Saison 2016/17

23.04.2017: 2.Herren unterliegt in Münkeboe mit 0:5

 

Eine 5:0 Niederlage musste die 2.Herren beim VfB Münkeboe II hinnehmen. Bereits zur Halbzeit lag unser Team dabei mit 0:3 im Hintertreffen. So fing sich unsere Elf in der Anfangsphase früh das 0:1 ein (6. Minute). Nach 20. Minuten kassierte das Team dann bereits das 0:2 und kurz vor der Halbzeit dann auch noch das 0:3 (44.). Damit war bereits eine Vorentscheidung gefallen. Mit einem Doppelschlag gleich zu Beginn der zweiten Hälfte zum 4:0 und 5:0 war die Partie endgültig zugunsten der Heimelf gelaufen (49. + 50.). Mit von der Partie waren: Hendrik Tjaden; Andre Klon, Andreas Ommen, Erwin Frerichs, Stefan Eisenhauser, Jasem Mustafa, Arne Kröger, Stefan Janßen (13. Eike Hoffmann), Hendrik Sinning, Andre Hessdörfer, Sven Pahlow.

22.04.2017: 1.Herren siegt 5:1 bei Palme Südbrookmerland

 

Keine Blöße gab sich die 1.Herren beim Tabellenschlußlicht und siegte beim FC Palme Südbrookmerland deutlich mit 5:1. Bereits in der 3.Minute brachte Manuel Memenga unser Team mit 1:0 in Führung. Steffen Quaschny baute die Führung dann auf 2:0 aus (12.). Ein Eigentor der Heimannschaft (29.) sowie zwei Tore von Thomas Ommen (30. + 36.) brachten eine sichere 5:0 Führung für unsere Elf. Die Gastgeber konnten noch in der ersten Hälfte den Ehrentreffer zum 1:5 erzielen (42.). Dabei blieb es bis zum Schluß. Unser Team spielte mit: Hendrik Tjaden; Thomas Wienekamp, Markus Debelts (60. Mathias Basche), Manuel Memenga, Mathias Ulferts, Enno Zimmermann, Steffen Quaschny, Marco Memenga, Ralf Janssen, Thomas Ommen (60. Carsten Ott), Jens Kudelko.

22.04.2017: 1.Damen gewinnen Spitzenspiel in Möhlenwarf

 

Das Spitzenspiel beim Tabellenzweiten Sportfreunde konnte die 1.Damen mit 3:1 für sich entscheiden und steuert damit weiter auf Titelverteidigung in der Ostfrieslandliga zu. Svenja Kruse erzielte dabei kurz vor der Halbzeit die 1:0 Führung für unser Team (41. Minute). Den Ausgleich in der zweiten Hälfte (60.) beantwortete Sabrina Alberts mit der erneuten Führung für unsere Mannschaft (67.). Die eingewechselte Jana Schwidder machte mit ihrem Treffer zum 3:1 den Sieg perfekt (85.). Mit diesem Sieg führt unser Team aktuell die Tabelle vor GW Firrel mit 14 Punkten Vorspung an, die allerdings noch ein Spiel weniger ausgetragen haben. Unsere Elf spielte mit: Jennifer Kalkwarf; Yasmin Hieronimus, Tomke Eckhoff (69. Maike Boomgaarden), Sabrina Maas, Svenja Kruse, Christin Thiele, Evke Thiele, Sabrina Alberts, Jasmin Edel, Marina van der Werff, Jana Niederdrenk (46. Jana Schwidder).

22.04.2017: A-Jugend unterliegt in Westerholt mit 3:5

 

Mit einer 3:5 Niederlage kehrten unsere A-Junioren vom Auswärtsspiel bei der SG Holtriem/Dornum/Nesse zurück. Dabei hat unser Team zweimal in Führung gelegen und musste zum Schluß doch geschlagen abtreten. Die Gastgeber gingen zunächst mit 1:0 in Führung (15. Minute). Hendrik Sinning besorgte unserem Team aber den Ausgleichstreffer zum 1:1 (31.). Gleich zu Wiederbeginn der zweiten Hälfte erzielte Hendrik Sinning die erstmalige Führung zum 2:1 für unsere Mannschaft (46.). Doch die SG Holtriem antwortete postwendend mit dem 2:2 Ausgleichstreffer (47.). Justin Eilers gelang nur wenig später die erneute Führung für unser Team zum 3:2 (52.). Doch aus diesmal konnte das Heimteam postwendend wieder ausgleichen (53.). Wenig später gelang dem Gastgeber dann wieder die Führung (58.). Mit dem Treffer zum 5:3 war das Spiel dann zugunsten der SG Holtriem entschieden (70.). Unser Team spielte mit: Daniel de Beer; Kevin Hoogstraat, Marten Alberts-Tammena, Gerd Meyerhoff, Justin Eilers, Keven-Kai Müller, Marek Davids (36. Jannik Fröhling), Hendrik Sinning, Sören Alberts-Tammena.

17.04.2017: 1.Herren mit 1:1 Unentschieden gegen FFF Berumerfehn

 

Im Nachholspiel am Ostermontag trennte sich das Team der 1.Herren mit einem 1:1 Unentschieden gegen FFF Berumerfehn. Dabei hatte sich unsere erste Mannschaft viel vorgenommen gegen Berumerfehn. In den ersten 15 Minuten waren die Gäste etwas stärker. Das Spiel fand größtenteils in unserer Hälfte statt. Man konnte sehen, dass der Wille da war, aber wir konnten uns keine guten Möglichkeiten erarbeiten. In Hälfte zwei kam unsere Mannschaft besser ins Spiel. Marco Memenga erkämpfte sich mehrfach eine Abschlussmöglichkeit, hatte aber entweder Pech oder scheiterte am Gästekeeper. Eine Fehlerkette unserer Mannschaft hatte einen Elfmeter für die Gäste zur Folge. Peter Konken hatte die richtige Ecke konnte den Schuss aber nicht entschärfen (51.). Das Gegentor war wie ein Weckruf für unsere Mannschaft. Es wurde mit viel mehr Aggressivität nach vorne gespielt. Manuel Memenga traf schließlich nach schöner Vorarbeit von Mathias Ulferts zum 1:1 (77.). Die Gäste blieben in der Folge harmlos und gaben sich mit dem Punkt zufrieden. Trotz weiterer Bemühungen konnten wir keine gefährliche Aktion mehr erzwingen. Aufstellung: Peter Konken; Thomas Wienekamp, Jens Remmers, Manuel Memenga, Mathias Ulferts, Enno Zimmermann (73. Carsten Ott), Steffen Quaschny, Marco Memenga, Mathias Basche (46. Ralf Janssen), Markus Debelts, Jens Kudelko.

Beim 0:1 streckt sich Keeper Peter Konken vergeblich und muss den Elfmeter passieren lassen. Quellen: Facebook-Seite FC Brookmerland.

15.04.2017: 1.Damen gewinnen beim VfB Münkeboe

 

Mittlerweile kreisen die 1.Damen einsam ihre Kreise an der Tabellenspitze der Ostfrieslandliga. Beim Nachholspiel in Münkeboe konnte der gastgebende VfB die erfolgreiche Serie unseres Teams auch nicht stoppen. Unsere Elf konnte sich verdient mit 4:1 durchsetzen. Damit haben die Damen aktuell einen Vorsprung von 13 Punkten auf Rang zwei. Allerdings gingen die Gastgeber kurz vor der Halbzeit zunächst mit 1:0 in Führung (43. Minute). Doch noch vor der Halbzeitpfiff Jana  Schwidder den Ausgleich in der Nachspielzeit erzielen (45. + 1). Sabrina Alberts setzte mit ihrem Führungstreffer zum 2:1 nach dem Wechsel die Weichen auf Sieg (49.). Jana Schwidder mit ihrem zweiten Treffer zum 3:1 brachte unser Team dann endgültig auf die Siegerstraße (73.). In der Nachspielzeit erzielte Sabrinas Alberts mit ihrem zweiten Treffer den 4:1 Endstand (90. + 1.). Mitgepielt wurde mit: Jennifer Kalkwarf; Sabrina Alberts, Svenja Kruse, Christin Thiele, Evke Thiele, Jana Schwidder, Sabrina Alberts, Yasmin Hieronimus, Maike Boomgaarden, Marina van der Werff, Jana Niederdrenk.

15.04.2017: 2.Damen unterliegen TSV Riepe mit 0:1

 

Nicht in Form präsentieren sich zur Zeit die 2.Damen. So ging auch das Spiel gegen den Tabellenletzten TSV Riepe mit 0:1 verloren. Das entscheidende Tor fiel dabei schon in der 8. Minute für die Gäste. Unser Team spielte mit: Rena Doolmann; Sonja Eckhoff, Illka Redenius, Sina Oldewurtel (20. Daniela Maas), Vanessa Gerdes, Laura Buss (22. Nicole Boomgaarden), Sandra Eden (30. Janina Maas), Laura Wiltfang, Janina Barfs (60. Ines Janssen).

13.04.2017: 2.Damen verlieren Nachholspiel gegen SG Timmel

 

Ein Nachholspiel gegen die SG Timmel/Moormerland III verlor unser Team mit 2:4. Dabei lag unsere Mannschaft zweimal in Front. Laura Buss konnte unser Team früh mit 1:0 in Führung bringen (12. Minute). Nach dem Ausgleich zum 1:1 war es wiederum Laura Buss, die unsere Mannschaft erneut mit 2:1 in Führung bringen konnte (23.). Doch im direkten Gegenzug konnten die Gäste zum 2:2 ausgleichen. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand. Gleich nach Wiederbeginn konnten die Gäste erstmalig in Führung gehen (36.) Kurz vor Spielende gelang den Gästen mit dem Treffer zum 2:4 die endgültige Entscheidung (69.). Unser Team spielte mit: Rena Doolmann; Janina Maas, Sina Oldewurtel (36. Nicole Boomgaarden), Vanessa Gerdes, Laura Buss, Sandra Eden, Laura Wiltfang, Janina Barfs, Daniela Maas.

09.04.2017: 1.Herren unterliegt TuS Halbemond mit 0:3

 

Gegen das Spitzenteam vom TuS Halbemond musste das Team der 1.Herren ein 0:3 Heimniederlage einstecken. In Hälfte 1 zeigte unser Team eine sehr gute Defensivleistung. Viele Chancen kamen auf beiden Seiten nicht zustande. Durch eine unglückliche Situation lag unser Elf nach ca 60 Minuten durch ein Eigentor von Jens Remmers mit 0:1 zurück. Im Anschluss spielte unsere Mannschaft sich gute Möglichkeiten heraus, leider konnte keine Chance bis zum Ende der Partie verwerten werden. Der Pfostentreffer von Manuel Memenga war eine der größeren vergebenen Möglichkeiten. In den letzten 5 Minuten traf Halbemond dann doppelt zum 3:0. Das Ergebnis spiegelt nicht wirklich den Spielverlauf wieder. Es spielten: Peter Konken; Thomas Wienekamp, Jens Remmers, Manuel Memenga, Mathias Ulferts, Enno Zimmermann, Steffen Quaschny, Marco Memenga, Ralf Janssen, Mathias Basche, Carsten Ott, Jasem Mustafa, Mario Memenga.

09.04.2017: 2.Damen spielen 0:0 beim SV Hage II

 

Mit einem torlosen 0:0 Unentschieden kehrte das Team der 2.Damen vom Auswärtsspiel beim SV Hage II zurück. In einem Spiel ohne große Tormöglichkeiten konnte kein Team die drei Punkte für sich verbuchen. Unser Team spielte mit: Rena Doolmann; Sonja Eckhoff, Illka Redenius, Sina Oldewurtel, Vanessa Gerdes (60. Ines Janssen), Laura Buss (60. Nicole Boomgaarden), Sandra Eden, Laura Wiltfang, Janina Barfs.

09.04.2017: 2.Herren unterliegt Spitzenreiter knapp mit 2:4

 

Eine sehr gute Partie zeigte unsere 2.Herren gegen Spitzenreiter RSV Visquard II, unterlag am Ende aber doch mit 2:4. Nach dem wirklich schlechten Spiel in der letzten Woche konnte man mit Kampf und Zusammenhalt eine 2:1 Pausenführung herausspielen. Sascha Ippen hatte unser Team dabei früh in Führung bringen können (5. Minute). Stephan Janßen baute die Führung später sogar noch auf 2:0 aus (32.). In der zweiten Häfte konnten gute Chancen zum 3:1 dann leider nicht genutzt werden. Visquard spielte in den letzten 20 Minuten cleverer und konnte das Spiel doch noch mit 4:2 für sich entscheiden. Mit der Leistung unserer Mannschaft können wir zufrieden sein. Unser Team spielte mit: André Heßdörfer; Mario Memenga, Andre Klon, Stefan Eisenhauer, Jasem Mustafa, Erwin Frerichs, Heino Thesinga, Stefan Janßen, Sven Janssen, Frank Völlkopf, Sascha Ippen.

08.04.2017: 1.Damen bezwingen SG Carolinensiel mit 3:2

 

Das Punktspiel gegen die Carolinensiel/Neuharlingersiel kann das Team der 1.Damen knapp mit 3:2 für sich entscheiden. Dabei lag das Team zwischenzeitlich sogar mit 1:2 in Rückstand und konnte den Sieg erst kurz vor Schluß für sich verbuchen. Damit bleiben die 1.Damen in der Ostfrieslandliga weiter an der Tabellenspitze und können mittlerweile eine ordentlich Vorsprung aufweisen. Zunächst brachte Spielführerin Yasmin Hieronimus unser Team plangemäß mit 1:0 in Führung (37. Minute). Dies bedeutete auch den Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte geriet unser Team dann zunächst ins Hintertreffen mit 1:2 (48. + 60.). Die ansonsten das Tor hütende Jennifer Kalkwarf konnte aber schnell den Ausgleich zum 2:2 für unsere Elf besorgen (65.). Kurz vor Schluß markierte die eingewechselte Jana Schwidder den 3:2 Endstand (88.). Es spielten: Jennifer Kalkwarf (46. Rena Doolmann); Yasmin Hieronimus, Maike Boomgaarden, Sabrina Maas, Svenja Kruse, Christin Thiele (30. Jana Schwidder), Evke Thiele, Sabrina Albers, Jasmin Edel, Marina van der Werff, Jana Niederdrenk.

08.04.2017: B-Jugend gewinnt gegen JSG Gemeinde Hinte II 3:2

 

Den zweiten Saisonsieg konnten die B-Junioren im Heimspiel gegen die JSG Gemeinde Hinte II feiern und siegte mit 3:2. Nach der frühen Führung durch Dominik de Beer (3. Minute) drehten die Gäste allerdings zunächst das Spiel und gingen mit 2:1 in Führung (14. + 36.). Doch unser Team zeigte Moral und drehte ihrerseits das Spiel nochmals zu ihren Gunsten. Tore von Neuzugang Finn Saathoff (51.) und Tobias Wübbena (66.) brachten den 3:2 Erfolgt. Es spielten: Marvin Smid; Dominik de Beer, Tobias Bogena, Henrik Hörnke, Tjark de Beer, Finn Saathoff, Renko Jürrens, Wilko Scharfenort, Tobias Wübbena,

08.04.2017: C-Jugend verliert haushoch beim TuS Norderney

 

Mit dem letzten Aufgebot mussten die C-Junioren zum Punktspiel auf der Insel nach TuS Norderney anreisen. Unser Team kam gegen stark aufspielende Gastgeber zu keiner Phase ins Spiel und war in allen Belangen unterlegen und kassierte eine bittere 1:16 Klatsche ! Den Ehrentreffer konnte Fabian Jahner Mitte der zweiten Halbzeit erzielen. Mit zum Spiel auf die Insel waren: Arno Meyerhoff; Timo Davids, Sven Tjaden, Ihno Looden, Lucas Fleetjer, Max Jahner, Jannik Frey, Eimo Willems,  Lasse Deerberg, Kevin Thiele, Fabian Jahner.

05.04.2017: 1.Damen gewinnen Nachholspiel gegen GW Firrel

 

Das Nachholspiel gegen Verfolger GW Firrel konnten unseren Damen knapp mit 3:2 für sich entscheiden. Damit kann der Abstand in der Tabelle zu Firrel vergrößert werden. Die Gäste kamen besser ins Spiel und gingen mit einem Doppelschlag früh mit 2:0 in Führung (3. + 5. Minute). Svenja Kruse konnte noch vor der Halbzeit auf 1:2 verkürzen (27.). Erst in der Schlußphase konnte unser Team das Spiel noch drehen. Tore von Sabrina Alberts (85.) zum 2:2 zun Jana Schwidder (89.) zum 3:2 Endstand brachten noch die Wende und den Sieg für unsere Elf. Mit von der Partie waren: Jennifer Kalkwarf; Yasmin Hieronimus, Tomke Eckhoff (46. Maike Boomgaarden), Sabrina Maas, Svenja Kruse, Christin Thiele, Evke Thiele, Sabrina Alberts, Jasmin Edel, Marina van der Werff, Jana Niederdrenk (46. Jana Schwidder).

05.04.2017: F2-Junioren verabschieden sich aus Kreispokal

 

Im Halbfinale ist Schluß für unsere F2-Jugend im Kreispokal. Gegen den zwei Klassen höher spielenden SV Simonswolde musste unser Team eine deutlich 0:7 Heimniederlage hinnehmen. Die Gäste übernahmen sofort das Kommando und gingen auch schnell mit 1:0 in Führung. Wenig später gelang dann die 2:0 Führung. Es folgte die beste Phase unseres Teams, in der dreimal hätte auf 1:2 verkürzt werden können. Stattdessen machten die Gäste vor der Halbzeit noch das 0:3. Nach dem Wechsel gelang den Simonswoldern dann schnell die 4:0 Führung womit das Spiel entschieden war. Unsere Spieler gaben sich fortan mehr und mehr auf und ließen so noch drei weitere Treffer der Gäste zum 0:7 zu. Mit von der Partie waren: Jelle Asche; Heye Herlin, Meiko Willms, Tom-Luca Wübbena, David Conrads, Hauke Siebels, Marek Berg, Tim Fritsche, Leon Eisenblätter.

02.04.2017: 2.Damen unterliegen beim SV Tergast mit 1:4

 

Eine nicht eingeplante Niederlage musste das Team der 2.Damen beim SV Tergast hinnehmen. Bei der 1:4 Niederlage lief nicht fiel für unser Team zusammen. Nachdem das Team bereits aussichtslos mit 0:4 im Hintertreffen lag, konnte Sina Oldewurtel zumindest den Ehrentreffer für unsere Mannschaft erzielen. Mit von der Partie waren: Rena Doolmann; Nicole Boomgaarden, Illka Redenius, Sina Oldewurtel, Laura Buss, Sandra Eden (36. Christin Thiele), Laura Wiltfang, Janina Barfs, Daniela Maas.

01.04.2017: 1.Damen siegen bei Germania Holterfehn 4:0

 

Auch die Auswärtshürde Germania Holterfehn meistern die 1.Damen souverän und gewinnen mit 4:0. Für eine beruhigende 2:0 Halbzeitführung sorgen die Tore von Sabrina Alberts (34. Minute) und Yasmin Hieronimus (43.). Die Tore zum 4:0 Endstand besorgten in der zweiten Hälfte Sabrina Maas (62.) und Laura Buss (79.). Mit von der Partie waren: Jennifer Kalkwarf; Yasmin Hieronimus, Tomke Eckhoff, Sabrina Maas, Svenja Kruse, Christin Thiele (68. Janina Barfs), Evke Thiele, Sabrina Alberts, Jasmin Edel, Marina van der Werff, Jana Niederdrenk (60. Laura Buss).

01.04.2017: C-Jugend bezwingt JFV Harlingerland II mit 12:0

 

Einen Kantersieg gelang den C-Junioren im Heimspiel gegen den JFV Harlingerland II. Unser Team spielte super auf und fertige die Gäste gelich mit 12:0 ab. Da die Harlingerlander nur mit 8 Spielern angereist waren, passte sich unser Team an und spielte ebenfalls nur mit 8 Leuten. Unser Team war den Gästen in allen Belangen überlegen. So ging es über den Halbzeitstand von 6:0 zum 12:0 Endstand. Als Torschützen konnten sich Dennis Rinke (4., 6. und 36. Minute), Steffen Meyer (9. + 24.), Lasse Deerberg (27. + 29.), Fabian Jahner (31. + 58.), Jannik Frey (47.), Kevin Thiele (52.) und Jonas Hoffmann (56.) eintragen. Gespielt haben: Arno Meyerhoff; Lennart Frisch, Steffen Meyer, Dominik Thiele, Jannik Frey, Jonas Hoffmann, Dennis Rinke, Lasse Deerberg, Eimo Willems, Finn Amely, Fabian Jahner, Kevin Thiele.

26.03.2017: 1.Herren unterliegt beim BSV Wiegboldsbur 1:5

 

Eine deutliche Niederlage musste das Team beim ambitionierten BSV Wiegboldsbur einstecken. Zunächst hielt unser Team gut mit und lag zur Halbzeit mit 1:2 in Rückstand. Manuel Memenga brachte unser Team nach einem 0:2 Rückstand wieder heran (33. Minute). In der zweiten Hälfte gelangen der Heimmanschaft allerdings die Treffer zum sicheren Sieg. Unser Team spielte mit: Peter Konken; Thomas Wienekamp, Markus Debelts, Manuel Memenga, Mathias Ulferts, Enno Zimmermann, Steffen Quaschny, Marco Memenga, Ralf Janssen, Mathias Basche, Jens Kudelko,

26.03.2017: 2.Herren unterliegt Pewsum III deutlich

 

Eine 0:7 Heimniederlage musste die 2.Herren gegen den TuS Pewsum III einstecken. Unser Team hatte den spielstarken Gästen wenig entgegen zusetzen und kassierte in den ersten zehn Minuten bereits drei Gegentreffer. Zur Halbzeit es 4:0 für die Pewsumer. In der zweiten Hälfte sollten noch drei weitere Gegentreffer zum 0:7 Endstand folgen. Unser Team spielte mit: Hendrik Tjaden; Arne Kröger, Erwin Frerichs, Stefan Eisenhauer, Jasem Mustafa, Jann Dehne, Eike Hoffmann, Andre Hessdörfer, Frank Völlkopf, Sascha Ippen, Sven Pahlow, Sven Janssen, Heino Thesinga, Mario Memenga, Onno Rykena.

25.03.2017: 1.Damen bezwingen SG Idafehn/Ostrhauderfehn 3:0

 

Das Heimspiel, das kurzfristig nach Uttum verlegt worden ist, da alle anderen Sportplätze entweder nicht bespielbar bzw. anderweitig belegt waren, konnten die 1.Damen mit 3:0 für sich entscheiden. Damit festigt das Team weiterhin den ersten Tabellenplatz in der Ostfrieslandliga. Die Gäste konnten die Partie zunächst offen gestalten und hielten ein 0:0 Unentschieden bis zur Pause. Danach setzte sich aber die Klasse unseres Teams durch. Gleich nach dem Wechsel gelang Svenja Kruse die 1:0 Führung (46.). Nur wenig später Yasmin Hieronimus auf 2:0 (55.). Die endgültige Entscheidung fiel erst kurz vor Schluss. Die eingewechselte Maike Boomgaarden erzielte den 3:0 Endstand (87.). Es spielten: Jennifer Kalkwarf; Yasmin Hieronimus, Tomke Eckhoff, Sabrina Maas, Svenja Kruse, Evke Thiele, Jana Schwidder (66. Sandra Eden), Sabrina Alberts, Jasmin Edel, Marina van der Werff, Jana Niederdrenk (62. Maike Boomgaarden).

25.03.2017: A-Junioren bezwingen SG Spetzerfehn/Strackholt

 

Einen 2:1 Heimsieg konnten die A-Junioren gegen die 9er-Mannschaft der SG Spetzerfehn/Strackholt feieren. Justin Eilers brachte unser Team dabei früh in Führung (13. Minute). Doch die Gäste konnte den Ausgleich erzielen (28.). Noch vor der Halbzeit brachte Hendrik Sinning unser Team erneut zum 2:1 in Führung (32.). Die zweite Halbzeit war vom Kampf geprägt in der sich beide Mannschaften nichts schenkten. Unser Team brachte das 2:1 aber ins Ziel. Es spielten: Daniel de Beer, Kevin Hoogstraat, Dominik Gerdes, Marten Alberts-Tammena, Gerd Meyerhoff, Justin Eilers, Marek Davids, Hendrik Sinning, Sören Alberts-Tammena, Mateusz Letek, Sönke Hoffmann, Onno Rykena.

25.03.2017: B-Junioren mit 2:2 Unentschieden gegen JFV Harlingerland III

 

Ein 2:2 Unentschieden gelang der B-Jugend im Heimspiel gegen den JFV Harlingerland III. Dominik de Beer gelang dabei eine frühe Fürhung (10. Minute). Allerdings konnte unser Team den Vorspung nicht halten. Durch zwei Treffer konnten die Gäste das Spiel drehen (31. + 51.). Doch mit seinem zweiten Treffer sicherte Dominik de Beer unserem Team einen Punkt (67.). Es spielten: Marvin Smid; Dominik de Beer, Nico Schröter, Tim Bogena, Henrik Hörnke, Tjark de Beer, Finn Saathoff, Renko Jürrens, Steffen Smid, Daniel van der Werff, Wilko Scharfenort, Tobias Wübbena.

24.03.2017: D-Junioren gewinnen gegen FFF Berumerfehn

 

Den ersten Sieg in der neuen Spielklasse sicherte sich unser Team der D-Junioren. Gegen FFF Berumerfehn konnten ein 2:1 errungen werden. Nach einem torlosen Remis zur Halbzeit brachte Finn Mennenga unser Team mit 1:0 in Führung (35. Minute). Doch die Gäste konnten zum 1:1 ausgleichen (45.). Kurz vor Spielende gelang Tobias Bogena dann der 2:1 Siegtreffer (68.). Gespielt haben: Eike Ubben; Simon Smid, Thorben Meyn, Tobias Bogena, Finn Mennenga, Saac Badu, Triston Wilberts, Florian Preuss, Jonas Lau, Finn de Vries, René Büttner, Joris Schoolmann, Killian Schöningh, Lars Winterland.

18.03.2017: 2.Damen spielen Unentschieden beim SV Wittmund

 

Das 2. Damenteam kehrte mit einem 1:1 Unentschieden vom SV Wittmund zurück und tut es damit dem 1. Damenteam gleich. Die erste Hälfte endete zunächst torlos. Gleich nach dem Wechsel gelang dem Wittmunder Team die 1:0 Führung (48.). Laura Buss gelang per Strafstoßtor der 1:1 Ausgleich (64.), was auch den Endstand bedeutete. Unser Team spielte mit: Rena Doolmann; Sonja Eckhoff, Vanessa Gerdes, Illka Redenius, Sina Oldewurtel, Laura Buss, Sandra Eden, Laura Wildfang, Janina Barfs, Daniela Maas, Lea Engelbards.

18.03.2017: 1.Damen mit Unentschieden im Spitzenspiel

 

Mit einem 1:1 Unentschieden kehrte unsere 1.Damen vom Spitzenspiel bei Viktoria Flachsmeer zurück. Allerdings wird das Spiel durch die schwere Verletzung von Stürmerin Tabea Gummels überschattet, die sich früh verletzte (10. Minute) mit der Diagnose doppelter Schlüsselbeinbruch. Folglich spielte unser Team foran auch noch in Unterzahl und verdiente sich den Punkt durch eine kämpferisch starke Leistung.. Nachdem es zunächst torlos in die Halbzeitpause ging, gelang Marina van der Werff der 1:0 Führungstreffer (62.). Der Heimelf gelang spät noch der Treffer zum 1:1 Ausgleich (87.). Damit bleibt unser Team vorne in der Tabelle und hält Viktoria Flachsmeer auf Distanz. Unser Team spielte mit: Jennifer Kalkwarf; Yasmin Hieronimus, Tomke Eckhoff, Tabea Gummels, Svenja Kruse, Evke Thiele, Jana Schwidder, Sabrina Albers, Jasmin Edel, Marina van der Werff, Jana Niederdrenk. Und eine gute und schnelle Besserung für Tabea.

18.03.2017: A-Junioren verlieren Derby beim JFV Brookmerland

 

Das Nachbarschaftsduell beim JFV Brookmerland verloren unsere A-Junioren mit 1:4. Dabei musste unser Team auf eine ganze Reihe Spieler verzichten. Bereits in der Anfangsphase gelangen der Heimmannschaft zwei Treffer (2. + 13.). Damit stellten die Brookmerlander frühzeitig die Zeichen auf Sieg. Mit dem 3:0 gelang dem JFV in der zweiten Hälfte dann die Vorentscheidung (52.). Aushilfsspieler Dominik de Beer aus der B-Jugend brachte unser Team nochmal auf 1:3 heran (61.). Die Heimelf konnte allerdings schnell antworten und erzielte mit dem Treffer zum 4:1 die Entscheidung (65.). Mit von der Partie waren: Daniel de Beer; Kevin Hoogstraat, Dominik Gerdes, Keven-Kai Müller, Marek Davids, Sören Alberts-Tammena, Sönke Hoffmann, Justin Eilers, Hendrik Sinning, Onno Rykena, Dominik de Beer, Jannik Fröhling.

18.03.2017: C-Jugend siegt gegen Ochtersum mit 5:1

 

Mit 5:1 können die C-Junioren den SV Ochtersum bezwingen, nachdem es im Hinrundenspiel eine Woche zuvor noch 3:3 Unentschieden ausgegangen war. Dabei verlief das Spiel zunächt genau wie vor einer Woche ab. Die Gäste waren zunächst die wesentlich stärkere Mannschaft und gingen mit 1:0 in Führung (21. Minute). Auch dieses Mal kämpfte unser Team sich dann in die Partie zurück und konnte ausgleichen. Dieses Mal aber etwas glücklich als Jannik Frey eine Ecke direkt verwandeln konnte (29.). So ging es mit dem Unentschieden in die Halbzeit. Nach dem Wechsel war unser Team gleich wieder überlegen und ging mit einem Doppelschlag durch Tore von Dennis Rinke und Lasse Deerberg mit 3:1 in Führung (39. + 41.). Für die Vorentscheidung zum 4:1 sorgte dann Eimo Willems (44.). Mit dem 5:1 Treffer von Jannik Frey war die Partie dann endgültig entschieden (48.). Der Spielfluss ging dann allmählich verloren, doch wirklich gefährlich wurden die Gäste aber nicht mehr. Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff; Timo Davids, Lucas Fleetjer, Dominik Thiele, Steffen Meyer, Jannik Frey, Jonas Hoffmann, Dennis Rinke, Fabian Jahner, Eimo Willems, Lasse Deerberg, Sven Tjaden, Kevin Thiele, Ihno Looden, Finn Amely.

12.03.2017: 1.Herren unterliegt bei SuS Berumerfehn 2:4

 

Das Auswärtsspiel in Berumerfehn ging leider mit 4:2 verloren. Nach 45 Minuten stand es 2:0 für die Gastgeber. Es hätte auch gut und gerne Unentschieden stehen können, aber leider war unsere Chancenverwertung wieder mangelhaft. Nach dem Seitenwechsel konnte Mathias Basche einen 11er verwandeln und uns wieder ran bringen. Kurze Zeit später stellte der Gastgeber den alten Abstand aber wieder her. Zum Glück blieben die Köpfe oben und Fabian Langenberg gelang erneut der Anschlusstreffer für unsere Mannschaft. Nach einigen guten Minuten musste aber erneut ein Gegentreffer hingenommen werden. Eine Gelb/Rote Karte für Basche in der Schlussphase des Spiels machte die Aufholjagd nicht leichter und so mussten wir uns mit der Niederlage abfinden. Berumerfehn war einfach abgeklärter vor dem Tor und hatte zudem einen Torhüter in Hochform. Mit von der Partie waren: Hendrik Tjaden; Jens Kudelko, Steffen Quaschny, Jens Remmers, Manuel Memenga, Markus Debelts, Enno Zimmermann, Ralf Janssen, Marco Memenga, Fabian Langenberg, Mathias Basche, Thomas Quaschny.

11.03.2017: 1.Damen siegreich zum Rückrundenauftakt

 

Mit einem 6:1 Sieg gegen Komet Walle gelang der Auftakt in die Rückrunde für unser 1. Damenteam. Bereits nach zwei Minuten gelang Tomke Eckhoff die frühe Führung für unser Team. Noch in der ersten Hälfte konnte Torjägerin Tabea Gummels auf 2:0 erhöhen (18.). Nach dem Wechsel gelang den Gästen zunächst der Anschlußtreffer (49.). Doch Treffer von Tabea Gummels (59.), Svenja Kruse (62.), Yasmin Hieronimus (65.) und Sabrina Alberts per Elfmeter (76.) schraubten das auf 6:1 in die Höhe. Damit wird der erste Tabellenplatz gefestigt, zumal der Tabellenzweite Viktoria Flachsmeer sein Spiel verloren hat.

Unsere Team spielte mit: Jennifer Kalkwarf; Yasmin Hieronimus, Tomke Eckhoff, Sabrina Maas, Tabea Gummels, Svenja Kruse, Evke Thiele, Sabrina Alberts, Jasmin Edel, Janna Kalkwarf, Patricia Wenninga (31. Jana Schwidder).

11.03.2017: A-Junioren spielen 2:2 Unentschieden beim JFV Aurich II

 

Mit einem 2:2 Unentschieden müssen sich unsere A-Junioren beim Tabellenschlusslicht JFV Aurich II begnügen. Unsere Elf geriet dabei schnell in Rückstand (5.). In der zweiten Hälfte gelang unseren Team aber durch Tore von Marek Davids (52.) und Hendrik Sinning (62.) das Spiel zu drehen. Allerdings kassierte das Team in der Schlußphase noch den 2:2 Ausgleichstreffer (82.).

Mit von der Partie waren: Daniel de Beer; Kevin Hoogstraat, Dominik Gerdes, Keven-Kai Müller, Marek Davids, Marvin Müller (19. Gerd Meyerhoff), Marten Alberts-Tammena, Calvin Gellert (14. Hendrik Sinning), Sören Alberts-Tammena, Justin Eilers (78. Timo Gosselaar), Sönke Hoffmann (19. Jannik Fröhling).

11.03.2017: C-Jugend spielt Remis beim SV Ochtersum

 

Mit einem 3:3 Unentschieden kehrten unsere C-Junioren vom Auswärtsspiel beim SV Ochtersum zurück. Unser Team kam zunächst gar nicht ins Spiel und musste einen Angriff nach dem anderen über sich ergehen lassen. Folglich ging die Heimelf früh in Führung (5.). Mit zunehmender Spieldauer kam unsere Elf immer besser ins Spiel und erarbeitete sich erste Torgelegenheiten. Ein klasse Zuspiel von Dennis Rinke setzte Fabian Jahner zum 1:1 Ausgleich in die Maschen (15.). Weitere gute Möglichkeiten konnte unser Team bis zur Halbzeit allerdings nicht zu weiteren Toren verwerten. In der zweiten Hälfte nutzte Kevin Thiele wiederum ein tolles Zuspiel von Dennis Rinke zur 2:1 Führung (42.). Kevin Thiele war es, der unser Team per Kopfballtor mit 3:1 in Führung brachte (59.).In Folge einiger Wechsel verlor unser Team seinen Spielfluß und musste schnell den Anschlußtreffer und auch den Ausgleich hinnehmen (60. + 62.). Beide Teams hatten noch Gelegenheiten das Spiel für sich zu entscheiden, es blieb aber bei dem 3:3 Unentschieden.

Für unser Team waren dabei: Arno Meyerhoff, Timo Davis, Lucas Fleetjer, Lennart Frisch, Dominik Thiele, Jonas Hoffmann, Dennis Rinke, Eimo Willems, Lasse Deerberg, Kevin Thiele, Fabian Jahner, Ihno Looden, Finn Amely, Jeffrey Witte, Marc van Düllen.

05.03.2017: 1.Herren unterliegt Ostfrisia Moordorf II mit 0:6

 

Enno Zimmermann und Marco Memgenga sahen in ihrem ersten Spiel als Trainerduo eine ordentliche erste Halbzeit unserer Jungs gegen Moordorf II . Die Rasenplätze waren noch nicht freigegeben und so wurde auf Asche gespielt. Manuel Memenga verfehlte nach einer Ecke nur Knapp das Tor und Peter Konken konnte die Torschüsse der Moordorfer bis zum Pausenpfiff entschärfen.
In Halbzeit zwei erzielten die Gäste direkt 2 Tore aus zwei Chancen. Leider wehrten wir uns danach nicht stark genug gegen eine höhere Niederlage und mussten das Spiel schließlich mit 0:6 verloren geben.

Unser Team spielte mit: Peter Konken; Thomas Wienekamp, Markus Debelts, Manuel Memenga, Mathias Ulferts, Enno Zimmermann, Steffen Quaschny (71. Hendrik Tjaden), Mathias Basche, Ralf Janssen, Carsten Ott (Stephan Janßen), Jens Kudelko.

Quelle: Facebook.-Seite FC Brookmerland.

12.02.2017: 1.Herren unterliegt beim FC Norden II mit 2:4

 

Starkes erstes Spiel in diesem Jahr unserer ersten Garde in Norden!

Mit 14 Mann reiste unsere Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Norden. Mit Peter Konken und Hendrik Tjaden standen zwei Torhüter zur Verfügung. Trainer Torsten Wienekamp entschied nach Rücksprache mit Kapitän Marco Memenga das Konken das Tor hüten sollte. Mit einem starken Spiel zahlte Peter das in ihn gesetzte Vertrauen zurück. Mehrfach hielt er unsere Mannschaft im Spiel. Nach einem unglücklichen Gegentreffer nach einer Ecke konnte Carsten Ott mit einem Freistoßtreffer ausgleichen. Klasse Ding Junge!
Anfang der zweiten Hälfte müssen wir in Führung gehen, aber leider war Norden in der Anfangsphase effektiver und ging erneut in Führung.
Marco Memenga war heute wieder schwer zu Bremsen und bereitete mit einer tollen Energieleistung das 2:2 durch Mathias Ulferts vor. Anschließend war die Führung wieder möglich, aber es waren wieder die Norder, die abgeklärter vorm Tor waren. Das 4:2 in der Schlussminute war die Folge völliger Offensive der Brookmerländer, die leider nicht belohnt wurde. Darauf kann man aufbauen Jungs!

Quelle: Facebook-Seite FC Brookmerland

27.11.2016: F1-Junioren feiern zwei Turniererfolge

 

Gleich zwei Turniererfolge konnten F1-Junioren an diesem Wochenende feiern. Zunächst siegte das von den Leybuchtern Harmen Vellema und Hinrich Feeken betreute Team beim Einladungsturnier des PSV Norden. Dabei konnte das Team mit Gastgeber PSV Norden, dem Süderneulander SV, dem SV Hage und der SG Dornum/Nesse starke Konkurrenz hinter sich lassen. Bei der Futsalrunde konnte am 1.Spieltag in Pewsum prompt die Tabellenführung übernommen werden. Dabei feierte das Team Siege gegen den TuS Pewsum, den Süderneulander SV II, den PSV Norden II und Tura Marienhafe.

Die erfolgreiche F1-Jugend mit Pokal beim Turnier des PSV Norden

26.11.2016: 1.Herren unterliegt mit 1:3 beim Tabellenführer

 

Nach zuletzt zwei Siegen sind wir am Samstag voller Motivation Richtung Halbemond gefahren. Der Tabellenführer nutzte einen Fehler in unserer Zuordnung zum 1:0 Pausenstand. Das Spiel war größtenteils auf Augenhöhe und unsere Defensive um Torwart Thomas Wienekamp machte einen sehr guten Job. Der Gastgeber schaffte mit einem schönen Spielzug dann doch das 2:0. Marco Memenga brachte unsere Jungs aber wieder zurück ins Spiel - 2:1!
Bis zum Ende versuchten wir einen Punkt zu erkämpfen, mussten uns aber mit dem 3:1 der Halbemonder kurz vor Toresschluss geschlagen geben. Ein nicht unverdienter Erfolg der Gastgeber. Trotzdem eine gute Leistung Jungs!

Manuel Memenga verletzte sich leider schwerer am Knie und fällt wohl erstmal aus. Gute Besserung und werde schnell wieder fit!

Mit von der Partie waren: Thomas Wienekamp; Thomas Ommen, Mike Bednarek, Manuel Memenga (81 Sven Janssen), Markus Debelts (71. Ralf Janssen), Enno Zimmermann, Steffen Quaschny, Marco Memenga, Mathias Basche, Jens Remmers, Jens Kudelko.

Quelle: Facebook-Seite FC Brookmerland

26.11.2016: C-Jugend siegt im Torfestival mit 7:5

 

Tore satt gab es in einem unterhaltsamen Spiel unserer C-Junioren zu sehen. Das Heimspiel im Leybuchter Polderpark gegen den den JFV Norden III konnte unser Team dabei mit 7:5 für sich entscheiden. Damit überwintert unsere Mannschaft auf einem guten fünften Tabellenplatz. Gerade einmal vor zwei Wochen standen sich diese Team bereits im Hinrundenspiel gegenüber, wo unser Team nach schwacher Leistung klar mit 1:6 das Nachsehen hatte. Das sollte diesmal besser werden. Doch wieder konnte der JFV, der seine Spiele als 9er-Mannschaft bestreitet, schnell in Führung gehen, als unsere Hintermannschaft nicht im Bilde war (3. Minute). Doch ebenso schnell gelang der Ausgleich durch Jonas Hoffmann, der klasse von Kevin Thiele in Szene gesetzt worden war (4.). Danach hatten Fabian Jahner und Dominik Thiele gute Möglichkeiten uns in Führung zu bringen. Glück hatte unser Team als die Norder eine ganz dicke Torchance aus kurzer Distanz über das Tor schossen. Kevin Thiele gelang die Führung für unser team (16.). Fabian Jahner erhöhte wenig später auf 3:1 (20.). Doch unsere Hintermannschaft präsentierte sich wieder einmal nicht sattelfest und ließ noch vor der Halbzeit zwei Gegentreffer zum 3:3 Ausgleich zu (22. + 25.). Fabian Jahner musste dann eigentlich die erneute Führung für uns erzielen, doch er scheiterte gleich zweimal am Gästekeeper (32.). In der zweiten Hälfte gab es dann die kalte Dusche für unsere C-Junioren. Aus stark abseitsverdächtiger Position gelang den Gästen die 4:3 Führung (42.). Einen klasse Angriff konnte Jannik Frey  dann mit dem verdienten 4:4 Ausgleich abschließen (45.). Arno Meyerhoff konnte wenig später einen klasse Schuss des JFV zur Ecke entschärfen (47.). Kurz darauf gelang Kevin Thiele mit einem schönen Alleingang die 5:4 Führung (52.). Im Nachsetzen gelang Kevin Thiele dann auch noch die 6:4 Führung (57.). Mit dem 7:4 beseigtige Dennis Rinke dann alle Zweifel am Sieg (64.). Einen weiteren Angriff schoss Jonas Hoffmann knapp am JFV-Tor vorbei. Mit dem letzten Angriff gelang dem JFV dann noch der Anschlusstreffer zum 5:7 (70.). Dann war das torreiche Spiel beendet. Unser Team spielte mit: Arno Meyerhoff; Sven Tjaden (57. René Smid), Dominik Thiele, Steffen Meyer, Jonas Hoffmann (25. Ihno Looden), Jannik Frey, Dennis Rinke, Kevin Thiele (57. Mark van Düllen), Fabian Jahner (40. Eimo Willems).

18.11.2016: C-Jugend siegt gegen VfB Münkeboe

 

Das Heimspiel unter Flutlicht konnten die C-Junioren gegen den VfB Münkeboer völlig verdient mit 5:0 für sich entscheiden. Dabei wäre ein wesentlich höheres Ergebnis für unser Team durchaus möglich gewesen. In der ersten Hälfte wurden richtig gute Tormöglichkeiten von Eimo Willems (3 x ) und Jannik Frey (ebenfalls 3 x) leichtfertig vergeben. Dies sollte sich kurz vor der Halbzeit fast rächen für unser Team, als die Gäste per Konter ebenfalls eine dicke Torgelegenheit nicht nutzen konnten. Somit ging es mit 0:0 in die Kabine. In der zweiten Hälfte fielen dann doch die verdienten Tore für unsere Mannschaft. Neuzugang Kevin Thiele, der sein erstes Spiel machte, und zur Halbzeit in die Partie gekommen war, nutzte seine erste Torchance zur überfälligen 1:0 Führung (39. Minute). Dennis Rinke gelang mit einem überlegten Schuss aus der zweiten Reihe prompt die 2:0 Führung (41.). Auch Jannik Frey hatte wenig später sein Erfolgserlebnis, als ihm das 3:0 gelang (49.). Mit den Treffern zum 4:0 (58.) und 5:0 (66.) gelang ihm dann sogar noch ein lupenreiner Hattrick. Neben Kevin Thiele gab an diesem Abend ebenfalls noch Jeffrey Witte sein Debüt für unsere Elf. Mit dem Sieg verbessert sich unser Team in der Tabelle auf den 6. Platz. Für uns spielten:  Arno Meyerhoff; Sven Tjaden, René Smid (55. Lucas Fleetjer), Steffen Meyer, Dominik Thiele, Jannik Frey, Fabian Jahner (36. Kevin Thiele), Dennis Rinke, Lasse Deerberg (50. Jeffrey Witte), Eimo Willems, Jonas Hoffmann.

13.11.2016: 1.Herren schlägt SVG Aurich II mit 3:2

 

Mit einer emotionalen Kabinenansprache gelingt es Marco Memenga die Mannschaft für das Spiel zu motivieren! Nach einem unglücklichen Eigentor bleiben die Köpfe oben und Manuel Memenga sorgt für den verdienten Ausgleich. Nach einer Ecke kann Aurichs Reserve den Ball nicht klären und Manuel knallt das Leder per Direktabnahme unter die Latte. Es folgen 15 Minuten in denen wir das Spiel kontrollieren. Aurichs zuletzt gute Form zeigt sich dann in den Minuten vor der Pause. Sie erspielen sich eine Chance nach der anderen, können aber keine erfolgreich nutzen. Jens Kudelko und Steffen Quaschny retten für uns auf der Linie und zweimal treffen die Auricher nur den Innenpfosten. Thomas Wienekamp, der den verletzten Hendrik Tjaden im Tor ersetzt, macht seine Sache außerdem sehr gut. Mit einem mehr als glücklichen 1:1 geht es dann in die Kabine.
Nach der Pause ist das Spiel wieder ausgeglichen. Aurich hat mehr Spielanteile, aber wir bleiben durch Konter gefährlich. Nach einem Schuss von Markus Debelts daENMJ%setzt Marco Memenga gut nach, scheitert aber am Auricher Schlussmann. Manuel ist ebenfalls gut nachgerückt und hat mit seinem Versuch mehr Erfolg - 2:1!
Kurz vor Schluss landet eine Kopfball-Bogenlampe am langen Pfosten und Aurich nutzt die Chance zum Ausgleich. Die Entäuschung ist uns anzusehen, nur einer will sich die Laune nicht vermiesen lassen. Wieder ist es Manuel der sich über rechts schön durchsetzt, Torwart und Verteidiger austanzt und überlegt zum Sieg einschiebt - Dreierpack! Klasse Junge!

Aufstellung: Thomas Wienekamp; Jens Remmers (46. Mike Bednarek), Thomas Ommen, Manuel Memenga, Markus Debelts, Enno Zimmermann, Steffen Quaschny, Marco Memenga, Marco Bartels (75. Daniel Mennebäck), Mathias Basche, Jens Kudelko.

Quelle: Facebook-Seite FC Brookmerland

13.11.2016: 2.Herren unterliegt SV Georgsheil II mit 4:5

 

Zur etwas ungewöhnlichen Anstoßzeit um 14.00 Uhr trat unsere zweite Herren gegen Georgsheil 2 an. Im Vorfeld gab es für die beiden Spielertrainer wieder jede Menge zu organisieren.....weil wieder einmal etliche Spieler nicht zur Verfügung standen.  Aber auch diesmal gelang es 14 Spieler für die Partie am Start zu haben. Mit insgesamt dem 30. eingesetzten Spieler, darunter fünf unterschiedliche Torhüter, gab es wieder eine neue Startelf. Somit stellten wir uns bei der Platzwahl ein wenig naiv an, was sich später noch zum Nachteil herausstellen sollte. Das Spiel lief, wir waren noch nicht so sortiert und Georgsheil ging mit 1-0 in Führung. Jetzt standen wir besser und erzielten den verdienten Ausgleich durch Achim Kruse. Jetzt waren wir auch gut im Spiel und legten das 2-1 durch Stefan Eisenhauer nach.  So ging es in die Pause.

In der Pause noch eindringlich auf die ersten 10-15 Minuten der zweiten Hälfte hingewiesen wurde...die Konzentration beizubehalten. Doch gedanklich waren wohl noch einige Spieler in der Pause, als Georgsheil einen Freistoß bekam. Mittlerweile kam auch die Sonne durch, das hatten wir bei der Seitenwahl leider nicht bedacht. So erzielte der Gast das 2-2....Torwart und Abwehr waren nicht im Bilde. Die einfachsten Dinge, wer wem zugeteilt war, waren wie vergessen. So ging Georgsheil schnell mit 5-2 in Front. Leider zeigten wir erst jetzt wieder Moral und machten viel mehr Druck. Es gelang durch einen schönen Schuss von Ralf Janssen das 3-5. Sven Janssen nutzte ein Konter um auf 4-5 zu verkürzen.  Mehr sprang nicht heraus. Leider wieder einmal unverdient verloren. Leider war kein Schiri zum Spiel erschienen. So leitete der Trainer der Gäste die Partie. Bei zwei Spieler waren wir uns nicht sicher, ob diese spielberechtig waren, den Spielbericht wollte der Trainer nachdem Spiel dann schreiben.....und danach uns zeigen. Das geschah aber nicht......so bleibt ein etwas fader Nachgeschmack in Erinnerung.
Für uns am Ball waren: Sascha Ippen, Mario Memenga, Andreas Ommen, Erwin Frerichs, Stefan Eisenhauer, Sven Janssen, Mustafa Jaseim, Jann Dehne, Ralf Janssen, Achim Kruse, Marek Davids, Stefan Janssen, Sven Pahlow und Sören Alberts-Tammena.

12.11.2016: A-Jugend unterliegt dem BSV Wiegboldsbur

 

Eine vermeidbare Niederlage musste unsere A-Junioren im Heimspiel gegen den BSV Wiegboldsbur hinnehmen. In einem von Kampf geprägten spiel hatten die Gäste zunächst mehr vom Spiel, konnten sich aber gegen unsere gut stehenden Defensive keine großen Torchancen herausspielen. Die beste Chance hatte dann Hendrik Sinning als er einen schnell vorgetragenen Angriff unseres Teams zu überhastet abschloß und in aussichtsreicher Position am BSV-Gehäuse vorbeischoß (37.). In der zweiten Hälfte kam unser Team nun auch immer besser ins Spiel ohne aber große Tormöglichkeiten herauszuspielen. In der Schlußphase gelang den Gästen dann überraschend die Führung als unsere Hintermannschaft den Ball nicht entscheidend klären kann (77.). Danach hat nochmals Hendrik Sinning ähnlich wie in der ersten Hälfte die Riesenchance zum Ausgleich. Verzog  den Torschuß aber genauso wie in der ersten Hälfte (82.). Kurz darauf gelang den Gästen das 2:0 (86.). Damit war die Partie entschieden. Mit von der Partie waren: Marten Alberts-Tammena; Kevin Hoogstraat, Kai-Keven Müller (46. Renko Jürrens), Dominik Gerdes, Gerd Meyerhoff, Marek Davids (57. Timo Gosselaar), Mateusz Letek, Jannik Fröhling, Calvin Gellert (39. Sönke Hoffmann), Justin Eilers (46. Sören Alberts-Tammena), Hendrik Sinning.

12.11.2016: C-Jugend unterliegt beim JFV Norden III

 

Der C-Jugend ist die ungewollte lange Spielpause nicht gut bekommen. Gegen die in der Tabelle schlechter rangierenden Norder gelang unserem Team so gut wie gar nichts. Mit dem ungewohnten 9er-Spiel kam unser Team nicht zurecht. In der Hintermannschaft waren die Lücken einfach zu groß und nach vorne konnte kaum einmal Akzente gesetzt werden. Gestaltete sich das Spielgeschehen in der Anfangsphase noch ausgelichen, bestimmte der JFV mit zunehmender Spieldauer das  Spiel und konnte innerhalb kürzester Zeit eine 3:0 Führung herausspielen (17., 21. und 24. Minute). Nach dem Wechsel versuchte unser Team noch heranzukommen und wurde nach Ecke mit dem 1:3 durch Steffen Meyer belohnt (40.). Doch nur wenig später konnten die Norder alten Abstand wieder herstellen (46.) und stellten damit die Weichen auf Sieg. Passend zum Spiel unterlief Steffen Meyer noch ein Eigentor (52.) und Keeper Arno Meyerhoff ließ einen haltbaren Ball passieren (60.) zum 1:6 Endstand. Insgesamt ein Spiel zum Vergessen... und sollte schnell abgehakt werden. Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff; Sven Tjaden (29. Lucas Fleetjer), Marvin Thiele, Ihno Looden (29. Lasse Deerberg), Steffen Meyer, Dominik Thiele, Jonas Hoffmann, Dennis Rinke, Fabian Jahner.

06.11.2016: 1.Herren unterliegt beim VfB Münkeboe mit 0:5

Unsere schlechte Chancenverwertung hat erneut dafür gesorgt, dass der Gegner ohne große Probleme das Spiel für sich entscheiden konnte. In der ersten Halbzeit konnten wir mehrere "Hundertprozentige" nicht nutzen. Münkeboe konnte sich ebenfalls gute Chancen erspielen, nutze aber auch zwei von ihnen und so stand es zur Pause folglich 2:0. Es hätte aber auch 3:3 stehen können. In den ersten 15 Minuten der zweiten Hälfte machten wir unsere Sache gut, aber Münkeboe verteidigte effektiv. In der 60sten Spielminute verletzte sich unsere Nummer 1 nach einem Zusammenprall im Strafraum leider so schwer, dass ein RTW gerufen werden musste. Glück im Unglück: Die Knochen sind heil geblieben, aber ein weiterer Einsatz in der Rückrunde ist unwahrscheinlich - Gute Besserung Gonz. Der Schiedsrichter zeigte dem Stürmer des VfB nach dem Zusammenprall zu Unrecht die zweite Gelbe Karte und so ging es 10 gegen 11 weiter. Alles in allem eine komplett unglückliche Situation.
Thomas Wienekamp ging für die letzte halbe Stunde in den Kasten. Trotz Überzahl musste er drei weitere Treffer hinnehmen und das Spiel wurde mit 5:0 verloren.

Vielen Dank an die Vereinsmitglieder des VfB Münkeboe, die sich abseits des Platzes um unseren verletzten Torhüter kümmerten.

Das Spiel der Zweiten am Sonntag Vormittag ist ausgefallen. Köpfe frei bekommen, weiter geht´s!

: Hendrik Tjaden (60. Mathias Basche); Thomas Wienekamp, Thomas Ommen, Mike Bednarek, Manuel Memenga, Enno Zimmermann, Steffen Quaschny (88. Frank Völlkopf), Marco Memenga, Fabian Langenberg (79. Thomas Quaschny), Markus Debelts, Jens Kudelko.

Quelle: Facebook-Seite FC Brookmerland

05.11.2016: 1.Damen gewinnen Spitzenspiel mit 2:1

 

Auf mittlerweile tiefen Boden in Wirdum konnte sich die 1.Damen gegen das punktgleiche Team vom SV Ems Jemgum mit 2:1 durchsetzen. Damit rangiert unser Team auf dem zweiten Tabellenplatz in der Ostfrieslandliga hinter Viktoria Flachsmeer, die allerdings auch noch ein Spiel mehr auf dem Konto haben wie unser Team. Der Auftakt verlief gleich verheißungsvoll für unsere Elf. Bereits in der Anfangsphase konnte unser Team eine 2:0 Führung vorlegen. Zunächst konnte Jana Schwidder zur 1:0 Führung treffen (4.). Wenig später war Svenja Kruse mit dem 2:0 erfolgreich (15.). Die Führung hatte Bestand bis zur Mitte der zweiten Hälfte. Da trafen die Gäste zum Anschlußtreffer und schöpften noch einmal neue Hoffnung das Spiel noch drehen zu können (62.). Doch dabei sollte es bleiben und die Punkte blieben bei unserem Team. Mit von der Partie waren: Yasmin Hieronimus (46. Rena Doolmann); Tomke Eckhoff, Tabea Gummels, Svenja Kruse, Christin Thiele, Jana Schwidder (70. Evke Thiele), Sabrina Albers, Jasmin Edel, Maike Boomgaarden, Marina van der Werff, Jana Niederdrenk (7. Jennifer Kalkwarf).

05.11.2016: A-Jugend spielt Remis gegen JFV Brookmerland

 

2:2 Unentschieden endete der nachbarschaftliche Vergleich der A-Jugend gegen den JFV Brookmerland. Unser Team fand zunächst nicht wie gewohnt ins Spiel, so dass die Gäste mehr vom Spiel hatten und sich folglich auch einige gute Möglichkeiten erspielen konnte. Diese wurden entweder von unserer vielbeinigen Abwehr oder vom gut aufgelegten Keeper Daniel de Beer entschärft. Die beste Tormöglichkeit hatte dann aber Torjäger Hendrik Sinning für unser Team als er alleine durch war und nur noch den Gästekeeper vor sich hatte. Mit dem knallte er aber so unglücklich zusammen, das er verletzt ausgewechselt werden musste. Das Spielgeschehen lief in der Folgezeit ausgeglichener. Justin Eilers konnte dann mit einem Doppelschlag unser Team 2:0 in Führung bringen. Zunächst schoß er aus spitzen Winkel auf das Tor, von dort prallte der Ball an den Torwart und glücklich ins Tor (28.). Beim zweiten Tor konnte Sönke Hoffmann den Ball nicht am herauskommenden Gästetorhüter vorbringen, der den Ball ins Feld abwehren konnte. Dort nahm Justin Eilers den Ball und lupfte über den Keeper hinweg ins Tor (40.). In der zweiten Hälfte kamen die Gäste durch eine unglückliche Aktion unseres Keepers Daniel de Beer auf 1:2 heran, als er einen Schuss auf Tor bereits sicher hatte und ihn dann doch ins Tor passieren ließ (51.). Durch einen sehr hart geschossenen Distanzschuss gelang dem JFV wenig später der Ausgleich (59.). Die Gäste waren jetzt besser im Spiel und dem 3:2 näher als unser Team. Daniel de Beer musste bei einigen Tormöglichkeiten der Gäste sein ganzes Können aufbieten. Doch auch unser Team hatte noch Torchancen. Eine gute Möglichkeit ließ Calvin Gellert aus als sein Schlenzer knapp am Gästetor vorbeiging (65.). Justin Eilers wurde einmal zu unrecht wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen (75.). So blieb es zum Schluß leistungsgerecht beim 2:2 Unentschieden. Mit von der Partie waren: Daniel de Beer, Keven-Kai Müller (33. Dominik Gerdes), Kevin Hoogstraat, Gerd Meyerhoff, Marek Davids, Mateusz Letek, Sönke Hoffmann (22. Jannik Fröhling), Justin Eilers, Hendrik Sinning (9. Calvin Gellert/70. Timo Gosselaar).

31.10.2016: F-Jugend siegt im Pokal gegen VfB Münkeboe

 

Die F2-Jugend zieht nach der F1-Jugend ebenfalls in das Viertelfinale des Pokals ein. Dies gelang heute mit einem eindrucksvollen 8:2 Erfolg gegen den VfB Münkeboe. Bereits früh konnte Malte Poppinga das 1:0 für unser Team erzielen. Danach kam der große Auftritt von Marek Berg der gleich vier Treffer in Serie zur 5:0 Pausenführung erzielen konnte. Gleich nach Wiederanpfiff zeigten die Gäste aus Münkeboe das sie auch Tore schießen können und verkürzten auf 1:5. Doch Tore von Hauke Siebels, Tim Fritsche und nochmals Malte Poppinga zur 8:1 Führung brachten unser Team endgültig auf die Siegerstraße. Die Gäste konnten noch auf 2:8 verkürzen. Damit überwintern unsere beiden F-Jugend-Mannschaften im Pokal. Herzlichen Glückwunsch zu der Leistung. Mit von der Partie waren: Jelle Asche; Heye Herlin, Meiko Willms, Malte Poppinga, Rayk Daro, Hauke Siebels, Tim Fritsche, David Conrads, Marek Berg.

Mannschaftsfoto der F2-Jugend vor Spielbeginn

30.10.2016: 2.Herren unterliegt bei SG Freepsum mit 8:4

Am Sonntag Nachmittag hieß es: 9 gegen 9, 70 Minuten!

Der Beginn unserer zweiten Garde war eigentlich sehr vielversprechend. Es wurde nicht viel zugelassen und im Angriff waren gute Ansätze zu erkennen. Freepsum nutze aber dann doch die erste Chance zum 1:0 und legte leider sehr schnell das 2:0 nach - effektiv. Fabian Langenberg konnte schnell für den Anschlusstreffer sorgen, aber bis zur Pause erhöhte Freepsum auf 4:1. 
Nach der Pause gelang Langenberg nach toller Vorarbeit von Joachim Kruse das 4:2! Minuten später stellte Freepsum aber den Abstand aus der ersten Hälfte wieder her. Unsere Mannschaft ließ die Köpfe aber das ganze Spiel nicht hängen. Immer wieder verkürzte sie den Rückstand, musste aber letztendlich das Spiel mit 8:4 verloren geben. Die weiteren Tore für uns erzielten André Heßdörfer nach schöner Einzelaktion und Joachim Kruse mit einem tollen Lupfer! 
Carsten Ott holte sich nach einer Oberschenkelverletzung mal wieder etwas Spielpraxis in der Zweiten. Leider brach die Verletzung wieder auf, sodass er wahrscheinlich erst in der Rückrunde zur ersten Mannschaft zurückkehren kann. Gute Besserung Otti!
Alles in allem war es ein faires Spiel mit einem etwas zu hohen Ergebnis für die Hausherren.

Quelle: Facebook-Seite FC Brookmerland

29.10.2016: A-Jugend mit Remis beim BSV Wiegboldsbur

 

Mit einem 3:3 Unentschieden kehrten unsere A-Jugendlichen am Samstag vom BSV Wiegboldsbur zurück. Dabei hätten es durchaus drei Punkte werden können. Unser Team führte durch schnelle Tore von Sönke Hoffmann (4. Minute) und Hendrik Sinning (9.) früh mit 2:0. Hendrik Sinning ließ dann noch das 3:0 folgen (26.). Doch mit dem Treffer zum 1:3 meldeten sich die Wiegboldsburer noch vor der Halbzeit zurück. Bei diesem Ergebnis blieb es allerdings bis zehn Minuten vor Schluss. In den letzten Minuten unterlief unserer Hintermannschaft dann zwei unglückliche Eigentore, so dass sich unser Team letztendlich mit dem Unentschieden zufrieden geben muss. Unsere Elf rangiert in der Tabelle auf dem vierten Tabellenplatz und kann sich damit zur Spitzengruppe zählen. Mit von der Partie waren: Daniel de Beer; Kevin Hoogstraat, Marten Alberts-Tammena, Sönke Hoffmann, Gerd Meyerhoff, Justin Eilers, Keven-Kai Müller, Marek Davids, Hendrik Sinning, Sören Alberts-Tammena, Timo Gosselaar, Calvin Gellert, Jannik Fröhling.

Die  A-Jugend vor der Abfahrt zum Spiel nach Wiegboldsbur

29.10.2016: 1.Damen gewinnen Pokalspiel beim SV Leybucht

 

Die 1.Damen konnte ihr Pokalspiel beim SV Leybucht mit 2:1 für sich entscheiden und erreicht damit das Pokalhalbfinale und kommt der Titelverteidigung ein Stück näher. Allerdings musste unser Team im Derby zunächst einen Rückstand hinterherlaufen. Auf seiten der Leybuchter konnte Maike Ackermann die 1:0 Führung erzielen (11.). Die eingewechselte Svenja Kruse bescherrte unserer Mannschaft dann das 1:1 (28.). Dies war auch der Pausenstand. Direkt nach Anpfiff gelang Svenja Kruse dann die 2:1 Führung fü unser Team. Dies sollte auch der Spielstand nach 90 Minuten sein. Unser Team spielte mit: Jennifer Kalkwarf; Sandra Eden, Tabea Gummels, Christin Thiele, Evke Thiele (46. Tomke Eckhoff), Jana Schwidder, Sabrina Alberts (64. Jana Niederdrenk), Jasmin Edel, Maike Boomgaarden (19. Svenja Kruse), Patrica Wenninga, Marina van der Werff.

25.10.2016: D-Jugend bezwingt PSV Norden 1:0

 

Das Derby gegen den PSV Norden kann unser Team mit 1:0 für sich entscheiden und kann nach kleiner Durststrecke damit wieder drei Punkte einfahren. Das goldene Tor erzielte dabei Tobias Bogena (46. Minute). Unser Team spielte mit: Eike Ubben; Rene Büttner, Simon Smid, Killian Schöningh, Thorben Meyn, Tobias Bogena, Lars Winterland, Finn Mennenga, Triston Wilberts, Finn de Vries.

23.10.2016: 2.Herren verliert Derby gegen Tura Marienhafe III

 

Die zweite Herren verliert das Derby gegen Tura Marienhafe mit 1:6. Lange konnte das Spiel nicht spannend gehalten werden. Personell vertrat Stefan Janssen den am Außenband verletzten Stammkeeper Peter Konken. Er machte seine Sache sehr ordentlich und war an den späteren Gegentoren machtlos. Tura konnte bereits in der Anfangsphase zwei Treffer vorlegen. Unsere Jungs kamen nur  sehr schwer ins Spiel. Zwei weitere Treffer nutze Tura zur beruhigenden 4:0 Halbzeitführung. Die zweite Hälfte lief ausgeglichener aber keinesfalls weniger intensiver. Einige gelbe Karten prägten die Partie. Den Ehrentreffer für unser Team markierte Stefan Eisenhauser. Am Ende hieß es 1:6 aus unserer Sicht. Der Sieg geht für die Gäste in Ordnung, ist allerdings zu hoch ausgefallen. 
Unser Team spielte mit: Stefan Janssen, Mario Memenga, Arne Kröger, Erwin Frerichs, Stefan Eisenhauer, Sven Janssen, Jasem Mustafa, Frank Völlkopf, Jann Dehne, Joachim Kruse, Andre Hessdörfer,  Thomas Quaschny, Sven Pahlow, Sascha Ippen.

Das Derby gegen Tura Marienhafe III war umkämpft.

22.10.2016: 1.Herren unterliegt SV Hage II mit 1:2

 

In der Anfangsphase war unsere Mannschaft damit beschäftigt zu Verteidigen. Nach letzter Woche positiv zu erwähnen: 11. Minute 0:0! 

Die Motivation war bei unserer 11 deutlich spürbar. Nach einem kurz gespielten Abstoß unserer Nr. 1 konnte der Ball nicht sicher rausgespielt werden - 0:1. Bitter! Aber die Köpfe blieben oben. Bis zur Pause wäre der Ausgleich verdient gewesen. Nach einem aufgenommenen Rückpass gab es noch eine Chance für die Gäste, die Führung auszubauen, aber Manuel Memenga wusste die Situation zu entschärfen.In Hälfte 2 wurde das anrennen belohnt. Marco Memenga (wer sonst) erzielte nach toller Vorarbeit von Thomas Ommen das 1:1! Verdient! Clevere Hager nutzen einen Ballverlust unserer Jungs etwa 10 Minuten später zum erneuten Führungstreffer. Wieder blieben die Köpfe oben, die Chancenverwertung war aber heute wieder katastrophal...
Kurz vor Toresschluss waren alle 22 Mann in der Hälfte der Hager, doch leider fiel der Freistoß dem Hager Schlussmann geradewegs in die Arme. Klasse gekämpft, wieder nicht belohn... Kopf hoch, weiter so!

Aufstellung:
Hendrik Tjaden; Thomas Ommen, Jens Remmers, Markus Debelts, Manuel Memenga, Marco Memenga, Marco Bartels, Mathias  Basche, Jens Kudelko, Steffen Quaschny, Enno Zimmerman.
Ausw.: Mathias Ulferts, Daniel Mennebäck, Mike Bednarek

Quelle: Facebook-Seite FC Brookmerland

22.10.2016: A-Jugend siegt bei der JFV Harlingerland II

 

Ein spannendes Spiel in Leerhafe bei dem JFV Harlingerland II konnten unsere A-Junioren mit 5:3 für sich entscheiden. Unser Team konnte durch Hendrik Sinning bereits früh in Führung gehen (11. Minute). Justin Eilers konnte später zum 2:0 nachlegen (30.). Fast mit dem Halbzeitpfiff verkürzte die Heimmanschaft dann auf 1:2 (45.).

Die zweite Hälfte wurde dann die Halbzeit von Hendrik Sinning. Zunächst stellte er den alten Abstand mit der schnellen 3:1 Führung wieder her (48.). Die Harlingerlander gaben sich aber lange noch nicht geschlagen und verkürzten erneut (67.) und konnten dann sogar mit einem Strafstoßstor ausgleichen (69.). Doch Hendrik Sinning besorgte in der Schlußphase zunächst die erneute Führung zum 4:3 für unser Team (77.) und stellte den Sieg mit seinem Treffer zum 5:3 (87.) dann endgültig sicher. 

Für unser Team liefen heute auf: Daniel de Beer; Kevin Hoogstraat, Marten Alberts-Tammena (46. Renko Jürrens), Gerd Meyerhoff, Justin Eilers, Keven-Kai Müller, Marek Davids, Hendrik Sinning (23. Timo Gosselaar), Mateusz Letek, Sören Alberts-Tammena, Jannik Fröhling. 

22.10.2016: C-Jugend siegt beim JFV Emden IV mit 4:2

 

Bei der nachgemeldeten Mannschaft des Eintracht Emden JFV IV konnnten sich unsere C-Junioren mit 4:2 durchsetzen. Damit verbleibt unsere Mannschaft auf dem sechsten Tabellenplatz. In einem munteren Spiel, indem beide Teams nach vorne spielten, besorgte Jonas Hoffmann eine schnelle Führung für unser Team (7. Minute), die jedoch ebenso schnell wieder von der Heimmannschaft ausgeglichen werden konnte (8.). Kurz vor der Halbzeit markierte Jannik Frey die verdiente Führung für unser Team (35.). Nach dem Wechsel ließ der Spielfluß in unserem Team ein wenig nach. In der Drangphase des JFV konnte unsere Elf einen erfolgreichen Konter setzen, den Jannik Frey zum 3:1 ausnutzte (42.). In der Schlußphase war Dennis Rinke zum entscheidenden 4:1 für unser Team erfolgreich (63.). Der JFV konnte wenig später mit seinem Treffer zum 2:4 den Endstand herstellen. Unser Team spielte mit: Ihno Looden; Timo Davids, Sven Tjaden, Steffen Meyer, Dominik Thiele, Lennart Frisch, Lasse Deerberg, Jannik Frey, Jonas Hoffmann, Dennis Rinke, Eimo Willems, Fabian Jahner, René Smid, Marvin Thiele, Lucas Fleetjer.

Die C-Jugendlichen nach dem siegreichen Spiel in Larrelt

22.10.2016: D-Jugend unterliegt bei Eintracht Ihlow

 

Beim SV Eintracht Ihlow muss unsere D-Jugend eine klare Niederlage mit 1:6 hinnehmen. Die Heimmannschaft konnte zunächst eine 2:0 Führung vorlegen. Doch Tobias Bogena konnte für unsere Mannschaft noch vor der Halbzeit auf 1:2 verkürzen. In der zweiten Hälfte konnte das Team von Eintracht Ihlow dann aber weitere Tore vorlegen, so dass es zum Schluss 1:6 aus unserer Sicht stand. Für unser Team spielten: Eike Ubben; Simon Smid, Killian Schöningh, Thorben Meyn, Tobias Bogena, Finn Mennenga, Saac Kwarne Badu, Triston Wilberts, Florian Preuss.

16.10.2016: 1.Herren verliert bei SG VfB/PSV Norden 3:6

 

Nach dem 5:0 Sieg der Vorwoche war unsere Mannschaft motiviert und selbstbewusst zum Auswärtsspiel nach Norden gefahren. Es dauerte nur Sekunden bis der Gastgeber in Führung ging. Manuel Memenga glich postwendend mit einem Traumtor für unsere Mannschaft aus. Thomas Ommen hatte durch seine tolle Vorbereitung auch Anteile am Tor. 
Als unsere Zuschauer sich noch über den schnellen Ausgleich freuten, stand es auch schon 4:1 für die Gastgeber (11. Minute).

Das positive aus der ersten Hälfte: Mehr passierte nicht.
Das positive aus der zweiten Hälfte: Die Moral!

In der Zweiten Halbzeit machten wir zunächst das Spiel. Matthias Basche zeigte wiederum seine Klasse vom Punkt und verwandelte 2 Strafstöße sicher zum 3:4. 
Die Norder wurden immer nervöser, aber ein schöner Kopfball ins lange Eck sorgte leider doch für die Vorentscheidung. Hendrik Tjaden verursachte kurz vor dem Ende noch einen Foulelfmeter der den Endstand von 6:3 herstellte.

Aufstellung: 
Hendrik Tjaden, Thomas Wienekamp, Thomas Ommen, Markus Debelts, Manuel.Memenga, Marco Memenga, Marco Bartels, Mathias Basche, Jens Kudelko, Enno Zimmermann, Steffen Quaschny. Ausw.: Erwin Frerichs, Peter Konken, Mathias Ulferts.

Quelle: Facebook-Seite FC Brookmerland

16.10.2016: 2.Herren siegt beim SV Engerhafe II

 

Im Derby gegen Engerhafe wollte die SG unbedingt den Bock von vier Niederlagen am Stück umstoßen. Zwar konnte die SG wieder nicht in Bestbesetzung antreten.....aber trotzdem sah die "Erste Elf" gar nicht so schlecht aus, auf dem Papier. Es wurden einige kleine Änderungen in der Aufstellung vorgenommen, um noch kompakter zu stehen. Nach einigen "Schreck Minuten" fand sich die Mannschaft, da mann opbtisch ohne Sechser spielte. Durch das direktes Anlaufen auf die gegnerischen Abwehrspieler, führte die SG nach ca. 25 Minuten mit 3-0. Dreimal hatte Achim Kruse zugeschlagen, ein lupenreiner Hattrick. Kurz vor der Halbzeit gelang Engerhafe noch der Anschlußtreffer, als die Abwehr in Unterzahl war. So ging es in die Pause. Nach der Pause brauchte die SG wieder einige Minuten um ins Spiel zu finden. Nach diversen guten Möglichkeiten, die alle nicht zum Tor führten, gelang  Jasem Mustafa das 4-1. Engerhafe legte gleich nach und verkürtze auf 4-2.  Auch die SG hatte noch weitere Möglichkeiten um das Ergebnisse in die Höhe zu treiben. Dies klappte leider nicht. Engerhafe erzielte noch ein Tor....allerdings  in Abseitsposition. So trauerte die SG am Ende kurz noch den vielen ungenutzten Chancen nach.....aber die drei Punkte nahm man verdienterweise mit ins Brookmerland.
Für die SG am Ball waren: Peter Konken, Arne Kröger, Erwin Frerichs, Mario Memenga, Jasem Mustafa, Sven Janssen, Andre Hessdörfer, Jann Dehne, Frank Völlkopf, Achim Kruse, Stefan Eisenhauer und Marvin Lübbers.

15.10.2016: F2-Jugend spielte beim FFF Berumerfehn

 

In einem freundschaftlichen Kräftemessen in der Fairplay-Staffel spielte unser Team beim FFF Berumerfehn II. Es wurde ein torreiches Spiel indem unser Team schnell einige Tore vorlegen konnte. Am Ende des Spiels sollten alle Feldspieler für unser Teram markiert haben. Nach Spielende durfte sich noch jeder Spieler beim gegenseitigen Siebenmeter schießen versuchen. Mit von der Partie waren: Jelle Asche; Tammo Bruns, Heye Herlin, Haakon Vellema, Hauke Siebels, Tim Fritsche, Marek Berg.

08.10.2016: 1.Herren bezwingt Palme Südbrookmerland 5:0

 

Gegen personell stark geschwächte Palmer konnte der unser Team ohne Probleme die Punkte im Brookmerland halten. In der Anfangsphase erzielte Thomas Ommen überlegt die Führung. Direkt im Anschluss hatten die Gäste die Ausgleichchance, aber der Schuss von M.Conrads traf den Außenpfosten. Es sollte die einzige nennenswerte Chance der Gäste bleiben. Marco Bartels erzielte mit einem schön geschlenzten Freistoß das 2:0 und nur Minuten später sorgte Marco Memenga für den 3:0 Pausenstand. Vorausgegangen war eine sehenswerte Kombination von Mathias Ulferts und Manuel Memenga. 
Nach der Pause fanden wir 15 Minuten nicht den Weg nach vorne, Palme hatte mehr Ballbesitz aber konnte keinen Nutzen daraus ziehen. In der 60. Spielminute zeigte Matthias Basche warum er zu den 11er Schützen gehört, er verwandelte sicher zum 4:0. Etwa 10 Minuten später schlenzte Manuel Memenga einen Freistoß ins Palmer Tor. Die Gäste stellten noch die Mauer, aber der Ball war freigegeben - 5:0. Ein Platzverweis für die Gäste ließ auch die letzten Zweifler verstummen. Einige Torchancen zum 6:0 wurden liegen gelassen. Die magere Chancenverwertung begleitet uns aber schon die ganze Saison.

Aufstellung
Hendrik Tjaden, Thomas Wienekamp, Thomas Ommen, Markus Debelts, Manuel Memenga, Mathias Ulferts, Marco Memenga, Marco Bartels, Mathias Basche, Mike Bednarek, Jens Kudelko. Ausw.: Enno Zimmermann, Jasem Mustafa, Sven Pahlow.

Quelle: Facebook-Seite FC Brookmerland

28.09.2016: C-Jugend schlägt JFV Krummhörn II 1:0

 

Einen glücklichen Sieg konnten die C-Junioren im Derby gegen den JFV Krummhörn II einfahren. Die Gäste übernahmen gleich die Initiative ohne jedoch torgefährlich zu werden. Unser Team versuchte das Spielgeschehen offen zu gestalten und hatte seine erste Torchance durch Jannik Frey, dessen Linksschuß aber knapp am Gästegehäuse vorbei ging (12.). Eine ganz dicke Chance lässt Jonas Hoffmann aus, als er alleine durch ist, aber zu überhastet abschließt (30.). Wenig später machte er es aber besser als er eine Hereingabe von Jannik Frey über außen zur 1:0 Führung verwerten kann (35.). Kurz zuvor hatten die Gäste einen Torschuß über das Tor von Keeper Arno Meyerhoff befördert (34.). Gleich zu Beginn hatten die Gäste erneut eine Torgelegenheit, die sie aber das Tor schossen (37.). Der JFV war weiter am Drücker. Einen Torschuß der Gäste konnte Dominik Thiele gerade noch vor der Linie für seinen bereits geschlagenen Keeper klären (41.). Die Gäste setzten sich fortan fest in unserer Hälfte. Entlastungsangriffe unseres Teams verpufften bereits im Aufbau. Einen indirekten Freistoß im 16er konnte Dominik Thiele so gerade mit dem Kopf über das Tor lenken (62.). In der Schlußphase konnte sich unser Team ab und an befreien. Eine Großchance ließ dabei Dennis Rinke aus, dessen Schuß aus kurzer Distanz allerdings weit über das JFV-Gehäuse ging (67.). Nach zwei Minuten Nachspielzeit blieben die Punkte dann etwas glücklich bei unserem Team. Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff; Ihno Looden (61. René Smid), Lennart Frisch, Steffen Meyer, Dominik Thiele, Jonas Hoffmann, Fabian Jahner, (47. Timo Davids) Lasse Derberg (31. Sven Tjaden), Dennis Rinke, Jannik Frey, Eimo Willems (61. Marc van Düllen).

25.09.2016: 2.Herren mit erneuter hoher Niederlage

 

In der Partie der SG Brookmerland/Wirdum gegen SG Pilsum/Manslagt, stand der Sieger bereits in der ersten Halbzeit fest. Zur Halbzeit lag unsere SG bereits mit 0-4 hinten. Erneut führten persönliche Fehler zu 
Gegentoren. Leider konnten wir keine wirkliche Torgefahr entwickeln, so dass der Torwart des Gegners einen sehr ruhigen Vormittag hatte. In der zweiten Halbzeit versuchten wir es besser zu machen, was uns auch gute 15 min gelang. Doch zwei Tore aus leicht abseitsverdächtiger Position brach dann die Gegenwehr. So schoss der Gegner, auch neuer Tabellenführer, einen 9-0 Sieg heraus. Sicher liegt uns das 9er Spiel nicht, aber das alleine war nicht die Ursache für die hohe Niederlage. 

Für die SG am Ball: Peter Konken, Erwin Frerichs, Mario Memenga, Frank Völlkopf, Stefan Eisenhauer,
Sven Janssen, Jasem Mustafa, Arne Kröger, Achim Kruse, Andre Hessdörfer und Stefan Rosenboom.

24.09.2016: A-Jugend verliert Spitzenspiel gegen Engerhafe

 

Im Spitzenspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer musste unsere Elf ihre erste Punktspielniederlage hinnehmen. Gegen spielerisch überlegene Gäste stand unser Team in der Defensive sehr gut und ließ kaum Tormöglichkeiten zu, so dass die Gäste es mit zunehmender Spieldauer mit Weitschüssen versuchten, die aber meistens vorbei gingen oder sichere Beute von Keeper Daniel de Beer waren. Unsere Mannschaft versuchte über schnell vorgetragene Konter zum Erfolg zu kommen. Häufig waren die Gegenstöße aber zu hastig vorgetragen, so dass unser Team zu wenig Torchancen kam. Drei gute Tormöglichkeiten ließ unsere Elf kurz vor der Halbzeit aus, so das eine Pausenführung durchaus verdient gewesen wäre. Die zweite Hälfte lief ähnlich wie die erste. Die Gäste waren weiter feldüberlegen und unser Team spielte weiter aus einer stabilen Defensive auf Konter. Durch eine Einzelaktion konnten die Gäste eine viertel Stunde vor Spielende dann doch die Führung erzielen. Unser Team musste jetzt mehr riskieren um den Ausgleich zu erzielen. Eine gute Tormöglichkeit ließ unser Team dann aus, der direkte Gegenzug führte dann zur 2:0 Gästeführung, womit die Partie dann entschieden war (85.). 

Für unsere Elf waren am Ball: Daniel de Beer; Keven-Kai Müller, Kevin Hoogstraat, Marvin Müller (70. Dominik Gerdes), Marek Davids, Sören Alberts-Tammena (39. Jannik Fröhling), Mateusz Letek, Calvin Gellert, Marten Alberts-Tammena, Timo Gosselaar (27. Sönke Hoffmann), Justin Eilers. 

24.09.2016: C-Jugend unterliegt beim JFV Brookmerland

 

Deutlich mit 0:8 verloren unsere C-Junioren das Derby beim Spitzenreiter JFV Brookmerland. In dieser Partie musste unser Team mit nur elf Spielern auskommen. Unsere Elf gestaltete in der Anfangsphase das Spiel ausgeglichen, musste aber bereits in der ersten Spielminute den ersten Gegentreffer des Spiels hinnehmen. Mit drei Treffern innerhalb von vier Minuten gelang dem JFV dann die Vorentscheidung zur sicheren 4:0 Halbzeitführung. In der zweiten Hälfte wurde die Gegenwehr unserer Mannschaft zunehmend weniger und das Heimmanschaft konnte das Ergebnis noch auf 8:0 in die Höhe schrauben. 

Unser Team spielte mit: Arno Meyerhoff; Ihno Looden, Lennart Frisch, Steffen Meyer, Dominik Thiele, Lasse Derberg, Jannik Frey, Fabian Jahner, Eimo Willems, Dennis Rinke, Jonas Hoffmann.

18.09.2016: 2.Herren unterliegt beim TuS Pewsum III mit 0:7

 

Gegen den letztjähirgen Vizemeister aus der C-Staffel trat unsere SG stark ersatzgeschwächt an. In den ersten Minuten stand die Defensiv aber sehr kompakt. Allerdings behielt der Tus die Ruhe. Durch einige Missverständnisse zwischen Torwart und Feldspielern führte der TuS zur Pause mit 3-0 ohne sich groß bemühen zu müssen. 
Nach der Pause war die SG behertzer bei der Sache....zumindest in den ersten 15 min. Dann fielen die Tore wieder ganz einfach für den TuS. Die SG brachte den Gegner nie wirklich in Gefahr und so schraubte der TuS das Spiel zum 7--0 Heimsieg. 

Für uns am Ball: Marvin Lübbers, Mario Memenga, Erwin Frerichs, Arne Kröger, Thomas Quaschny,
Sven Pahlow, Stefan Eisenhauer, Mustfa Jasem, Andre Hessdörfer, Joachim Kruse, Andre Klon und
Sven Janssen.

17.09.2016: C-Jugend unterliegt JFV Großheide mit 4:9

 

Eine deutlich 9:4 Niederlage mussten unsere C-Junioren im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn JFV Großheide einstecken. Den frühen Gegentreffer in der vierten Minute konnte Dennis Rinke schnell mit dem Ausgleichstreffer beantworten (8.). Unserem Team gab das aber keine Sicherheit und fand immer weniger ins Spiel und leistete sich im Spielaufbau viele leichte Abspielfehler. Dies lud die Großheider regelrecht zum Tore schießen ein und bescherte unserer Elf bis zur Pause einen 1:7 Rückstand ! Nach dem Wechsel riss sich unser Team aber zusammen und spielte eine gute zweite Hälfte, die dann mit 3:2 gewonnen werden konnte, so dass am Ende eine 4:9 Niederlage zu Buche stand. Die Tore in der zweiten Hälfte erzielten Jannik Frey (2) und Steffen Meyer.

Unser Team spielte mit: Arno Meyerhoff (25. Ihno Looden); Timo Davids, René Smid (57. Mike Saathoff), Sven Tjaden, Steffen Meyer, Florian Gründemann (36. Jannik Frey), Fabian Jahner, Jonas Hoffmann, Dennis Rinke, Lasse Derberg, Dominik Thiele. 

11.09.2016: 2.Herren erringt Unentschieden gegen Petkum II

 

Am Sonntag ging es gegen die zweite Mannschaft des SV Petkum. Der aktuelle Tabellenvierte spielt als 9er, was uns nicht unbedingt liegt. Erfreulicher Weise hatten wir 13 Leute an Bord. Wir wollten defensiv sicher stehen, also mit Libero spielen, um die starke Offensive der Gäste (21 Tore schon erzielt) nicht ins Rollen kommen zu lassen. Das gelang auch gut in der ersten Halbzeit. Es gab ein paar Torchancen auf beiden Seiten. Leider nutzen wir wieder keine. Während der Pause wurde besprochen, die Taktik nach einer gewissen Zeit, zu ändern. Die SG rechnete sich durchaus Chancen auf die drei Punkte aus. Nach den ersten "Schreck Minuten" in der zweiten Hälfte, stellten wir um. Der Libero wurde aufgelöst, ein offensiver Mittelfeldspieler eingewechselt. Leider fiel dann das 0-1 für die Gäste. Mit diversen Fehlern im Aufbauspiel machten wir den Gegner stärker. Es gab jetzt mehr Torchancen auf beiden Seiten. Kurz vor dem Ende bekamen wir einen Elfer zugesprochen. Andre Heßdörfer verwandelte sicher zum 1-1.  Danach hatten die Petkumer noch zwei gute Möglichkeiten das Spiel für sich zu entscheiden, was aber nicht gelang. So blieb es beim 1-1. Die SG hat eine kleine Serie gestartet und fünf Punkte in Folge geholt. 

Für die SG am Ball waren: Peter Konken, Frank Völlkopf, Erwin Frerichs, Mario Memenga, Jasem, Thomnas Quaschny, Arne Konken, Andre Heßdörfer, Joachim Kruse, Eike Hoffmann, Sven Pahlow, Marvin Lübbers und Jann Dehne.

10.09.2016: 1.Damen feiert Kantersieg mit 9:0

 

Mit einem 9:0 Kantersieg gegen Germania Holterfehn festigen die 1.Damen die Tabellenführung in der Ostfrieslandliga. In der ersten erspielte das Team bereits eine beruhigende 3:0 Führung. Getroffen hatten Tabea Gummels (3.), Jana Niederdrenk (35.) und Evke Thiele (45.). In Halbzeit zwei legte unser Team noch einmal eine Schippe drauf und erzielte damit weitere sechs Tore zum 9:0 Endstand. Die Tore verteilten sich dabei auf die beiden Torjägerinnen Tabea Gummels (47., 50., 75., 86.) und Jana Schwidder (53., 80.). Unser Team spielte mit: Jennifer Kalkwarf; Yasmin Hieronimus, Tomke Eckhoff, Sabrina Maas, Tabea Gummels, Svenja Kruse, Christin Thiele (50. Patricia Wenninga), Jana Schwidder, Sabrina Alberts, Jasmin Edel, Jana Niederdrenk (46. Maike Boomgaarden).

10.09.2016: C-Jugend siegt beim SV Hage III mit 5:2

 

Beim SV Hage III feierte unser Team beim 5:2 den zweiten Saisonsieg. Auf dem Hager Kunstrasenplatz und gegen die 9er-Mannschaft des SV Hage kam unser Team allerdings selten einmal ins Spiel und lebte von vielen Einzelaktionen, die aber selten einmal zum Erfolg führen sollten. Die erste Torchance verzeichnete die Heimmannschaft (6.). Dennis Rinke konnte sich später klasse durchsetzen, scheiterte aber am SVH-Keeper (12.). Jonas Hoffmann machte es kurz darauf besser und erzielte aus spitzen Winkel die 1:0 Führung (14.). Ein Schuss von Dennis Rinke ging nur wenig später am Hager Tor vorbei (15.). Pech hatten die Hager mit einem Pfostentreffer (21.). Ein Linksschuss von Dennis Rinke brachte dann die 2:0 Führung (26.). Kurz vor der Halbzeit kann das Heimteam dann auf 1:2 verkürzen (33.). Gleich nach dem Wechsel erzielten die Hager dann sogar den Ausgleich (36.). Unser Team spielte fortan wieder konzentrierter und konnte durch Treffer von Dennis Rinke (41.), Jonas Hoffmann (59.) und Lasse Derberg (64.) noch einen beruhigenden 5:2 Sieg herausschießen. Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff; Timo Davids, René Smid, Sven Tjaden, Steffen Meyer, Fabian Jahner, Jonas Hoffmann, Dennis Rinke, Dominik Thiele, Ihno Looden, Lasse Derberg.  

10.09.2016: D-Junioren mit Unentschieden beim JFV Brookmerland

 

Der nachbarschaftliche Vergleich beim JFV Brookmerland endete mit einem 2:2 Unentschieden. Zunächst konnte die Heimmannschaft eine 2:0 Führung vorlegen, ehe für unser Team Lars Winterland (26.) und Tobias Bogena (29.) den Ausgleich herstellen konnten. Mit von der Partie waren: Eike Ubben; Joris Schoolmann, Simon Smid, Thorben Meyn, Tobias Bogena, Finn Mennenga, Saac Kwame Badu, Triston Wilberts, Florian Preuss, Finn de Vries, Rene Büttner, Killian Schöningh, Lars Winterland.

07.09.2016: C-Jugend siegt beim JFV Harlingerland II 7:4

 

Das Wiederholungsspiel beim JFV Harlingerland II konnte unser Team in einm äußerst unterhalbsamen Spiel mit 7:4 für sich entscheiden. Unsere Elf begann stark und spielte sofort nach vorne. Die ersten guten Angriffe führten gleich durch Eimo Willems (2. Minute) und Dominik Thiele (9.) zu einer schnellen 2:0 Führung. Der JFV hatte Pech, das er nur die Latte getroffen hatte (7.). Dominik Thiele erzielte nach zwei gescheiterten Versuchen die 3:0 Führung (18.). Nur wenig später verkürtze das Heimteam auf 1:3 (20.). Doch Dennis Rinke stellte prompt den alten Abstand zum 4:1 wieder her (21.). Jonas Hoffmann erhöhte auf 5:1 (27.), ehe der JFV noch vor der Halbzeit auf 2:5 herankam (34.). Mit einem Weitschuss kamem die Harlingerlander gleich nach dem Wechsel auf 3:5 heran (36.) Arno Meyerhoff parierte nur wenig später klasse gegen einen durchgebrochenen JFV-Stürmer (39.). Dennis Rinke verzog einen Torschuss nur äußerst knapp (42.), besser machte es da die Heimmannschaft, die zum 4:5 verkürzte (44.). Einen Freistoß von Dennis Rinke konnte der JFV-Keeper gerade noch klären (50.). Im Gegenzug vergab auch der JFV eine gute Torchance (50.). Weitere Chancen von Dominik Thiele und Lasse Derberg blieben ungenutzt (55. + 68.). Kurz vor Schluss brachte dann Dominik Thiele mit seinem dritten Treffer in diesem Spiel zum 6:4 den Sieg unter Dach und Fach. In der Nachspielzeit traf dann noch Verteidiger Timo Davids per Kopf nach einer Ecke zum 7:4 Endstand (70. + 3.). Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff; Timo Davids, René Smid, Steffen Meyer, Lennart Frisch, Jonas Hoffmann, Fabian Jahner, Lasse Derberg, Dennis Rinke, Eimo Willems, Dominik Thiele.

04.09.2016: 1.Herren unterliegt SuS Berumerfehn mit 1:3

Gleich zweimal musste der Krankenwagen vorfahren, weil sich gleich zwei Spieler verletzten. Nachdem Torjäger Marco Memenga bereits ausfällt, verletzten sich gegen SuS Berumerfehn mit Marco Bartels (40. Minute) und Carsten Ott (60.) zwei weitere Offensivspieler. Beide wurden vom Krankenwagen abgeholt, konnten das Krankenhaus am Abend aber glücklicherweise wieder verlassen. Bartels zog sich eine Muskelverletzung zu, Ott eine Schienbeinverletzung. Im Spiel konnte Bartels einen Torwartfehler nach einem Rückpass zur schnellen Führung nutzen (2.). Die Gäste verbuchten zwei Pfostentreffer (27., 88.). In der zweiten Halbzeit landeten sie drei Volltreffer (52., 63., 75.). Die Mannschaft spielte mit: Thomas Wienekamp; Thomas Ommen, Fabian Langenberg (38. Ralf Janssen), Manuel Memenga, Enno Zimmermann, Steffen Quaschny, Markus Debelts, Marco Bartels (42. Thomas Quaschny), Mathias Basche, Carsten Ott, Jens Kudelko.

03.09.2016: 1.Damen siegen bei SG Idafehn

 

Bei der SG Idafehn/Ostrhauderfehn kann sich die 1.Damen in einem torreichen Spiel knapp mit 4:3 durchsetzen. Damit behält das Team weiterhin eine weiße Weste und landete im vierten Spiel den vierten Sieg. Es lief zunächst alles nach Plan. Bereits zur Halbzeit hatte unser Team durch Tore von Tabea Gummels und Svenja Kruse eine 2:0 Führung erzielen können. In der zweiten Hälfte kam die Heimmannschaft zunächst auf 1:2 heran, ehe erneut Tabea Gummels zum 1:3 treffen konnte. Doch die Heimelf kam nochmals heran und erzielte in der Schlußphase sogar den 3:3 Ausgleichstreffer. Jana Niederdrenk konnte allerdings prompt mit der erneuten Führung zum 4:3 für unser Team antworten. Dieser Spielstand war dann auch der Endstand. Mit von der Partie waren: Jennifer Kalkwarf; Yasmin Hieronimus, Tomke Eckhoff, Sabrina Maas, Tabea Gummels, Svenja Kruse, Jana Schwidder, Sabrina Alberts, Jasmin Edel, Marina van der Werff, Jana Niederdrenk, Evke, Thiele, Maike Boomgaarden, Patricia Wenninga, Janna Kalkwarf.

02.09.2016: 2.Damen siegt bei SuS Berumerfehn

 

Beim SuS Berumerfehn kann sich unsere 2.Damen mit 1:0 durchsetzen und bleibt damit weiter in der Spitzengruppe der Tabelle. Das goldene Tor erzielte Janna Kalkwarf bereits in der 14.Minute. Unser Team spielte mit: Nicole Boomgaarden; Janna Kalkwarf, Sonja Eckhoff, Janina Barfs (36. Sina Oldewurtel), Laura Buss, Sandra Eden, Laura Wiltfang, (36. Patricia Wenninga) Julia Bauersfeld, Janina Maas.

28.08.2016: 1.Damen gewinnen Spitzenspiel

 

Das Spitzenspiel gegen den VfL Viktoria Flachsmeer kann das der 1.Damen mit 3:2 für sich entscheiden. Mit diesem Sieg übernimmt unser Team die alleinige Tabellenführung und verweist die Gäste auf den zweiten Tabellenplatz. Torjägerin Tabea Gummels brachte unser Team mit 1:0 in Front (37.), doch die Gäste konnte schnell ausgleichen (44.). Im Gegenzug war aber auch unsere Elf erneut erfolgreich und konnte Tabea Gummels wieder mit 2:1 in Führung gehen (44.). Marina van der Werff erzielte für unser Team die wichtige 3:1 Führung (60.). Die Gäste kamen nochmals auf 2:3 heran (75.). Zu mehr sollte es aber nicht reichen, so das die Punkte bei unserer Mannschaft blieben. Unser Team spielte mit: Jennifer Kalkwarf; Yasmin Hieronimus, Tomke Eckhoff (55. Patricia Wenninga), Tabea Gummels, Svenja Kruse, Christin Thiele, Evke Thiele (60. Janna Kalkwarf), Jana Schwidder (75. Sabrina Maas), Sabrina Alberts, Jasmin Edel, Marina van der Werff.

28.08.2016: 2.Herren feiern ersten Saisonsieg

 

Mit gerade einmal 12 Spielern trat die SG gegen den BSV Wiegbolzbuhr 2 an. Die SG wollte an die Leistung des letzten Spiel´s anknüpfen. Es sollte in der Defensive sicher gestanden werden und über die Aussen Druck erzeugt werden. Das gelang recht gut, so das man den Gegner immer wieder im Spielaufbau störte. So ging die SG dann auch in Führung. Der BSV wollte den Druck jetzt etwas erhöhen, so ergaben sich Kontermöglichkeiten. Dem Druck hielt die BSV Abwehr nicht stand und verursachte ein Eigentor zum 0-2 für uns. Dann war Pause.
Die SG war sicher, das der BSV nun den Druck erhöhen wurde. Das geschah auch so. So kam der BSV zum Anschlusstreffer. Das verunsicherte die SG aber nicht, denn auch wir schossen wieder ein Tor. Es hätten auch noch mehr sein können. Die Chancenverwertung bleibt weiterhin ausbaufähig. Der BSV verkürzte zwar noch auf 2-3, jedoch gab es am Sieg keine Zweifel mehr. So hat die SG nach vier Spielen nun 4 Punkte.
Nächste Woche ist spielfrei, so können sich die angeschlagenen Spieler jetzt erholen.
Für uns am Ball: Peter Konken, Frank Völlkopf, Mario Memenga, Erwin Frerichs, Jasem, Eike Hoffmann, Arne Kröger, Andre Heßdörfer, Stefan Eisenhauer, Marco Lüdtke, Thomas Quaschny

27.08.2016: B-Junioren holen ersten Saisonpunkt

 

Im zweiten Saisonspiel kann unser B-Jugendteam den Saisonpunkt einfahren. Bei der JSG Gemeinde Hinte II gelingt ein 2:2 Unentschieden. Zunächst hatten die Hinteraner mehr vom Spiel und gingen folgerichtig bis zur Halbzeit mit 2:0 in Führung. In der zweiten änderte sich das Bild. Unser Team wurde immer stärker und konnte durch Henrik Hörnke und Jannik Fröhling zum 2:2 ausgleichen. Ein weiteres Tor von Jannik Fröhling fand leider keine Anerkennung, so dass sich unser Team mit dem Unentschieden zufrieden geben musste. Mit am Ball waren: Wilko Scharfenort; Pascal Thiele, Renke Jürrens, Daniel van der Werff, Steffen Smid, Marcel Smid, Henrik Hörnke, Dominik de Beer, Tobias Wübbena, Timm Slink, Jannik Fröhling, Tim Bogena.

27.08.2016: C-Junioren unterliegen Norderney deutlich

 

Erneut musste unser Team eine deutliche Niederlage einstecken. Gegen den TuS Norderney deutlich mit 0:12. Die Gäste waren in allen Belangen besser, so dass der Sieg auch in der Höhe verdient ist. Unsere Mannschaft musste allerdings auch stark ersatzgeschwächt antreten. Es fehlten gleich vier verletzte Spieler, drei weitere Spieler standen am Spieltag nicht zur Verfügung. Mit Killian Schöningh half ein Akteur der D-Jugend aus, der seine Sache ganz gut machte. Insgesamt musste unsere Mannschaft mit elf Mann durchspielen. Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff; Timo Davids, Sven Tjaden, Lennar Frisch, Steffen Janssen, Killian Schöningh, Lasse Derberg, Jonas Hoffmann, Eimo Willemsn, Dennis Rinke, Dominik Thiele.

26.08.2016: 2. Damen unterliegen SV Wittmund mit 2:3

 

Gegen die Gäste vom SV Wittmund muss sich die Mannschaft der 2.Damen mit 2:3 geschlagen geben. Der zweite Tabellenplatz in der Ostfrieslandklasse B kann aber trotz der Niederlage gehalten werden. Laura Buss konnte unser Team früh in Führung bringen (10.). Die Gäste konnten aber schnell ausgleichen (14.). Gleich nach der Halbzeit konnten die Wittmunderin dann erstmals in Führung gehen (38.). Laura Buss konnte aber nochmals zum 2:2 Ausgleich treffen (45.). Die Gäste konnten aber nochmals in Führung (62.) und brachten den Sieg ins Ziel. Für unser Team waren am Ball: Rena Doolmann; Sonja Eckhoff, Illka Redenius, Sina Oldewurtel (36. Lea Engelbards) , Janina Barfs (20. Laura Wiltfang), Laura Buss, Sandra Eden (25. Vanessa Gerdes), Julia Bauersfeld (46. Daniela Maas), Janina Maas.

21.08.2016: 1.Herren besiegen SV Leybucht II mit 4:2

 

Mit 4:2 gegen den SV LeybuchtII behauptete sich das Team der 1.Herren und kann damit vorübergehend auf den vierten Tabellenplatz in der Ostfrieslandklasse B, Staffel I vorrücken. Marco Bartels (28. Minute), Thomas Ommen (29.) und Marco Memenga (58.) legten mit einer 3:0 Führung den Grundstein zum Sieg. Die Gäste hatten Pech mit einem Lattentreffer (44.). In der Schlussphase kamen die Leybuchter durch zwei Treffer (82. + 84.) noch einmal kurzzeitig auf 3:2 heran. Per Abstaubertor brachte Mike Bednarek die 1.Herren zum 4:2 Sieg. Das Team spielte mit: Henrik Tjaden; Thomas Wienekamp, Thomas Ommen, Mike Bednarek (62. Mathias Ulferts), Manuel Memenga, Enno Zimmermann (75. Mathias Basche), Steffen Quaschny, Marco Memenga, Marco Bartels, Fabian Langenberg (31. Markus Debelts), Carsten Ott.

21.08.2016: 1.Damen gewinnen bei Komet Walle 5:1

 

Im zweiten Saisonspiel gelingt unseren 1.Damen der zweite Saisonsieg. Mit dem 5:1 Sieg hat unser Team einen Pflichtsieg gelandet. Bereits zur Halbzweit lag unser Team in Walle mit 3:0 in Front. Die Pausenführung erzielten Jana Niederdrenk (32. Minute) sowie Tabea Gummels mit einem Doppelpack (37. + 39.). Nachdem Wechsel schraubten Neuzugang Marina van der Werff (61.) sowie Christin Thiele (81.) das Ergebnis auf 5:0 in die Höhe, ehe der Heimmannschaft der Ehrentreffer geland (87.) Unser Team spielte mit: Jennifer Kalkwarf; Yasmin Hieronimus, Tomke Eckhoff (63.Maike Boomgaarden), Sabrina Maas, Tabea Gummels, Svenja Kruse, Evke Thiele, Jana Schwidder (76. Sandra Eden), Sabrina Alberts, Marina van der Werff, Jana Niederdrenk (70. Christin Thiele).

21.08.2016: 2.Herren mit Unentschieden gegen SuS Emden

 

Heute wollte die SG unbedingt den ersten Dreier einfahren. Da kein Schiedsrichter kam, verzögerte sich der Anpfiff etwas. Als es dann los ging, war die SG wohl noch nicht richtig " auf dem Platz". Es war kein Spielfluß zu erkennen. Durch zwei Fehler in der Abwehr lag die SG dann auch schnell 0-2 in der ersten Halbzeit zurück. So ging es in die Pause.
Nach der Pause, in der die Fehler klar angesprochen wurden, änderte sich das Bild. Die SG war mehr bemüht den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Das setzte den Gegner mehr und mehr unter Druck. So gelang der Anschlusstreffer, der Ausgleich und so gar die Führung. Es war jetzt ein höhers Tempo im Spiel auf Seiten der SG. Kurz vor Schluß gelang dem SUS Emden jedoch noch der Ausgleich zum 3-3 Endstand, aus leichter Abseitsposition. Auf die zweite Hälfte kann man aufbauen.
Für uns am Ball: Peter Konken, Frank Völlkopf, Andre Klon, Erwin Frerichs, Andre Heßdörfer, Arne Kröger, Sven Janssen, Sven Pahlow, Stefan Eisenhauer, Jasem, Joachim Kruse, Stefan Janssen und Mario Memenga.

20.08.2016: B-Junioren unterliegen zum Saisonstart

 

Das erste Punktspiel der Saison ging für das neuformierte Team der B-Jugend gründlich daneben. Gegen den JFV Brookmerland musste unser Team eine deutlich 0:8 Niederlage einstecken. Bereits zur Halbzeit lag unsere Mannschaft mit 0:4 hinten und bekam in zweiten Hälfte noch weitere vier Gegentreffer. Mit von der Partie waren: Wilko Scharfenort; Renke Jürrens, Steffen Smid, Dominik de Beer, Marcel Smid, Henrik Hörnke, Sören Müller (36. Pascal Thiele), Tobias Wübben (15. Daniel van der Werff), Tim Bogena.

20.08.2016: C-Junioren unterliegen knapp mit 2:3

 

Bei dem JFV Harlingerland II unterlag unsere Elf knapp mit 2:3 Allerdings gab es Unregelmäßigkeiten im Spiel in denen der Schiedsrichter nicht regelkonform gehandelt hat, so dass das Spiel wohl noch ein zweites Mal ausgetragen werden muss. Unser Team musste in diesem Spiel mit nur elf Spielern auskommen. Gleich in der Anfangsphase zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt zugunsten der Heimmannschaft. Steffen Meyer soll angeblich ein elfmeterreifes Foul begangen haben und wurde auch noch mit einer gelben Karte bestraft (4.). Den Elfmeter konnte Keeper Arno Meyerhoff bravourös parieren (5.). Der Spielfluß lief in der ersten Hälfte nicht rund für unser Team. Gute Chancen hatten Dominik Thiele und Eimo Willems, diese wurden aber nicht genutzt. Besser es machten es die Harlinger, sie konnten treffen und gingen so mit einer 1:0 in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel haben Eimo Willems und Lennart Frisch die Chancen zum Ausgleichstreffer, doch diese wurden leichtfertig vergeben. Im direkten Gegenzug erzielt der JFV das 2:0 (45.). Danach gibt es eine nicht vereinbarte Getränkepause. Hier wird unser Team von den Trainern Johannes Fleetjer und Ingo Papsdorf nochmals wachgerüttelt. Unser Team ist fortan drückend überlegen und schafft durch ein Doppelschlag von Lennart Frisch und Dennis Rinke den verdienten Ausgleich (48. + 49.).  Kurz darauf wird eine weitere Torchance von Dominik Thiele vergeben (51.). Wenig später wird Abwehrchef Steffen Meyer mit einer gelb-roten Karte wegen angeblichen Meckerns vom Platz geschickt(57.). Die kurze Unordnung in der Hintermannschaft nutzte die Heimmanschaft zur 3:2 zur Führung (62.). Sehr zur Verwunderung pfiff der Schiedsrichter daraufhin acht Minuten zu früh ab. Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff; Sven Tjaden, Lucas Fleetjer, Ihno Looden, Steffen Meyer, Lennart Frisch, Lasse Derberg, Jonas Hoffmann, Eimo Willems, Dennis Rinke, Dominik Thiele.

14.08.2016: 2.Herren verliert beim SV Georgsheil II mit 2:1

 

Mit einer 1:2 Niederlage kehrte unser 2.Herrenteam vom Spiel beim SV Georgsheil II zurück. Die Heimelf konnte kurz vor der Halbzeit mit 1:0 in Führung gehen (43.). Nach dem Wechsel konnten die Georsheiler auf 2:0 erhöhen (61.). André Heßdörfer konnte unser Team nochmal auf 1:2 heranbringen (77.), doch mehr sollte unserem Team nicht gelingen. Mit von der Partie waren: Peter Konken; Frank Völlkopf, Andre Klon, Erwin Frerichs (63. Stefan Janssen), Stefan Eisenhauer (46. Mario Memenga), Arne Kröger, Jasem Mustafa, Jann Dehne, Marco Lüdtke, André Heßdörfer, Sven Pahlow.

13.08.2016: F2-Jugend spielt in neuer Fairplayliga

 

In der neu geschaffenen Fairplayliga, die in der kommenden Saison einheitlich für alle F-Junioren-Mannschaften gilt, hat unsere F2-Jugend ihr erstes Spiel gegen die SG Egels-Popens ausgetragen. Die Spiele werden dort im Freundschaftsspiel-Charakter ausgetragen. Die Ergebnisse sind ohne Wertung. Die Gäste aus Egels-Popens, die vorwiegend aus Spieleren des älteren Jahrganges bestand, konnte das Spiel für sich entscheiden. Unser Team konnte einen Treffer erzielen durch Hauke Siebels. Mitgespielt haben: Jonas Mudder; Meiko Willms, Heye Herlin, Tom-Luca Wübbena, Tim Fritsche, Hauke Siebels, Ben Eeten,

21.08.2016: 2.Damen feiern Sieg zu Saisonbeginn

 

Einen 1:0 Sieg konnte unser Team zu Saisonbeginn beim TB Twixlum II feiern.  Es war ein Last-Minute-Sieg, denn der Siegtreffer fiel erst in letzten Minute. Laura Buss konnte den Treffer erzielen. Somit gelingt unserem Team in der 2.Kreisklasse, in der nur 9er-Mannschaften an den Start gehen, gleich zu Saisonbeginn der erste Sieg. Mit von der Partie waren: Rena Doolmann; Janna Kalkwarf, Sonja Eckhoff (29. Vanessa Gerdes), Illka Redenius, Patricia Wenninga, Sina Oldewurtel (45. Julia Bauersfeld), Janina Barfs, Laura Buss (23. Laura Wiltfang), Sandra Eden (50. Ines Janssen).

19.08.2016: D-Jugend unterliegt beim SC Dunum 3:5

 

Auch das zweite Punktspiel verlieren die D-Junioren. Beim SC Dunum unterliegt unsere Mannschaft mit 3:5. Bereits in der 1.Minute muss unser Team den 1:0 Rückstand hinnehmen. Doch mit einem Strafstoßtor kann Finn Mennenga den 1:1 Ausgleich erzielen (10.). Doch bis zur Halbzeit kann die Heimmanschaft auf 3:1 davonziehen. Eine Vorentscheidung bringt dann bereits das 4:1 für die Dunumer ((38.). Saac Kwame Badu bringt unser Team nochmal auf 2:4 heran (39.), doch der SC Dunum konnte den alten Abstand wieder herstellen (43.). Den letzten Treffer des Spiels erzielte dann aber unser Team als Tobias Bogena zum 2:5 erfolgreich war (47.). Für unser Team spielten: Eike Ubben; Finn de Vries, Simon Smid, Thorben Meyn, Tobias Bogena, Lars Winterland, Finn Mennenga, Saac Kwame Badu, Triston Wilberts, Rene Büttner, Joris Schoolmann.

13.08.2016: C-Jugend geht zum Saisonstart unter

 

Die C-Junioren bekommen zum Saisonstart auf eigenem Platz eine empfindliche 2:17 gegen die SG Blomberg/Dunum. Unser Team war zu keiner Zeit des Spiels mit den Gästen ebenbürtig und fing sich Tor um Tor. Mit zunehmender Spieldauer ergab sich unser Team ihrem Schicksal und ließ damit die hohe Niederlage zu. Die Ehrentreffer gehen auf das Konto von Eimo Willems ,der 30. und 68. Minute Ergebniskosmetik betreiben konnte. Mitgespielt haben für uns: Arno Meyerhoff; Timo Davids (44. Mark van Düllen), Yannik de Voss (13. Lucas Fleetjer), Ihno Looden, Steffen Meyer, Lennart Frisch (27. René Smid), Jannik Frey, Jonas Hoffmann, Eimo Willems, Dennis Rinke, Dominik Thiele.

12.08.2016 Saisonstart geglückt - Damen gewinnen 2:1 in Firrel

 

Im ersten Spiel der Saison musste unsere Mannschaft auswärts gegen den GW Firrel antreten. Der letztjährige dritte der Ostfrieslandliga kam besser ins Spiel und dominierte die Partie gegen unsere Mannschaft nach belieben. Viele Fehlpässe und Abstimmungsprobleme im Mittelfeld führten immer wieder zu guten Kontersituationen für den Gegner. In der 39. Minute erzielte Firrel dann den völlig verdienten 1:0 Führungstreffer durch Wilken-Kampen. So ging es dann auch in die Halbzeit.

Ein komplett anderes Spiel unserer Mannschaft führte dann zum Sieg. Das gewohnte Kombinationsspiel nahm wieder Fahrt auf, gegen das schnelle Spiel über außen fand der Gegner aus Firrel, die bis zur Halbzeit kaum etwas zuließen, kein Mittel mehr. Es entwickelte sich Chance um Chance. Der Treffer zum 1:1 wollte aber nicht fallen. Erst zwei Einzelaktionen führten zu Toren für unsere Mannschaft. In der 58. Spielminute umdribbelte Jana Schwidder 3 Gegenspielerinnen und schloss zum überfälligen Ausgleich ab. Tabea Gummels, sorgte dann in gleicher Art und Weise für die Führung (72.). Nach der Führung verlegte sich unsere Mannschaft aufs Kontern und hätte das Ergebnis noch weiter in die Höhe schrauben können. Letztlich ein in der Höhe verdienter Sieg.

In der nächsten Woche muss unsere Mannschaft gegen Komet Walle antreten, in dem Spiel muss man von Anfang an wach sein um dieses Spiel erfolgreich gestalten zu können.

Unser Team spielte mit: Jennifer Kalkwarf; Yasmin Hieronimus, Tomke Eckhoff, Tabea Gummels, Christin Thiele (64. Patricia Wenninga), Jana Schwidder, Sabrina Alberts, Jasmin Edel (87. Evke Thiele), Maike Boomgaarden (35. Sabrina Maas), Marina van der Werff, Jana Niederdrenk (80. Ines Janssen).

Quelle: Facebook-Seite RSV Visquard

12.08.2016: A-Junioren gewinnen erstes Punktspiel

 

Das erste Punktspiel bei der SG Spetzerfehn/Strackholt, die als 9er-Mannschaft am Spielbetrieb teilnimmt, konnte unser neuformiertes A-Jugendteam mit 3:2 für sich entscheiden. Justin Eilers und Calvin Gellert konnten einen 2:0 Pausenführung für unser Team herausschhießen (35. + 41. Minute). Die Heimmannschaft gab sich aber nicht geschlagen und konnte ausgleichen (53. + 59.). Sören Alberts-Tammena war es, der in der Schlußphase den vielumjubelten Siegtreffer für unser Team erzielen konnte (82.).  Für unser Team waren am Ball: Daniel de Beer, Kevin Hoogstraat, Marten Alberts-Tammena (23. Calvin Gellert), Gerd Meyerhoff, Justin Eilers (38. Timo Gossselaar), Marek Davids, Hendrik Sinning (36. Jannik Fröhling), Keven-Kai Müller (23. Mateusz Letek), Sören Alberts-Tammena.

12.08.2016: D-Junioren verlieren erstes Punktspiel

 

Beim stark aufspielenden FC Norden muss unsere D-Jugend zum Saisonstart eine 0:6 Niederlage einstecken. Dabei erzielte die Heimmanschaft in jeder Halbzeit jeweils drei Tore: Unser Team spielte mit: Eike Ubben; Finn de Vries, Simon Smid, Killian Schöningh, Thorben Meyn, Tobias Bogena, Lars Winterland, Finn Mennenga, Triston Wilberts, Rene Büttner, Joris Schoolmann.

08.08.2016 C-Jugend im Pokal bei JSG Ihlow mit 1:2

 

Bei der JSG Ihlow schied unser Team der C-Jugend mit 1:2 bereits in der Kreispokalrunde aus. In einem ausgeglichenen Spiel hatte unsere Elf in der ersten Halbzeit die besseren Chancen, nutzte diese aber nicht. Torchancen von Eimo Willems (12., 13.), Ihno Looden (26.) und Dominik Thiele (35.) konnten nicht verwertet werden. Ihlow hatte selbst gute Möglichkeiten, doch Yannik de Voss konnte auf der Linie klären (14.). Eine weitere Torchance konnte Keeper Arno Meyerhoff entschärfen (31.). Direkt nach dem Wechsel vergab Dennis Rinke nach schöner Flanke von Jonas Hoffmann (36.). Mit einem Doppelschlag zum 2:0 legten die Ihlower dann den Grundstein zum Sieg (46. + 51.). Gleich darauf hätte Dennis Rinke für uns verkürzen können, doch sein Lupfer konnte der Ihlower Keeper noch entschärfen (52.). Lennart Frisch konnte sich dann in einer Einzelleistung gegen mehrere Spieler durchsetzen und markierte den fälligen Anschlußtreffer zum 1:2 (62.). Dabei blieb es aber dann auch bis Spielende. Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff, Sven Tjaden, Yannik de Voss (27. Timo Davids), Lucas Fleetjer (48. René Smid), Steffen Meyer, Lennart Frisch, Ihno Looden (48. Mark van Düllen), Jonas Hoffmann, Eimo Willems, Dennis Rinke, Dominik Thiele.

07.08.2016 Sensationserfolg für Damen - 4:3 Erfolg gegen Twixlum

 

Mit einer richtig starken Leistung konnte sich unsere Mannschaft (Ostfrieslandliga) gegen den Landesligisten aus Twixlum in der ersten Runde des Bezirkspokals durchsetzen.

Den Startplatz im Bezirkspokal hatte sich unsere Mannschaft durch den Kreispokalsieg in der letzten Saison gesichert.

Durch Tore von Svenja Kruse (28.) und Jana Schwidder (41.) ging man verdient mit 2:0 in die Halbzeit. Sekunden nach Wiederanpfiff (46.) erzielte der Gegner aus Twixlum durch Liza Engelmann den Anschlusstreffer zum 2:1. Unsere Mannschaft hatte jedoch die passende Antwort parat und erzielte postwendend das 3:1 durch Tabea Gummels (47.). Unsere Mannschaft bestimmte das Spiel in der Folgezeit und kam immer wieder zu guten Möglichkeiten den Spielstand zu erhöhen. Tabea Gummels (58.) gelang die zwischenzeitliche Führung zum 4:1. Danach wurde es hektisch, 1 rote Karte für TB Twixlum (63.), jeweils ein verschossener 11er beider Mannschaften waren die negativen Höhepunkte der Folgezeit. Unsere Mannschaft hätte danach durch mehrere Chancen den Sack zu machen können, war aber zu verschwenderisch mit den Chancen. Ab der 80. Minute schwanken dann zusehends die Kräfte unserer Mannschaft und Twixlum gelangen die Anschlusstreffer zum 4:2 (Charleen Tönjes, 80.) und 4:3 (Charleen Tönjes, 86.), die letztlich zu spät fielen.

Absolut verdient jedoch erreicht man die 2. Runde im Bezirkspokal, in der man am 17.09.16 um 17:00 Uhr in Visquard die Mannschaft der SG Timmel/ Moormerland 1 (Landesligist) zu Gast hat.

Unser Team spielte mit: Jennifer Kalkwarf; Yasmin Hieronimus, Tomke Eckhoff (78. Julia Bauersfeld), Tabea Gummels, Svenja Kruse (70. Sabrina Maas), Christin Thiele, Jana Schwidder, Sabrina Alberts, Maike Boomgaarden (78. Evke Thiele), Marina van der Werff, Jana Niederdrenk (60. Jasmin Edel)

 

Quelle: Facebook-Seite RSV Visquard

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Fortuna 70 Wirdum e.V.