Saison 2015/16

20.05.2016: 2.Damen verlieren beim TuS Holtriem mit 0:6

 

Deutlich mit 0:6 hatte die 2.Damen beim TuS Holtriem das Nachsehen. Mit einem Doppelschlag gelang der Heimmanschaft eine 2:0 Führung (13. + 16.). Kurz vor der Halbzeit gelang dem TuS das 3:0 (42.). Mit einem erneuten Doppelschlag nahmen die Holtriemerinnen unserem Team jede Hoffnung nochmal ins Spiel zurück zu komenn (54. + 57.). In den Schlussminuten erhöhten die Gastgeber dann auf 6:0 (84.). Mitgespielt haben: Janina Barfs; Lea Engelbards, Rena Doolmann, Illka Redenius, Janina Maas, Sina Oldewurtel, Vanessa Gerdes, Jana Niederdrenk, Janna Kalkwarf, Laura Wiltfang, Laura Buss, Lea Mentjes, Birgit Wiltfang.

20.05.2016: C-Junioren siegen 6:2 beim BSV Wiegboldsbur

 

Nach längerer Durststrecke konnten die C-Junioren wieder einen Sieg einfahren. Zunächst musste das Team einige Ausfälle auffangen und sich wieder einmal an das 9er-System gewöhnen, da Gegner Wiegboldsbur als 9er-Mannschaft am Spielbetrieb teilnimmt. Unser Team kam zunächst gar nicht ins Spiel und die Anfangsphase gehörte eindeutig den Hausherren. Folgerichtig ging der BSV auch mit 1:0 in Führung (11.). Mit der ersten guten Torchancen gelang unserem Team aber prompt der Ausgleich durch Dennis Rinke (13.). Danach waren aber weiter die Wiegboldsburer die Mannschaft mit den besseren Torchancen. Keeper Arno Meyerhoff konnte zweimal glänzend parieren, so dass unser Team das 1:1 hielt. Nach einigen Wechseln mit Umstellungen bekamen unsere C-Junioren das Spiel immer besser in Griff und wurden zunehmend sicherer in ihren Aktionen. Es dauerte aber bis kurz nach der Halbzeit als Nico Schröter zur 2:1 vollenden konnte, nachdem der BSV-Keeper den Ball nach Torschuß von Jannik Frey nur abklatschen konnte (39.). Nur wenig später setzte Jannik Frey sich erneut durch und konnte zum 3:1 einschieben (41.) Unsere Mannen ließen die Heimmannschaft kaum noch ins Spiel kommen und erhöhten durch Jannik Frey (51.) und Nico Schröter (53.) auf 5:1. Einen harmlosen Schuß ließ Schlußmann Arno Meyerhoff zum 2:5 passieren (62.). Pech hatte Tobias Wübbena mit einem Lattenkracher (66.). Den Schlußpunkt setzte Wilko Scharfenort, die eine Vorarbeit von Jannik Frey zum 6:2 einnetzte (69.). Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff; Steffen Smid, Pascal Thiele, Lucas Fleetjer, Timo Davids, Jannnik Frey, Tobias Wübbena, Nico Schröter, Dennis Rinke, Daniel van der Werff, Ihno Looden, Wilko Scharfenort.

16.05.2016: 1.Damen gewinnen gegen SV Brinkum mit 5:2

 

Einen weiteren Sieg gelang der 1.Damen in der Ostfrieslandliga. Mit dem 5:2 gegen den SV Brinkum hat das Team weiterhin alle Möglichkeiten die Meisterschaft einzufahren. Aktuell rangiert unser Team in der Tabelle allerdings noch drei Punkte hinter Viktoria Flachsmeer. Unser Team hat aber noch zwei Spiele weniger ausgetragen als die Mannschaft aus Flachsmeer. Die 1.Damen ging früh durch Tore von Tabea Gummels (3.) und Jana Schwidder (15.) mit 2:0 in Führung. Die Gäste konnten zwar auf 1.2 verkürzen (28.), doch Sabrina Alberts brachte unser Team mit einem Doppelschlag (34. + 44.) zur Halbzeit mit 4:1 in Front. Tabea Gummels beseitigte mit ihrem zweiten Treffer zum 5:1 endgültig alle Zweifel am Sieg (60.). Kurz vor Schluß konnten die Gästen noch auf 2:5 verkürzen (89.). Beim Spiel waren mit von der Partie: Jennifer Kalkwarf; Yasmin Hieronimus, Tomke Eckhoff, Tabea Gummels, Svenja Kruse, Christin Thiele, Evke Thiele, Jana Schwidder, Sabrina Alberts, Jasmin Edel, Maike Boomgaarden, Sabrina Maas, Ines Janssen, Sandra Eden.

16.05.2016: 2.Herren unterliegt beim RSV Visquard II mit 1:7

 

Die 2.Herren musste beim RSV Visquard beim 1:7 eine klare Niederlage einstecken. Beim Spiel musste unser Team lediglich mit elf Mann auskommen. So mussten einige Spieler, die sich während des Spiels verletzten, das Spiel angeschlagen zu Ende bringen. Die Visquarder übernahmen von Beginn die Initiative. Unser Team stand zunächst gut sortiert in der Defensive. Die Angriffsbemühungen der Heimelf nahmen mit zunehmender Spieldauer immer mehr zu, so dass Mitte der ersten Häfte das verdiente Führungstor für den RSV fiel. Kurz vor der Halbzeit gelang ihnen das 2:0. Gleich nach dem Pausentee konnten sie das beruhigende 3:0 erzielen. Bei unserem Team, das mittlerweile mit einigen angeschlagenen Spielern agierte, schwanden zunehmend die Kräfte, so dass die Gastgeber auf 5:0  erhöhen konnten. Kapitän Adriaan Hiemstra gelang dann der Ehrentreffer zum 1:5, ehe der RSV noch zwei weitere Treffer zum 7:1 Endstand markieren konnte. Mit von der Partie waren: Peter Konken; Leon Buss, Erwin Frerichs, Frank Völlkopf, Thomas Quaschny, Gabriel Fischer, Stephan Visser, Adriaan Hiemstra, Hendrik Tjaden, Andre Heßdörfer, Stephan Eisenhauer.

14.05.2016: 1.Damen siegen bei der SG Firrel/Timme mit 5:3

 

Nach der Niederlage im letzten Spiel finden die 1.Damen schnell wieder in die Erfolgsspur zurück und mischen mit dem 5:3 Sieg bei der SG Firrel/Timmel weiter kräftig im Titelrennen der Ostfrieslandligag mit. Nach einer schnellen Führung durch Tore von Tabea Gummels (2.) und Sabrina Alberts (12.) sah ich unser Team plötzlich in Rückstand, als die Heimmanschaft das spiel drehte (18. durch Straßstoßtor, 28. und 31. durch ein Eigentor von Jennifer Kalkwarf). Doch noch vor der Halbzeit konnte Tabea Gummels per Elfmetertor zum 3:3 ausgleichen (35.). Den Sieg sicherte sich unser Team erst in der Schlußphase. Tabea Gummels traf mit ihrem dritten Treffer zum 4:3 (77.), ehe Jasmin Edel den mit ihrem Treffer zum 5:3 den Schlußpunkt setzte (90. + 2). Für unser Team waren am Ball: Jennifer Kalkwarf; Yasmin Hieronimus, Tomke Eckhoff, Sabrina Maas, Tabea Gummels, Svenja Kruse, Christin Thiele, Evke Thiele, Jana Schwidder, Sabrina Schwidder, Jasmin Edel, Maike Boomgaarden, Ines Janssen, Sandra Eden.

11.05.2016: C-Junioren unterliegen JFV Norden mit 2:3

 

Knapp geschlagen geben mit 2:3 musste sich das Team der C-Junioren im Heimspiel gegen den JFV Norden III.Dabei lag unser Team zweimal durch Tore von Dennis Rinke beim 1:0 (12.) und 2:1 in Führung (27.). Die 1:0 Führung konnten die Norder ausgleichen (16.). Die Norder hatten vom mehr vom Spiel, doch unsere Defensive stand meistens gut. Unser Team spielte nach Ballgewinn schnell nach vorne und hatten dadurch neben den beiden toren einige gute Szenen in der Offensive. In der zweiten Hälfte lief das Spielgeschehen ähnlich ab. Die Norder konnten allerdings schnell ausgleichen (39.) und gingen jetzt erstmalig in Führung (46.). Da die Offensivaktionen unseres Teams immer unpräziser und geringer wurden, kamen es kaum zu Torchancen. Die Norder hatten fortan das Spielgeschehen im Griff und hatten noch einige gute Möglichkeiten um ein weiteres Tor zu erzielen, so dass der Sieg für den JFV vollauf in Ordnung geht. Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff; Timo Davids, Pascal Thiele, Steffen Smid, Steffen Meyer, Jannik Frey, Tobias Wübbena, Marcel Smid, Timm Slink, Kacper Letek, Dennis Rinke, Nico Schröter, Daniel van der Werff.

07.05.2016: 1.Damen verlieren Auswärtsspiel mit 0:1

 

Eine nicht eingeplante Niederlage musste das Team der 1.Damen bei der SG Carolinen-/Neuharlingersiel einstecken. Das 1:0 erzielte die Heimelf dabei bereits in der Anfangsphase (19.). Unser Team erwischte nicht ihren besten Tag und spielte nicht so druckvoll wie gewohnt, so dass die Heimmannschaft das Ergebnis bis zum Schlußpfiff verwalten konnte. Unser Team spielte heute mit: Jennifer Kalkwarf; Maike Boomgaarden, Sabrina Maas, Evke Thiele, Svenja Kruse, Christin Thiele, Jana Schwidder, Tabea Gummels, Jasmin Edel, Sandra Eden, Ines Janssen, Janna Kalkwarf, Illka Redenius, Sandra Eden.

23.04.2016: 1.Herren siegreich beim SV Leybucht II

 

Die 1.Herren konnte sich im Samstag-Abendspiel bei der Reserve des SV Leybucht II mit 4:2 durchsetzen. Eigens zu dem abendlichen Spiel um 19:30 Uhr ist die Mannschaft geschlossen im Kleinbus angereist. Mit starken Offensivspiel konnte sich das Team verdient durchsetzen. Vom Ergebnis her war das Spiel allerdings lange Zeit ausgeglichen. Mit einem Doppelschlag brachte Fabian Langenberg unser Team mit 2:0 in Front (21. + 24.). Noch vor der Halbzeit konnte der Gastgeber allerdings verkürzen (40.). Nach dem Wechsel stellte Manuel Memenga den alten Abstand zum 1:3 wieder her (62.). Doch erneut konnten die Leybuchter verkürzen (71.). Der eingewechselte Ralf Janssen brachte unser Team mit seinem Treffer zum 2:4 dann endgültig auf die Siegerstraße (80.). Nach dem Schlußfpff konnte bei einer Mannschaftsfeier der Sieg dann noch ausgiebig gefeiert werden. Mit von der Partie waren: Hendrik Tjaden; Thomas Wienekamp, Fabian Langenberg, Manuel Memenga, Mathias Ulferts, Enno Zimmermann, Steffen Quaschny, Marco Memenga, Daniel Mennebäck, Carsten Ott, Jens Kudelko, Mathias Basche, Ralf Janssen, Gabriel Fischer.

23.04.2016: 1.Damen besiegt FT03 Emden/WT Loppersum 5:2

 

Das Team der 1.Herren bleibt weiter im Titelrennen und besiegt das der SG FT 03 Emden/WT Loppersum mit 5:2. Dabei bewies die Mannschaft Moral und ihre Klasse, mussten sie doch einen zwischenzeitlichen 1:2 Rückstand drehen. Unser Team ging schnell durch Torjägerin Tabea Gummels mit 1:0 Führung (4.). Doch die Gäste konnten prompt ausgleichen (5.) und gingen nur wenig später sogar mit 2:1 in Führung gehen (16.). Doch noch vor der Halbzeit drehte das Team den Rückstand in eine Führung um durch Tore von Jana Schwidder (26.) und erneut Tabea Gummels (29.). In der zweiten Hälfte brachte Jana Schwidder mit ihrem zweiten Treffer unser Team auf die Siegerstraße (62.). Den Schlusspunkte setzte dann Tabea Gummels mit ihrem dritten Treffer zum 5:2 Endstand (85.). Mit von der Partie waren: Jennifer Kalkwarf; Tomke Eckhoff, Tabea Gummels, Svenja Kruse, Christin Thiele, Jana Schwidder, Sabrina Alberts, Jasmin Edel, Sandra Eden, Yasmin Hieronimus, Sabrina Maas, Ines Janssen, Maike Boomgaarden.

23.04.2016: C-Jugend unterliegt JSG Hinte mit 1:3

 

In einer schwachen Partie verlor unsere C-Jugend völlig zurecht mit 1:3 gegen die Gäste aus Hinte, zu schwach war der Auftritt unseres Teams am heutigen Tage um für einen Punktgewinn infrage zu kommen. Das Spiel begann zunächst ausgeglichen. Das Aufbauspiel bei beiden Teams war aber sehr fehlerhaft und mit vielen Fehlpässen behaftet. Größere Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Als unser Team einen Angriff der Gäste mehrfach nicht klären kann, stauben die Hinteraner zum 0:1 ab (29.). Nachdem Wechsel mit einigen Wechseln hatte unser Team sich vorgenommen konzentrierter und konsequenter zu spielen, doch das Gegenteil war der Fall. Das Spiel unserer Mannschaft wurde von Minute zu Minute schlechter. Die Gäste nutzten dies zum 0:2 (49.) und später zum 0;3 (60.). Kurz vor  Schluß gelingt unserem Team zumindest noch der Ehrentreffer als die Hinteraner einen Schuß von Wilko Scharfenort ins eigene Netz abfälschten (69.). Dies Spiel sollte schnellstens abgehakt werden um beim nächsten Spiel neu angreifen zu können. Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff; Lucas Fleetjer, Pascal Thiele, Steffen Smid, Marcel Smid, Wilko Scharfenort, Tobias Wübbena, Nico Schröter, Kacper Letek, Timm Slink, Dennis Rinke, Timo Davids, Ihno Looden, Daniel van der Werff.

17.04.2016: 1.Herren siegt gegen Westerende II mit 4:1

 

Einen 4:1 Heimsieg konnte das Team der 1.Herren gegen das Tabellenschlußlicht TuS Westerende II einen 4:1 Erfolgt. Mit diesem Sieg konnte die Distanz zu den Abstiegsrängen nochmals vergrößert werden. Das Spiel begann gleich mit einem offenen Schlagabtausch. Unserer schnellen Führung durch Manuel Memenga (2. Minute) folgte prompt der Ausgleich (4.). Sturmführer Marco Memenga erzielte die erneute Führung für unser Team (23.). Der eingewechselte Fabian Langenberg brachte unsere Elf in der zweiten Häflte dann auf die Siegerstraße mit seinem Tor zum 3:1 (64.). In der Schlußphase erzielte Kapitän Enno Zimmermann mit dem Treffer zum 4:1 dann die Entscheidung zu unserem Gunsten (83.).  Zum Sieg verholfen haben: Hendrik Tjaden; Thomas Wienekamp, Hendrik Bruns, Manuel Memenga, Mathias Ulferts, Enno Zimmermann, Steffen Quaschny, Marco Memenga, Daniel Mennebäck, Carsten Ott, Jens Kudelko, Fabian Langenberg, Ralf Janssen, Markus Debelts.

16.04.2016: C-Jugend unterliegt beim SV Engerhafe 0:5

 

Eine 0:5 Niederlage musste das Team der C-Jugend beim Tabellenersten SV Engerhafe einstecken. Dabei konnte unsere Elf vor allem in der ersten Hälfte ordentlich gegen halten und auch selbst Akzente in der Offensive setzen. Trotzdem ging unser Team mit einem 0:2 Rückstand in die Halbzeit. Einen harmlosen Schuss ließ Keeper Arno Meyerhoff zum 0:1 Rückstand passieren (8.). Einen schnell ausgeführten Freistoß nutzte die Heimmannschaft dann zur 2:0 Führung (32.). Beim schnellen 0:3 in der zweiten Hälfte machte Keeper Arno Meyerhoff erneut keine gute Figur (38.). Ein Foulelfmeter, verursacht durch Abwehrchef Pascal Thiele, nutzte der Tabellenführer dann zum 0:4 (45.). Einen Fehler in der Hintermannschaft nutzte Engerhafe dann zur 5:0 (53.). Dabei blieb es dann bis zum Schluss. In der zweiten Hälfte war unser Team fast ausschließlich mit Defensivaufgaben beschäftigt und kam nur noch selten zu eigenen Angriffen, so dass der Sieg für die Engerhafer vollkommen in Ordnung geht. Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff; Marcel Smid, Pascal Thiele, Steffen Smid, Lucas Fleetjer, Timo Davids, Jannik Frey, Tobias Wübbena, Jonas Hoffmann, Kacper Letek, Dennis Rinke, Wilko Scharfenort.

15.04.2016: 2.Herren siegt 5:1 in Sandhorst

 

Die 2.Herren spielte am Freitagabend wieder einmal unter Flutlicht. In Sandhorst wurde gegen die SG Sandhorst/Walle II gespielt. Unser Team war offensiv aufgestellt, die Abwehr stand dabei recht hoch. So versuchten es die Gastgeber zunächst mit langen Bällen. Diese wurden von der Hintermannschaft aber meistens sicher abgefangen. Unser Team erspielte sich viele Möglichkeiten, von denen wieder einmal einige ungenutzt blieben. Aber bis zur Pause konnte eine 3:0 Führung herausgespielt werden. Das Heimteam verlegte sich mehr auf das Konterspiel, war damit aber nicht erfolgreich. Im Gegensatz nutzte unser Team einen Konter zur 4:0 Führung. Etwas später erzielte Andre Hessdörfer per super geschossenen Freistoss das 5:0. Unser Team bot in allen Mannschaftsteilen eine super Leistung. Auch Keeper Peter Konken konnte sich ab und an auszeichnen. Kurz vor dem Ende gelang der SG Sandhorst dann doch noch der Ehrentreffer. Stefan "Lui" Eisenhauer durfte vorne im Sturm spielen und lieferte mit drei Toren eine solide Leistung ab. Ein weiteres Tor erzielte Kapitän Adriaan Hiemstra. Da auch das Heimspiel gegen diesen Gegner unter Flutlicht gewonnen werden konnte, könnte man sagen es darf öfter mal unter Flutlicht gespielt werden...

 

Mit von der Partie waren: Peter Konken; Leon Buss, Erwin Frerichs, Frank Völlkopf, Sven Janssen, Adriaan Hiemstra, Stephan Visser, Marco Lüdtke, Thomas Quaschny, Andre Hessdörfer, Gabriel Fischer, Henrik Bruns.

12.04.2016: A-Jugend siegte beim JFV Krummhörn II mit 3:2

 

Eine Vielzahl an Torchancen liess die A-Jugend im Punktspiel bei dem JFV Krummhörn II liegen. Anders die Gastgeber, die aus ihren wenigen Möglichkeiten gleich zwei Treffer erzielen konnten. Aber drei Treffer gelangen der Mannschaft dann doch, so dass unser Team mit einem 3:2 Sieg aus Pilsum zurückkehren konnte. Die 1:0 Führung durch Steffen Sanders, der mit einem Flugkopfball erfolgreich war, konnte die Gastgeber ausgleichen. Auch die erneute Führung durch Jan Koopmann konnte der JFV ausgleichen. Den Schlußpunkt setzte dann erneut Steffen Sanders, der glücklich zum 3:2 treffen konnte. Mit von der Partie waren: Lars Gosselaar; Daniel de Beer, Eike Hoffmann, Mirko Brunken, Mateusz Letek, Marten Alberts-Tammena, Sören Alberts-Tammena, Noah Fischer, Marek Davids, Jan Koopmann, Holger Giesenberg, Steffen Sanders, Gerd Meyerhoff.

12.04.2016: C-Jugend bezwingt JFV Brookmerland II mit 3:2

 

Das Heimspiel gegen den Nachbarverein JFV Brookmerland II konnte die C-Jugend mit 3:2 für sich entscheiden. Dabei ließ unser Team eine Vielzahl an guten Torchancen für einen höheren Sieg aus und mußte am Ende doch froh sein das Spiel überhaupt gewonnen zu haben. Unser Team war sofort gegen das 9er-Team vom JFV feldüberlegen und hatte durch Timm Slink gleich dreimal die Möglichkeit das 1:0 zu erzielen. Doch seine Torschüsse konnten auf der Linie geklärt werden (2.) bzw. gingen knapp am Tor vorbei (7. + 9.). Auch Dennis Rinke verfehlte das Tor mit seinem Distanzschup nur knapp (9.). Die Gäste waren auf Konter aus. Ein Mißverständnis in der Abwehr zwischen Pascal Thiele und Lucas Fleetjer nutzten die Brookmerländer fast zur Führung aus (11.). Ein Schuß von Wilko Scharfenort konnte der JFV-Keeper abwehren und beim direkten Konter trafen die Gäste nur die Latte (15.). Ein Schuß von Marcel Smid konnte die Gäste-Abwehr zur Ecke abwehren (20.). Die zu kurz abgewehrte Ecke nahm Dennis Rinke auf und markierte die fällige 1:0 Führung für unser Team (21.). Einen Doppelpaß zwischen Timm Slink und Wilko Scharfenort zimmerte Scharfenort an die Latte (23.). Zwischendurch konterten die JFVer wieder gefährlich, doch ihr Schuß ging am Gehäuse von Arno Meyerhoff vorbei (25.). Weitere Torschüsse von Nico Schröter und Marcel Smid gingen über das Gästetor ( 27. + 29.). Bei einem der Gästekonter spielte Keeper Arno Meyerhoff gut mit und konnte den Ball abfangen (30.). Wenig später war Nico Schröter alleine durch, scheiterte aber am Keeper vom JFV (32.). Mit einem schönen Schuß war Nico Schröter im dritten Versuch dann endlich zum 2:0 erfolgreich (33.). Nachdem Wechsel begann unser Team dann viel zu zögerlich und fing sich prompt das 1:2 ein (37.). Unser Team fing sich dann aber recht schnell wieder und war einer Ecke im Nachsetzen durch Tobias Wübbena erfolgreich zum 3:1 und stellte damit den alten Abstand wieder her (49.). Zwei dicke Torgelegenheiten kann der JFV-Torwart von Dennis Rinke entschärfen (55. + 60.). Weiterhin traf Jonas Hoffmann nur das Außennetz (66.). Kurz vor Schluß gelang den Gästen nach einem erneuten Konter der Anschlußtreffer zum 2:3 (68.).Dennis Rinke und Jonas Hoffmann gelang bei einem munteren Scheibenschießen auf der anderen Seite nicht den Ball im Gästetor unterzubringen (70.). In der Nachspielzeit holte Daniel van der Werff einen Gästespieler im Strafraum von den Beinen, so dass es einen Elfmeter geben musste. Diesen Elfmeter zimmerten die Gäste zu unserem Glück an die Latte (70. + 1.). Danach war das Spiel beendet. Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff; Steffen Smid, Pascal Thiele, Lucas Fleetjer, Wilko Scharfenort, Jannik Frey, Marcel Smid, Timm Slink, Dennis Rinke, Nico Schröter, Tobias Wübbena, Jonas Hoffmann, Daniel van der Werff.

10.04.2016: 1.Herren unterliegt beim BSV Wiegboldsbur mit 1:3

 

Zum Punktspiel beim BSV Wiegboldsbur ging es mit geschwächtem Kader (14 Mann). Nach einer anfangs relativ ausgegelichenen Partie legte die Heimmanschaft durch zwei für uns sehr unglückliche Gegentore den Gundstsein zum Sieg (19. + 28.). Nur wenig später erzielte unser Team den Anschlußtreffer durch ein unglaubliches Freistoßtor von Carsten Ott (32.). Allerdings blieb dieser Sonntagsschuß auch die einzig konsequent genutzte Tormöglichkeit für unsere Elf. So fing sich unser Team noch einen weiteren Treffer zum 1:3 Endstand. Trotz des "Personalmagels"und der ausbaubaren Chancenverwertung der Mannschaft hätte das sehr hart umkämpfte Spiel durchaus auch einen ganz anderen Verlauf nehmen können. Mit von der Partie waren: Hendrik Tjaden; Thomas Wienekamp, Markus Debelts, Daniel Mennebäck, Mathias Ulferts, Enno Zimmermann, Steffen Quaschny, Marco Memenga, Mathias Basche, Carsten Ott, Jens Kudelko, Marco Bartels, Ralf Janssen, Leon Buß.  

09.04.2016: 1.Damen besiegen Spitzenreiter Flachsmeer mit 5:2

 

Das Spitzenspiel der Ostfrieslandliga gegen den Tabellenführer VfL Viktoria Flachsmeer konnte unser Team mit 5:2 für sich entscheiden. Damit hat unsere Elf jetzt selbst beste Chancen auf den Titelgewinn. Dabei war das Spiel im Vorfeld bereits so gut wie abgesagt, da der Platz in Grimersum äußerst naß war. Dementsprechend tief waren die Platzverhältnisse. Unser Team ging durch Tabea Gummels in Führung (25.), musste aber schnell wieder den Ausgleich hinnehmen (32.). Kurz vor der Pause brachte Jana Schwidder unser Team erneut in Führung (43.). Sandra Eden erzielte für unsere Mannschaft in der zweiten Hälfte dann die 3:1 Führung (59.). Die Gäste gaben sich aber noch nicht geschlagen und konnten nochmals verkürzen (65.). Per Doppelschlag zum 5:2 brachte Jana Schwidder unsere Elf dann endgültig auf die Siegerstraße (75. + 80.). Mit zum Erfolg beigetragen haben: 

03.04.2016: 2.Herren verliert bei SuS Norddeich mit 0:5

 

Die 2.Herren musste mit nur neun Leuten in Norddeich auskommen. Leider gelang es im Vorfeld nicht das Spiel zu verlegen. SuS Norddeich spielte fairerweise allerdings auch mit neun Mann. Das Spiel als Neuner-Mannschaft liegt unserer Mannschaft aber so gar nicht. So war es dann nicht überraschend das der SuS spielerisch überlegen war. Unser Team hatte auch gute Chancen, machte aber wieder einmal keine Tore. Die Heimmannschaft machte es da besser und führte zur Pause bereits mit 3:0. Unser Team war auch nicht wirklich gut genug bei der Sache. Nach einer Ansprache in der Kabine begann die zweite Hälfte zunächst besser. Allerdings brachte dies wieder nichts ein, da weiterhin kein Tor gelang. Mit einem Konter nach einer Ecke für unser Team gelang den Hausherren die Entscheidung zum 4:0. Wenig später konnte SuS das Ergebnis noch auf 5:0 in die Höhe schrauben. Nur wenige Spieler in unserem Team zeigten Normalform an diesem Tag. Mit von der Partie waren: Peter Konken; Sven Pahlow, Erwin Frerichs, Sven Janssen, Achim Kruse, Adriaan Hiemstra, Marco Lüdtke, André Hessdörfer, Stefan Eisenhauer.

28.03.2016: 2.Herren unterliegt RSV Visquard II mit 0:4

 

Im Heinspiel gegen den RSV Visquard II musste unser Team eine 0:4 Niederlage einstecken. Dabei war unser Team nicht unbedingt schlechter wie des RSV, doch die Visquarder entwickelten mehr Siegeswillen und gingen so als verdienter Sieg vom Platz. Die Gäste aus Visquard versuchten sofort das Spielgeschehen zu bestimmen, doch unsere Elf gestaltete das Spiel offen. In der 17. Minute bekam der RSV einen Handelfmeter zugesprochen. Unser Keeper konnte den Elfmeter von Andreas Braun parieren, auch den Nachschuß konnte er noch abwehren, doch im zweiten Nachsetzen konnte Braun dann doch zum 0:1 abstauben. Stürmer Heino Thesinga vergab wenig später die Riesenmöglichkeit für uns den Ausgleich zu erzielen (26.). Mit einer verunglückten Flanke, die mit dem starken Wind zu einem Torschuß wurde und unhaltbar im langen Eck im Gehäuse einschlug war erneut Andreas Braun für die Visquarder zum 2:0 erfolgreich (35.). Erneut Heino Thesinga verpasste für unser Team dann den Rückstand zu verkürzen als er durch war und den Gästekeeper Dirk Eeten aber nicht überwinden konnte (39.). Kurz vor der Halbzeit schlug erneut Andreas Braun für die Visquarder zu als er im Nachsetzen das 0:3 erzielte (45.). Nachdem Wechsel gestaltete unser Team das Spielgeschehen weiter offen ohne die ganzen großen Einschußmöglichkeiten zu haben. Eine große Möglichkeit vergab dann Kapitän Adrian Hiemstra (62.), im direkten Gegenzug waren dann die Gäste wiederum erfolgreich und entschieden damit die Partie: Frank Völlkopf versuchte den zu klären und schoß dabei einen einschußbereiten Visquarder so an, das der Ball ins eigene Tor gelang (63.). Mit dem Schlußpfiff vergab Leon Buss die Möglichkeit wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen, aber auch dies sollte heute nicht gelingen (90.). Mit von der Partie waren: Peter Konken, Frank Völlkopf, Erwin Frerichs, Leon Buss, Thomas Quaschny, Stephan Visser, Adriaan Hiemstra, Gabriel Fischer, Stefan Eisenhauer, Heino Thesinga, Marco Lüdtke, Sven Pahlow, Mario Memenga, Sven Janssen.

26.03.2016: 1. Damen ziehen ins Kreispokalhalbfinale ein

 

Beim Klassengefährten Komet Walle konnte unsere 1.Damen das Spiel mit 4:0 für sich entscheiden und steht damit jetzt im Halbfinale des Kreispokals. Die Heimmanschaft wehrte sich dabei nach Kräften und schaffte es mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause zu gelangen. Sabrina Alberts erzielte dann das erlösende 1:0 (66.). Danach erzielte unser Team dann noch Tor um Tor. So waren noch Yasmin Hieronimus (73.) und zweimal Tabea Gummels (78., Strafstoßtor, 87.) für unser Team erfolgreich. Für unsere Mannschaft waren mit von der Partie: Jennifer Kalkwarf; Yasmin Hieronimus, Tomke Eckhoff, Sabrina Maas, Svenja Kruse, Christin Thiele, Evke Thiele, Sabrina Alberts, Tabea Gummels, Sandra Eden, Ines Janssen, Jana Schwidder, Janna Kalkwarf.

26.03.2016: 2.Herren unterliegt Münkeboe II knapp mit 1:2

 

Gegen Tabellenführer VfB Münkeboe II trat die 2.Herren am Ostersamstag zum Nachholspiel in Wirdum ohne ihrern etatmäßigen Torwart Peter Konken an. Spielertrainer Sven Janssen stellte sich in den Dienst der Mannschaft und ging ins Tor. Da einige Spieler arbeitstechnisch nicht zur Verfügung standen, wurde im Vorfeld eine Spielverlegung angestrebt, dem der Gegner aber nicht zustimmte. So musste die Mannschaft auf einigen Positionen umgestellt. Die Gäste machten am Anfang Druck, doch unsere gute Defensive liess kaum große Chancen zu. Über Konter war unser Team stets gefährlich vor dem Tor des Gegners.  Eine Chancen davon nutzte Mitte der ersten Häfte Stürmer Heino Thesinga zur 1:0 Führung. Das gab dem Team noch mehr Selbstvertrauen. In der zweiten Hälfte das gleich Bild wie in Halbzeit eins. Münkeboe macht Druck, unser Team ist weiter über Konter gefährlich. Allerdings wurden einige Möglichkeiten zum 2:0 leichtfertig vergeben. Die Gäste wurden stärker und die Hoffnungen auf einen Punktgewinn stiegen. Münkeboe bekam das Spiel mehr und mehr unter Kontrolle. In dieser Phase gab A-Jugend-Spieler Eike Hoffmann seit Debüt im Herrenbereich. Die Schlußphase bot noch einmal einiges. Denn kurz vor Schluß gelang dem VfB doch noch der Ausgleich. Münkeboe drängte noch einmal auf das Siegtor und war dann aus dem Gewühl heraus in Folge eines Freistoßes erfolgreich, als unser Team den Ball nicht entscheidend klären konnte. Unsere Elf warf noch einmal alles nach vorne. Als letzte Aktion bekam unser Team nochmals eine Ecke zugesprochen. Der Ball wurde geklärt bis ca. 25 m vor das Tor. Der Schiedsrichter piff bereits als Sven Janssen den Ball noch ins Tor vom VfB schoss. Der wunderschöne Treffer fand keine Anerkennung mehr. In Bestbesetzung wäre gegen den Tabellenführer ein Sieg drin gewesen. So bleibt nur eine gute Mannschaftsleistung in Erinnerung. Für uns am Ball waren: Sven Janssen; Leon Buss, Frank Völlkopf, Erwin Frerichs, Daniel Mennebäck, Stephan Visser, Thomas Quaschny, Carsten Ott, Jens Kudelko, Stefan Eisenhauer, Heino Thesinga, Adriaan Hiemstra, Gabriel Fischer, Eike Hoffmann.

24.03.2016: 1.Herren siegt bei Ostfrisia Moordorf II mit 2:0

 

Einen Auswärtssieg landete die 1.Herren im Nachholspiel am Gründonnerstag Abend unter Flutlicht bei der Reservemannschaft von Bezirksligist Ostfrisia Moordorf. So konnte ein stark erkämpfter 2:0 Sieg bejubelt werden. Dank einer starken Defensivleistung der ganzen Mannschaft und einem überragendem Kampfgeist konnte unser Team das Spiel siegreich bestreiten. Unser Topstürmer Marco Memenga traf dabei bereits früh für uns zum 1:0 (3.). Allerdings dauerte es bis in die Schlußphase, als wiederum Marco Memenga traf zum 2:0 (84.), dass das Spiel zu unseren Gunsten entschieden wurde. Mit zum Sieg beigetragen haben: Hendrik Tjaden; Thomas Wienekamo, Markus Debelts, Marco Bartels, Manuel Memenga, Mathias Ulfers, Enno Zimmermann, Steffen Quaschny, Marco Memenga, Ralf Janssen, Mathias Basche, Jens Kudelko, Frank Völlkopf, Thomas Quaschny.

20.03.2016: 1.Herren mit 2:2 Unentschieden gegen Palme SBL

 

Im Heimspiel gegen den FC Palme Südbrookmerland spielte unser Team 2:2 Unentschieden. Dabei lag unsere Elf zweimal vorne und musste jeweils wieder Ausgleichstreffer hinnehmen. Dabei gelang unserer Mannschaft bereits früh die 1:0 Führung durch Mathias Ulferts (9.). Kurz vor der Halbzeit konnte Gäste-Akteur Daniel Rinderhagen den Ausgleich erzielen (43.). Nach dem Wechsel brachte der eingewechselte Fabian Langenberg uns zum 2:1 erneut in Führung (61.). Doch die Führung hielt nicht lange an. Michel Buscher konnte für Palme den 2:2 Ausgleich erzielen (62.). Bei diesem Unentschieden sollte es dann bis zum Schluß bleiben. Für unser Team spielten: Henrik Tjaden; Thomas Wienekamp, Andreas Ommen, Manuel Memenga, Mathias Ulferts, Enno Zimmermann, Steffenh Quaschny, Marco Memenga, Ralf Janssen, Mathias Basche, Jens Remmers, Markus Debelts, Fabian Langenberg, Daniel Mennebäck.

20.03.2016: 2.Herren bewingt Tura Marienhafe III mit 2:0

 

Das Derby gegen Tura Marienhafe III konnte unsere 2.Herren verdient mit 2:0 für sich entscheiden. Damit gibt unser Team auch die "rote Laterne" an die Turaner ab. Spielertrainer Sven Janssen hatte sein Team dabei offensiv eingestellt um so mehr Einfluß auf das Spiel nehmen zu können. So wurde die Startelf in einem 3-2-3-2-System etwas verändert. Diese Taktik ging auch auf. Unsere Elf hatte die besseren Chancen, war aber zunächst noch etwas unkonzentriet im Abschluß. Mitte der ersten Häfte fiel nach einem Freistoß das 1:0 nachdem der Gästetorwart den Ball nicht unter Kontrolle bekam und Heino Thesinga im Nachsetzen erfolgreich war. Daraufhin wurde das etwas intensiver und es gab die oder andere gelbe Karte. Insgesamt war es aber ein faires Spiel. Tura hatte Pech mit einem Lattenschuß. In der zweiten Hälfte verlor unser Team ein wenig den Spielfluß der ersten Hälfte, blieb aber stets gefährlich vor dem Gästetor. Als Heino Thesinga nach einer gelb-roten Karte wegen Meckerns vorzeitig Duschen gehen konnte, wurde Tura in Überzahl stärker.  Hochklassige Chancen ergaben sich aber nicht für die Gäste. Unser Team verlegte sich fortan auf das Konterspiel. Einen dieser Konter nutzte Marco Lüdtke zum 2:0, was die Vorentscheidung bedeuten sollte. Danach passierte auf beiden Seiten nicht mehr viel, so dass es bei dem Vorsprung für unser Team bleiben sollte. Für uns am Ball waren: Peter Konken; Frank Völlkopf, Erwin Frerichs, Leon Buß, Stephan Visser, Gabriel Fischer, Adriaan Hiemstra, Andre Heßdörfer, Sven Janssen, Heino Thesinga, Joachim Kruse, Marco Lüdtke, Thomas Quaschny.

19.03.2016: 1.Damen gewinnen gegen VfB Münkeboe mit 2:1

 

Gegen den VfB Münkeboe konnte die 1. Damenmannschaft sich mit 2:1 durchsetzen und gehört damit weiter zur Spitzengruppe der Ostfrieslandliga und darf sich damit berechtigte Hoffnungen auf die Meisterschaft machen. Auf dem gut bespielbaren Rasen in Grimersum kann unser Team bereits früh eine 1:0 Führung vorlegen. Unsere Torjägerin Tabea Gummels hatte getroffen (10.). Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte bekam unser Team einen Strafstoß zugesprochen. Tabea Gummels ließ sich nicht zweimal bitten und verwandelte den Elfmeter zur 2:0 Führung (46.). Die Gäste aus Münkeboe gaben aber nicht klein bei und kamen durch Nicole Stöter nochmal auf 1:2 heran (62.). Doch dies sollte auch gleichzeitig der Endstand sein. Für unser Team liefen auf: Jennifer Kalkwarf; Yasmin Hieronimus, Tomke Eckhoff, Sabrina Maas, Svenja Kruse, Maike Boomgaarden, Jana Schwidder, Sabrina Alberts, Tabea Gummels, Sandra Eden, Ines Janssen, Janina Maas.

13.03.2016: 1. Damen gewinnen beim SV Arle mit 5:2

 

Vom Auswärtsspiel beim SV Arle bracht unser Team drei Punkte mit und siegte mit 5:2. Damit hält das Team Anschluß zur Tabellenspitze. In der ersten Halbzeit legte unsere Mannschaft dabei eine 2:0 Führung vor. Doppeltorschützin war Tabea Gummels, die einmal aus der Feld heraus erfolgreich war (23.) und einmal vom Elfmeterpunkt treffen konnte (35.). Nach dem Wechsel brachte Jana Schwidder unser Team mit ihrem Treffer zum 3:0 endgültig auf die Siegerstraße (48.). Zwar verkürzte die Heimmanschaft noch einmal auf 1:3 (60.), doch mit einem weiteren Doppelschlag von Tabea Gummels (65. + 67.) war die Partie zugunsten unserer Mannschaft entschieden. In der letzten Spielminute gelang dem SV Arle der Treffer zum 2:5 Endstand. Mit von der Partie waren: Jennifer Kalkwarf; Tomke Eckhoff, Ines Janssen, Tabea Gummels, Svenja Kruse, Evke Thiele, Sabrina Albers, Jasmin Edel, Sandra Eden, Sabrina Maas, Yasmin Hieronimus, Christin Thiele, Jana Niederdrenk, Jana Schwidder, Janina Maas.

12.03.2016: A-Jugend unterliegt der SG Werdum/Esens mit 2:3

 

Ganz knapp mit 2:3 unterliegen unsere A-Junioren beim Tabellenführer SG Werdum/Esens. Dabei musste unser Team auch noch auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz in Esens antreten. Mit dem ersten nennenswerten Angriff der Partie gelang unserer Mannschaft durch Steffen Sanders ganz früh die 1:0 Führung (2.). Die Heimmanschaft konnte das Spielgeschehen allerdings durch einen Doppelschlag von Max Strasser drehen (23. + 29.). Nach dem Wechsel gelang Jan Koopmann der Ausgleich zum 2:2 (62.). Doch im Gegenzug konnte die Heimmannschaft erneut treffen und ging mit 3:2 in Führung (63.). Dies Ergebnis hatte dann auch bis Spielende Bestand. Mit von der Partie für uns waren: Lars Gosselaar; Daniel de Beer, Mateusz Letek, Heino Haneburger, Sören Alberts-Tammena, Marek Davids, Jan Koppman, Steffen Sanders, Holger Giesenberg, Eike Hoffmann, Marten Albers-Tammena, Mirko Brunken, Gerd Meyerhoff.

11.03.2016: 2.Damen verlieren knapp mit 3:4 gegen Georgsheil

 

Ihr erstes Rückrundenspiel gegen die SG Georgsheil/Osteel verliert unsere 2.Damen äußerst knapp mit 3:4. Bereits in der 1.Minute musste unsere Mannschaft dabei das 0:1 hinnehmen. Wenig später gelang den Gästen dann auch das 0:2 (20.). Unser Team bewies aber Moral und konnte noch vor der Halbzeit auf 1:2 verkürzen. Jana Niederdrenk war erfolgreich (40.). In der zweiten Hälfte war es erneut Jana Niederdrenk, die mit einem Doppelschlag unser Team in Führung bringen konnte (47. + 55.). Doch die Gäste konnten zum 3:3 ausgleichen (65.) und in der Schlußphase erneut in Führung gehen (80.), so dass unsere Mannschaft mit 3:4 das Nachsehen hatte. Für unser Team spielten heute: Ines Janssen; Maike Boomgaarden, Janina Maas, Svenja Kruse, Christin Thiele, Jana Schwidder, Laura Buss, Sonja Eckhoff, Lea Engelbarts, Rena Doolmann, Nicole Boomgaarden, Birgit Wildfang, Jana Niederdrenk, Lea Mentjes.

11.03.2016: C-Jugend unterliegt beim JFV Krummhörn II mit 1:5

 

Mit dem allerletzten Aufgebot mussten die C-Junioren beim JFV Krummhörn II auskommen. Nachdem gleich 8 Leute krankheits- und verletzungsbedingt passen mussten, einigte man sich mit dem JFV 9 gegen 9 zu spielen, weil auf unserer Seite keine vollzählige Mannschaft zur Verfügung stand. Unser Team begann abwartend defensiv und musste sich in dieser Formation erst einmal finden. Die favorisierten Krummhörner hatten so auch gleich mehr vom Spiel. Nach dem ersten Sturmlauf der Gastgeber konnte sich unser Team zusehends befreien und kam selbst zu ersten Tormöglichkeiten. Einen Kopfball von Kacper Letek konnte der JFV-Keeper Marlon Alberts mit einer Glanzparade abwehren (14.). Nur wenig später leistete sich unsere Hintermannschaft einen fatalen Fehlpass im Spielaufbau, den JFV-Akteur Jann-Eike Ackermann zur umjubelten 1:0 Führung ausnutzte (17.). Der JFV ist fortan wieder überlegen und hat Pech mit einem Pfosten- und Lattentreffer. Durch einen Fernschuß gelang Andree Rump das 2:0 für den JFV (31.). Kurz darauf konnte erneut Jann-Eike Ackermann für die Krummhörner zum 3:0 treffen, als unsere Hintermannschaft nach einer Ecke nicht entscheidend klären konnte (33.). Quasi mit dem Halbzeitpfiff konnte Nico Schröter für unser Team den Anschlußtreffer für unser Team erzielen, als er herrlich über den zu weit vor dem Tor stehenden JFV-Keeper einnetzen konnte (36.). Mit Beginn der zweiten Hälfte trat unser Team ebenbürtig auf und gestaltete das Spiel offen. Zu diesem Zeitpunkt stand unsere Defensive sehr gut und ließ hinten nichts anbrennen. Die ganz dicke Chance zum Anschlußtreffer vergab Timm Slink, als er alleine vor dem JFV-Tor den Ball nicht im Gehäuse unterbringen konnte (43.). Weitere Torchancen durch Kacper Letek und Steffen Meyer blieben ebenfalls ungenutzt (54.). In der Schlußphase rückte Libero Marcel Smid mit vor in den Angriff um noch einmal für neue Impulse zu sorgen. Den neuen freien Raumraum nutzten allerdings die Gastgeber prompt aus und konnten das Ergebnis noch um zwei weitere Tore auf 5:1 in die Höhe schrauben. Unser Team kann sich nichts vorwerfen und hat kämpferisch mit dem letzten Aufgebot alles gegeben. Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff; Daniel van der Werff, Marcel Smid, Steffen Smid, Steffen Meyer, Ihno Looden, Fabian Hill, Kacper Letek, Timm Slink, Nico Schröter.

21.02.2016: 1.Herren unterliegt BSV Wiegboldsbur mit 0:3

 

Eine wahre Schlammschlacht auf dem Hartplatz in Upgant-Schott verlor unsere Mannchaft gegen den BSV Wiegboldsbur mit 0:3. Es war das erste Punktspiel der Rückrunde, ein Nachholspiel. Bei widrigsten Bedingungen, gelang es unserem Team jedoch nicht nach  75 sehr guten Minuten, sich gegen die Wiegbolsburer durchzusetzen. Manfred Heyen brachte die Gäste mit 1:0 in Führung (69.). Unser Team versuchte sich auf dem schweren Geläuf nochmals aufzubäumen, doch die Niederlage war nicht mehr abzuwenden. Einen unglücklichen Torwartfehler nutzten die Gästen in den Schlußminuten durch Rafat Disli zum spielentscheidenen 2:0 (89.). In der Nachspielzeit konnten sie auf 3:0 durch Christian de Beer erhöhene (90.+2.). Mit von der Partie waren:

Hendrik Tjaden; Thomas Wienekamp, Andreas Ommen, Jens Kudelko, Manuel Mememga, Mathias Ulferts, Steffen Quaschny, Marco Memenga, Ralf Janssen, Mathias Basche, Carsten Ott, Enno Zimmermann, Marco Bartels, Sven Pahlow.

20.02.2016: 1.Damen siegreich in Ostrhauderfehn

 

Im ersten Rückrundenspiel konnte unsere 1. Damen das Punktspiel bei der SG Eiche Ostrhauderfehn mit 5:1 für sich entscheiden. In der ersten Hälfte legte unser Team dabei eine 2:0 Führung vor. Es trafen dabei Sabrina Maas zum 1:0 (4.) und Sabrina Alberts (15.). In der zweiten Halbzeit schraubte unser Team das Ergebnis bis auf 5:0 in die Höhe. Sabrina Maas (50.), Tabea Gummels (63.) und Sabrina Maas (70.) waren erfolgreich. Die Heimmanschaft konnte allerdings noch den Ehrentreffer erzielen (74.). Für uns spielten heute: Jennifer Kalkwarf; Evke Thiele, Tomke Eckhoff, Ines Janssen, Tabea Gummels, Illka Redenius, Christin Thiele, Yasmin Hieronimus, Sabrina Maas, Sabrina Alberts, Jasmin Edel, Sandra Eden, Maike Boomgaarden, Janina Maas.

14.11.2015: D1-Jugend siegt mit 12:2

 

Die D1-Jugend siegt weiter und gewinnt beim Schlußlicht der LIga, der SG Spetzerfehn/Strackholt II, deutlich mit 12:2. Mit diesem Sieg festigt das Team die Tabellenführung und bleibt auch weiterhin ohne jeden Punktverlust. Trotz des bescheidenen Wetters konnte das Spiel in Strackholt ausgetragen werden. Unsere Mannschaft legte schnell eine 3:0 Führung vor, ehe der Gastgeber auf 1:3 verkürzen konnte. Nun spielte sich unser Team aber in einem wahren Spielrausch und erzielte Tor um Tor. So konnte bis zur MItte der zweiten Hälfte auf 10:1 davon ziehen und ließ der völlig unterlegenen Heimmannschaft keine Chance. Dann konnte sie doch noch einén weiteren Treffer für sich verzeichnen. Daraufhin traf unser Team noch zweimal und machte den 12:2 Sieg perfekt. In die Torschützenliste konnten sich dabei Killian Schöninh (1 Tor), Kacper Letek  (3), Dominik Thiele  (2), Steffen Meyer (5) und Marvin Thiel (1) eintragen. Mit zum Spiel waren: Mark van Düllen; Lennart Frisch, Marvin Thiele, Dominik Thiele, Steffen Meyer, Killian Schöningh, Eimo Willems, Kacper Letek.

01.11.2015: 1.Herren mit Remis gegen SuS Berumerfehn

 

Gegen den Tabellenzweiten SuS Berumerfehn konnte die 1.Herren ein 3:3 Unentschieden erreichen. Fast hätte es zu einem Sieg gereicht. Der Ausgleichstreffer gelang den Gästen erst in der Nachspielzeit. Die Fehntjer wurden ihrer Favoritenrolle zunächst gerecht und gingen mit einem Doppelschlag mit 2:0 in Führung (34. + 39.). Doch noch vor der Halbzeit konnte Fabian Langenber für unser Team auf 1:2 verkürzen (41.). Nach dem Wechsel besorgte Carsten Ott zunächst den Ausgleich (49.), bevor Marco Memenga unser Team sogar in Führung bringen (65.). In der umkämpften gelang den Gästen dann in der Nachspielzeit doch noch der Ausgleich (90. + 2). Für unser Team spielten: Hendrik Tjaden; Thomas Wienekamp, Steffen Quaschny, Frank Völlkopf, Manuel Memenga, Enno Zimmermann, Fabian Langenberg, Carsten Ott, Marco Memenga, Marco Bartels, Mathias Basche, Fabian Freese, Jens Kudelko, Leon Buß.

31.10.2015: 1.Damen unterliegen SG Carolinen-/Neuharlingersiel

 

Im Heimspiel gegen die SG Carolinen-/Neuharlingersiel muß unser Team der 1.Damen eine 2:3 Niederlage hinnehmen. Unsere Mannschaft konnte dabei durch Yasmin Hieronimus eine schnelle 1:0 Führung vorlegen (6.). Die Gäste konnte allerdings schnell wieder ausgleichen (13.). Noch vor der Halbzeit ging die SG Carolinensiel dann noch mit 2:1 in Führung (40.). Mit dem Tor zum 3:1 erreichten die Gäste eine Vorentscheidung (58.). Yasmin Hieronimus konnte zwar nochmal für unser Team auf 2:3 verkürzen (83.), doch kam der Anschlußtreffer zu spät.

31.10.2015: C-Jugend spielt 3:3 beim SV Hage III

 

Mit einem 3:3 Unentschieden kehrte unser C-Jugendteam vom Auswärtsspiel beim SV Hage II zurück. Auf dem Hager  Kunstrasenplatz spielte unser Team aus einer sicheren Defensive heraus. Chancen waren auf beiden Seiten zunächst Mangelware. Dennis Rinke brachte unser Team dann mit 1:0 in Führung (18.). Unsere Hintermannschaft stand weiter gut und ließ die Hager Offensive nicht zur Geltung kommen. Kurz vor der Halbzeit verpaßte es Kacper Letek, die Führung weiter auszubauen (33.). Nach dem Wechsel verlor unsere Defensive an Sicherheit und ließ die Gastgeber mehr und mehr aufkommen. Nico Schröter verpasste es aus seiner Torchance ein Tor zu erzielen (45.). Anders jetzt die Gastgeber:  Sie nutzten unser unsortierte Defensive aus und konnten innerhalb kürzester Zeit zur 2:1 Führungg drehen (48. + 50.). Zwar konnte Timm Slink schnell wieder für uns ausgleichen (53.), doch die Hager konnten erneut in Führung gehen (65.). Kurz vor Spielende konnte Dennis Rinke den 3:3 Endstand erzielen (68.). Damit konnte zumindest noch ein Punkt mitgenommen werden. Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff; Lucas Fleetjer, Steffen Meyer, Pascal Thiele, Marcel Smid, Jannik Frey, Jonas Hoffmann, Timm Slink, Kacper Letek, Nico Schröter, Dennis Rinke, Wilko Scharfenort, Timo Davids.

25.10.2015: 1.Herren spielt Remis bei FFF Berumerfehn

 

Unser Team führte gleich dreimal im Auswärtsspiel beim FFF Berumerfehn, um am Ende dann 3:3 Unentschieden zu spielen. Unsere Elf trat konterstark auf und konte zweilmal durch Marco Bartels in Führung gehen (4. + 26.). FFF konnte aber jeweils den Ausgleich erzielen (13. + 39.). Auch die späte Führung durch Fabian Langenberg (82.) konnten die kämpferisch überzeugenden Fehntjer noch kurz vor Schluß ausgleichen (89.). Glück hatte unser Team als die Gastgeber nur den Innenpfosten getroffen hatten (70.). Mit von der Partie waren: Hendrik Tjaden; Thomas Wienekamp, Steffen Quaschny, Manuel Memenga, Leon Buß, Enno Zimmermann, Carsten Ott, Fabian Langenberg, Marco Bartels, Marco Memenga, Mathias Basche, Jens Kudelko, Fabian Freese, Frank Völlkopf.

25.10.2015: 1.Damen gewinnt bei SG FT 03 Emden/WT Loppersum

 

Mit 4:2 konnte die 1. Damenmannschaft ihr Auswärtsspiel bei der SG FT 03 Emden/WT Loppersum gewinnen. Dabei lag unser Team durch frühe Gegentore bereits mit 2:0 in Rückstand (6. + 23. Minute). Unsere Damen zeigten aber Moral und drehte die Partie noch vor der Halbzeit. Yasmin Hieronimus verkürzte zunächst auf 1:2 (38.) ehe die kurz zuvor eingewechselte Torjägerin Tabea Gummels zunächst das 2:2 markierte (39.), und kurz darauf per Strafstoß die 3:2 Führung erzielte (44.) Nach dem Wechsel war erneut Tabea Gummels erfolgreich. Miit ihrem dritten Treffer entschied sie die Partie für unser Team (60.). Mit diesem Sieg setzt sich unser Team in der oberen Tabellenhälfte fest. Mit von der Partie waren:  Jennifer Kalkwarf; Janna Kalkwarf, Evke Thiele, Heike Richter, Svenja Kruse, Yasmin Hieronimus, Christin Thiele, Jasmin Edel, Sabrina Maas, Laura Wiltfang, Sandra Eden, Tomke Eckhoff, Tabea Gummels, Lea Engelbards, Rena Doolmann.

25.10.2015: 2.Herren unterliegt SV Leybucht III mit 1:6

 

Gleich auf acht Spieler musste unser Team im Spiel gegen die routinierte Mannschaft des SV Leybucht III verzichten. Somit konnte unser Team gerade einmal elf Spieler aufbieten, darunter gleich drei Akteure der Alten Herren. In der Defensive stand unser Team zu Beginn des Spiels sehr gut und ermöglichtete den Gästen kaum einmal Torchancen. Offensiv hatte unser Team an diesem Tag wenig zu bieten und konnte doch mit 1:0 in Führung gehen. Eine Hereingabe von Marco Lüdtke beförderte ein Leybuchter Verteidiger vor dem einschußbereiten Bassam Kassab ins eigene Netz (15. Minute). Die Leybuchter waren weiterhin die spielbestimmende Mannschaft, jedoch nicht zwingend genug vor unserem Gehäuse. Kurz vor der Halbzeit waren sie dann doch erfolgreich, als unsere Hintermannschaft den Ball nicht entscheidend aus der Gefahrenzone befördern konnte (41.). Quasi mit dem Halbzeitpfiff gelang den Gästen dann sogar die 2:1 Führung (45.). Ein Doppelschlag nach dem Wechsel brachte das Leybuchter Team dann endgültig auf die Siegerstraße (51. + 54.). Unser Team hatte den spielerisch überlegenen Gästen nur noch wenig entgegen zu setzen und musste in der Folgezeit noch zwei weitere Gegentreffer zum 1:6 hinnehmen. Kämpferisch war unserer Mannschaft wenig vorzuwerfen, doch fehlten an diesem Tag die spielerischen Mittel um den Gästen gefährlich werden zu können. Mit von der Partie waren: Peter Konken; Erwin Frerichs, Andreas Ommen, Harald Fleetjer, Mario Memenga, Uwe Smid, André Heßdörfer, Thomas Quaschny, Stephan Visser, Bassam Kassab, Mario Lüdtke.

18.10.2015: 2.Herren verliert Heimspiel gegen Wiegboldsbur II

 

Ihr Heimspiel gegen den BSV Wiegboldsbur II gab es beim 2:4 keine Punkte für unser Team. Dabei wollte unser Team ihr Punktekonto weiter ausbauen und an die Leistung der letzten Spiele anknüpfen. Dies gelang zu Beginn des Spieles auch. Mitte der ersten Hälfte ging unsere Mannschaft verdient mit 1:0 in Führung. Marco Lüdtke war erfolgreich. Ein umstrittener Elfmeter brachte die Gäste zurück ins Spiel, welchen sie zum 1:1 nutzen konnten. Danach waren die Chancen auf beiden Seiten verteilt, nur das unsere Elf sie nicht nutzte. Anfang der zweiten Hälfte nutzten die Wiegboldsburer einen schlecht gespielten Pass im Aufbauspiel zur 2:1 Führung. Wenig später erhöhten die Gäste auf 3:1. Unsere Elf erhöhte den Druck nochmals und bekam ebenfalls einen Elfmeter zugesprochen. Achim Kruse verwandelte den Strafstoß zum 2:3. Die Freude über den Anschlußtreffer hielt aber nur kurz an. Nachdem unser Team eine der vielen Möglichkeiten nicht verwerten konnte, erzielten die Gäste mit einem Konter das 2:4, was auch den Endstand bedeutete. Für unser Team am Ball waren: Peter Konken; Thomas Quaschny, Stefan Eisenhauer, Mario Memenga, Adriaan Hiemstra, Gabriel Fischer, Mathias Geiken, Marco Lüdtke, André Heßdörfer, Achim Kruse, Heino Thesings, Stephan Visser, Erwin Frerichs.

17.10.2015: D1-Jugend besiegt SG Spetzerfehn/Strackholt mit 13:2

 

Gegen das Tabellenschlußlicht der SG Spetzerfehn/Strackholt II konnte ein überzeugender Sieg eingefahren werden. Mit diesem Sieg festigt unser Team den ersten Tabellenplatz. Auf dem tiefen Boden des Wirdumer Platzes war unsere Mannschaft von der ersten Minute an tonangebend und ließ den Gästen keine Chance. Letztendlich war es nur noch eine Frage über die Höhe des Sieges. Die Torschützen verteilten sich gleichmäßig. Auch der wieder genesene Killian Schöningh konnte sich gleich zweimal in die Torschützenliste eintragen. Mit von der Partie waren: René Smid; Sven Tjaden, Mark van Düllen, Dominik Thiele, Killian Schöningh, Steffen Meyer, Eimo Willems, Kacper Letek.

11.10.2015: 1.Herren verliert Derby beim SV Leezdorf

 

Eine Stunde lang spielte unser Team beim favorisierten SV Leezdorf ganz ordentlich mit um am Ende doch noch deutlich mit 0:5 zu verlieren. Mit diesem Sieg sind die Leezdorfer auf Platz eins vorgerückt. Die Gastgeber übernahmen nach einen durchwachsen ersten Halbzeit mit Fehlern im Spielaufbau auf beiden Seiten zu Beginn der zweiten Hälfte dann das Kommando. Nach einer zu kurz abgewehrten Ecke konnte die Heimelf zum 1:0 abstauben (62.). Nur drei Minuten später fiel das 2:0, als die Leezdorfer einen Fehler unseres Keepers Hendrik Tjaden ausnutzen konnten.  Unser Team versuchte es immer wieder mit langen Bällen auf die Spitzen, doch die Hintermannschaft der Leezdorfer stand gut und ließ nichts zu. Die Vorentscheidung fiel als die Heimelf im Mittelfeld einen Zweikampf gewann und der anschließende Alleingang zum 3:0 vollstreckt wurde (75.). In den Schlußminuten schraubte der neue Tabellenführer das Ergebnis noch auf 5:0 in die Höhe. Für uns am Ball waren: Hendrik Tjaden; Fabian Freese, Frank Völlkopf,Manuel Memenga, Enno Zimmermann, Steffen Quaschny, Marco Memenga, Fabian Langenberg, Mathias Basche, Leon Buß, Carsten Ott, Marco Bartels, Jens Kudelko, Sven Pahlow.

10.10.2015: 1.Damen spielen Remis in Flachsmeer

 

Mit einem 3:3 Unentschieden kehrte die 1.Damen vom Punktspiel beim VfL Viktoria Flachsmeer zurück. Der Punktgewinn konnte dabei erst in der Schlußphase sichergestellt werden. Unser legte im Spiel eine 1:0 Führung vor, Torjägerin Tabea Gummels hatte getroffen (26.). In der zweiten Hälfte drehte das Team des Gastgebers aber komplett das Spiel und konnte mit 3:1 in Führung gehen. Erst in den letzten 10 Minuten sicherte sich unsere Elf mit einem Doppelpack von Jasmin Edel (82. + 90.)  noch das 3:3 Unentschieden. Mit von der Partie waren: Jennifer Kalkwarf; Tomke Eckhoff, Heike Richter, Evke Thiele, Tabea Gummels, Svenja Kruse, Jasmin Edel, Ines Janssen, Jana Niederdrenk, Yasmin Hieronimus, Sandra Eden, Birgit Wiltfang, Sonja Eckhoff, Rena Doolmann.

10.10.2015: A-Jugend unterliegt SG Spetzerfehn/Strackholt

 

MIt 2:6 musste sich unser Team der Mannschaft der SG Spetzerfehn/Strackholt geschlagen geben. Dabei lief es zwischenzeitlich gar nicht so schlecht für unsere Mannschaft. Die Gäste legten eine 1:0 Führung vor (17. Minute). Doch Steffen Sanders (25.) und Jan Koopmann (29.) drehten das Spiel zu unseren Gunsten. Doch mit einm Doppelschlag noch vor der Halbzeit konnten die Gäste wieder in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit konnten die Gäste die Führung schnell auf 4:2 ausbauen (54.). In der Schlußphase trieben sie das Ergebnis mit zwei weiteren Treffer noch weiter in die Höhe (77. + 82.). Mitgespielt haben: Lars Gosselaar; Jan Koopmann, Steffen Sanders, Holger Giesenberg, Heino Haneburger, Marek Davids, Sören Alberts-Tammena, Mirko Brunken, Gerd Meyerhoff, Mateusz Letek, Eike Hoffmann, Noah Fischer, Daniel de Beer.

10.10.2015: B-Jugend gewinnt gegen JFV Krummhörn mit 7:3

 

Die B-Junioren konnte sich gegen das Team des JFV Krummhörn ungefährdet mit 7:3 durchsetzen. Die Tore verteilten sich hierbei auf Justin Eilers (4) sowie Hendrik Sinning, Calvin Gellert und Sönke Hoffmann (jeweils 1). 

10.10.2015: C-Jugend unterliegt klar mit 1:8

 

Eine ganz schwache Partie boten unsere C-Junioren beim JFV Norden III und kamen folgerichtig mit 1:8 unter die Räder. Völlig desolat präsentierte sich unser Team bei ihrem Auftritt in Süderneuland. Und dabei konnte nahezu in Bestbesetzung gespielt werden, lediglich Kapitän Steffen Smid war nicht mit an Bord. Unsere Elf kam überhaupt nicht in die Partie und bereits der erste Angriff der JFVer war ein Treffer. Dies ging so weiter und bereits nach 15 Minuten lag unser Team mit 0:3 in Rückstand. Nach gleich vier Auswechselungen stand unser Team endlich besser und konnte selbst Akzente setzen. Der eingewechselte Kacper Letek war es dann auch, der auf 1:3 verkürzte. Weitere gute Möglchkeiten blieben bis zur Halbzeit ungenutzt. Zur zweiten Hälfte hatte sich unser Team vorgenommen weiter mit Einsatz nach vorne zu spielen. Doch das Gegenteil war der Fall. Der erste Angriff der Norder war wieder ein Treffer und unsere Mannschaft ließ die JFVer weiter anrennen. Es folgten noch vier weitere Gegentreffer und damit eine klare 1:8 Niederlage, die auch in der Höhe in Ordnung geht. Für uns gespielt haben: Arno Meyerhoff; Pascal Thiele, Lucas Fleetjer, Daniel van der Werff, Marcel Smid, Tobias Wübbena, Jannik Frey, Wilko Scharfenort, Nico Schröter, Timm Slink, Dennis Rinke, Ihno Looden, Timo Davids, Jonas Hoffmann, Kacper Letek.

09.10.2015: 2.Herren schlägt SG Sandhorst/Walle II mit 4:0

 

Die 2.Herren kann den ersten Saisonsieg feiern. Dabei wurde die jederzeit fair spielende Mannschaft der SG Sandhorst/Walle II mit 4:0 geschlagen. Bei diesem Flutlichtspiel einigte man sich vor Spielbeginng mit den Gästen, die in der Regel als 9er-Mannschaft antretren, mit 10 gegen 10 zu spielen. Die Partie verlief zunächst ausgeglichen. Unser Team übernahm mit zunehmender Spieldauer dann mehr und mehr die Initiative und kam zu Torchancen. Eine schöne Direktabnahme beförderte Routinier Joachim Kruse zur verdienten 1:0 Führung in die Maschen (25.). Die Gäste spielten fortan noch defensiver und versuchten mit Kontern gefährlich zu sein. Unser Team versäumte es in dieser Phase seine Überlegenheit in weitere Tore umzumünzen und hatte auch noch Glück als bei einem Konter der Gäste nur die Latte getroffen wurde (38.).  Nach dem Wechsel und einigen Wechseln in unserem Team ging zunächst der Spielfluß verloren und die Gäste kamen mehr und mehr auf, aber ohne richtig torgefährlich zu werden. Unsere Mannschaft bekam das Spiel aber wieder in den Griff. Per Strafstoß war dann erneut Joachim Kruse zum 2:0 erfolgreich (68.). Wiederum Joachim Kruse war dann wenig später auch zur 3:0 Führung zur Stelle (72.). Damit wurde er dann zum Matchwinner. Den Schlußpunkt setzte Marco Lüdtke  mit dem Treffer zum 4:0 Endstand. Mit dabei waren: Peter Konken; Erwin Frerichs, Andreas Ommen, Gabriel Fischer, Stephan Visser, Mathias Geiken, Adriaan Hiemstra, Marco Lüdtke, Stefan Eisenhauer, Joachim Kruse, Thomas Quaschny, Mario Mememga, André Heßdörfer, Sven Janssen und Betreuer André Voß.

09.10.2015: D1-Jugend erreicht nächste Pokalrunde

 

Mit einem deutlichen 11:2 Erfolg kehrte unsere D1-Jugend vom Pokalspiel aus Wiegboldsbur zurück. Damit ist die nächste Pokalrunde erreicht. Unser Team war das ganze Spiel spielbestimmend und ließ der Heimmannschaft keine Chance. Lediglich in der ersten Hälfte gestattete unser Team dem BSV zwei Treffer. Doch bereits zur Halbzeit lag unsere Mannschaft mit 6:2 in Führung. In der zweiten Hälfte wurde nochmal kräftig nachgelegt und weitere fünf Treffer führten zum 11:2 Endstand. Als besonders treffsicher erwies sich dabei Steffen Meyer, der gleich sieben Mal ins Schwarze traf. Kacper Letek konnte drei Treffer erzielen, Marvin Thiele war einmal erfolgreich. Mitgespielt haben: René Smid; Sven Tjaden Mark van Düllen, Marvin Thiele, Dominik Thiele, Lennart Frisch, Steffen Meyer, Eimo Willems, Kacper Letek.

09.10.2015: F2-Jugend verliert gegen PSV Norden II

 

Deutlich mit 0:9 unterliegen unsere Fußballer der F2-Junioren dem ungeschlagenen Tabellenführer vom PSV Norden II. Es viel auf das unsere überwiegend aus jüngeren F-Junioren spielende Mannschaft noch einiges Lernen muss, was Positions- und Zusammenspiel angeht. Dies wird das Trainerteam Bassam Kassab/Daniel Göken den Kindern in den nächsten Trainingswochen vermitteln. Mitgespielt haben: Tammo Lengert, Meiko Willms, Heye Herlin, Yannick Wübbena, Marek Berg, Samuel Kassab,  Levin Schöningh, Jonas Mudder, David Conrads, Benedikt Conrads.

07.10.2015: B-Jugend verliert Pokalspiel beim JFV Aurich mit 0:10

 

Keine Chance hat unser Team im Ostfrieslandpokal beim klassenhöheren JFV Aurich und verlor deutlich mit 0:10. Zur Halbzeit führten die Auricher bereits mit 5:0, um in der zweiten Hälfte noch weitere fünf Tore nachzulegen. Mit zum Spiel waren: Tobias Sparenborg; Kevin Hoogstraat, Dominik Gerdes, Dominik de Beer, Sönke Hoffmann, Renko Jürrens, Justin Eilers, Keven-Kai Müller, Tim Bogena, Calvin Gellert, Henrik Hörnke, Jannik Fröhling, Timo Gosselaar.

06.10.2015: C-Jugend verliert Pokalspiel in Loquard mit 2:3

 

In der zweiten Runde des Ostfrieslandpokals musste sich unsere C-Jugend dem JFV Krummhörn II mit 2:3 geschlagen geben. Das Spiel war auf dem schweren Boden in Loquard von vornherein von Kampf mit vielen Fouls und einigen Nickligkeiten geprägt, in dem der junge Schiedsrichter nicht immer richtig lag mit seinen Entscheidungen. Die Krummhörner hatten zunächst mehr vom Spiel und konnten bereits früh in Führung gehen (6. Minute). Mit zunehmender Spieldauer kam unsere Elf besser ins Spiel und auch zu Torchancen. Einen schön vorgetragenen Angriff nutzte Nico Schröter zum Ausgleich (22.). Nach dem Wechsel gab unser Team das Spiel aber wieder aus der Hand und die Krummhörner waren wieder am Drücker. Für die Führung benötigten sie allerdings einen Strafstoß, den Marcel Smid durch zu großen Körpeneinsatz verursachte (52.). Unsere Mannschaft spielte fortan offensiver, war damit anfällig für Konter der Heimelf. Mit dem 3:1 Treffer für die Krummhörner schien die Partie dann gelaufen zu sein (68.). Im direkten Gegenzug war dann Timm Slink durch, wurde aber von Krummhörner Torwart von den Beinen geholt. Der JFV-Keerper hatte großes Glück und erhielt nur die gelbe Karte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Nico Schröter zum 2:3 (69.). Dieser Treffer kam dann aber zu spät, denn kurz darauf war dann auch schon das Spielende. Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff; Pascal Thiele, Daniel van der Werff, Steffen Smid, Marcel Smid, Tobias Wübbena, Jannik Frey, Jonas Hoffmann, Timm Slink, Nico Schröter, Dennis Rinke, Kacper Letek, Lucas Fleetjer, Ihno Looden.

04.10.2015: 1.Herren gewinnte gegen SV Leybucht II mit 3:1

 

Drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt konnte die 1.Herren feiern. Dabei gelang im Kellerduell gegen den SV Leybucht II ein 3:1 Erfolg. Mit diesen Sieg verlässt unser Team den letzten Tabellenplatz und rückt auf den drittletzten Platz vor und zieht damit an den Teams des SV Leybucht II und TuS Westerende II vorbei. Die erste Hälfte verlief ergebnisarm ab. Erst nach dem Wechsel fielen die Tore. Zunächst vergaben die Gäste aus Leybuchtpolder einen Strafstoß. Christian Rüst scheiterte an Keeper Hendrik Tjaden. Sebastian Bents brachte die Leybuchter mit einem Kopfball dann doch in Führung (51.). Per Strafstoßtor von Mathias Basche konnte unsere Elf den Ausgleich zum 1:1 erzielen (68.). Torjäger Marco Memenga brachte unsere Mannschaft mit einem sehenswerten Alleingang in der Schlußphase erstmals in Führung (78.). Den Schlußpunkt setzte Mathias Basche, der nochmals per Strafstoßtor zum 3:1 erfolgreich war (90.+3). Zuvor war Fabian Langenberg unfair gestoppt worden. Mit von der Partie waren:  Hendrik Tjaden; Thomas Wienekamp, Fabian Freese, Frank Völlkopf, Manuel Memenga, Enno Zimmermann, Marco Memenga, Fabian Langenberg, Mathias Basche, Leon Buß, Carsten Ott, Steffen Quaschny, Marco Bartels, Sven Pahlow. 

04.10.2015: 2.Herren erreicht Remis gegen Suurhusen/Loppersum III

 

Das Spielertrainerteam Sven Janssen/Erwin Frerichs hatte sich erneut für eine etwas geänderte Aufstellung entschieden. Man wollte eher defensiv gegen die SG Suurhusen/Loppersum antreten, das 0-18 aus der letzten Saison war noch im Kopf. Es kam doch etwas anders. In einem spannenden Spiel standen sich am Sonntag der aktuelle Vizemeister und der letztjährige Tabellenletzte gegenüber. Unser Team ging in der Mitte der ersten Halbzeit mit 1-0 in Führung. Das Tor erzielte Kapitän Adriaan Hiemstra. Leider gelang es uns nicht nachzulegen. Der Gegner hätte sich über ein zweites Tor nicht beklagen dürfen. So ging es in die Pause. Nach der Pause blieb die Partie weiter spannend mit guten Ansätzen für unsere Mannschaft. Durch einen Fehlpass auf den Gegner und dessen Konter fiel das 1-1.  Kurz geschockt, gelang kurze Zeit später wieder die verdiente Führung durch Marco Lüdtke. Aber aus weiteren zahlreichen Chancen konnte unsere Elf kein Kapital schlagen. Durch einen weiteren Konter fiel das 2-2.  Am Ende hatte unser Team dann auch mal etwas Glück, als ein
Stürmer unser leeres Tor verfehlte. Am Ende sprang der erste Saionpunkt heraus, wobei man
sich sicher war.....zwei Punkte verloren.  Aber die Tendenz geht klar nach oben. Für uns am Ball waren: Peter Konken, Mario Memenga, Erwin Frerichs, Andreas Ommen, Gabriel Fischer, Adriaan Hiemstra, Sven Janssen, Thorsten Wienekamp, Joachim Kruse, Stephan Visser, Marco Lüdtke, Mathias Geiken, Hendrik Tjaden. Andre Voß fungierte wie gewohnt als Betreuer.

03.10.2015: 1.Damen ziehen ins Pokal-Viertelfinale ein

 

Mit einem 4:1 Sieg gegen die SG Firrel/Timmel gelang unser Team der 1.Damen der Einzug ins Pokalviertelfinale. Dieser Sieg gelang unserem Team dabei immerhin gegen den derzeitigen Tabellenführer der Ostfrieslandliga. Die Weichen für den Sieg setzte unsere Mannschaft dabei bereits in der ersten Halbzeit. Tabea Gummels brachte unser Team bereits in der Anfangsphase in Führung (15.). Laura Wiltfang mit einem Doppelpack schoß unsere Elf mit 3:0 in Front (39. + 41.). Doch in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit konnten die Gäste noch auf 1:3 verkürzen (45.+1).  Dieses Ergebnis sollte noch fast die ganze zweite Hälfte Bestand haben. Der zweite Treffer von Tabea Gummels zum 4:1 sicherte dann den Einzug in die nächste Pokalrunde (86.). Am Ball für unser Team waren: Jennifer Kalkwarf; Maike Boomgaarden, Christin Thiele, Evke Thiele, Tabea Gummels, Janina Maas, Jasmin Edel, Lea Engelbards, Laura Wiltfang, Sabrina Maas, Sandra Eden, Jana Schwidder, Svenja Kruse, Sabrina Albers, Laura Buss.

02.10.2015: A-Jugend unterliegt im Pokal Ostfrisia Moordorf

 

Knapp mit 1:2 musste sich unser Team im Pokal dem Klassengefährten Ostfrisia Moordorf geschlagen geben. Da bei unserem Team gleich mehrere Spieler nicht zur Verfügung standen, halfen gleich drei Akteure aus der B-Jugend aus. Die Gastgeber konnten in der Partie kurz vor Halbzeit in Führung gehen (42.). Jan Koopmann besorgte in der zweiten Hälfte den Ausgleich für unser Team (55.).  Die Moordorfer konnten erneut in Führung gehen (70.). Diesen Rückstand konnte unser Team nicht mehr ausgleichen und verlor so am Ende recht knapp. Mit von der Partie waren: Lars Gosselaar; Eike Hoffmann, Mateusz Letek, Jan Koopmann, Calvin Gellert, Holger Giesenberg, Heino Haneburger, Noah Fischer, Sören Alberts-Tammena, Marten Alberts-Tammena, Mirko Brunken, Justin Eilers, Renko Jürrens.

27.09.2015: 1.Herren verliert beim TuS Westerende II

 

Die 1.Herren verliert das Kellerduell beim TuS Westerende II mit 3:1 und fällt damit auf den letzten Platz der Tabelle zurück. Dabei lag unser Team schnell mit 1:0 in Rückstand (2. Minute). Doch per Strafstoßtor durch Carsten Ott konnte unsere Elf ausgleichen (33.). In einem ruppigen Spiel mit insgesamt 7 gelben Karten gelang der Heimmannschaft in der zweiten Hälfte die erneute Führung (57.). Entschieden wurde die Partie dann in der Schlussphase, als Westerende zum 3:1 Endstand treffen konnte (81.). Somit übernimmt unser Team die rote Laterne von Westerende, die damit an unserer Elf in der Tabelle vorbeiziehen. Am kommenden Wochenende  kann unser Team das Tabellenbild schon wieder verändern, wenn die Reservemannschaft des SV Leybucht zu Gast sein wird. Mit von der Partie waren: Hendrik Tjaden; Thomas Wienekamp, Frank Völlkopf, Manuel Memenga, Jens Remmers, Enno Zimmermann, Marco Memenga, Fabian Langenberg, Mathias Basche, Leon Buß, Carsten Ott, Sven Pahlow, Fabian Freese.

27.09.2015: 2.Herren verliert Derby gegen Tura Marienhafe III

 

Knapp mit 1:2 mußte sich unsere 2.Herren im Punktspiel beim Ortsrivalen Tura Marienhafe III geschlagen geben. Dabei kam unsere Elf bestens ins Spiel und konnte in der Offensive viele Akzente setzen. Einen nach hinten gespielten Ball konnte Kapitän Stefan Eisenhauer aufnehmen und erzielte die viel umjubelte 1:0 Führung (10.). Der Gastgeber tat nun mehr für die Offensive und wurde zunehmends stärker. Einige gute Tormöglichkeiten vereitelte dabei unsere Hintermannschaft um Keeper Peter Konken. Als ein Ball nicht entscheidend geklärt werden konnte, erzielten die Turaner im Nachsetzen den 1:1 Ausgleich (33.). Quasi mit dem Halbzeitpfiff gelang der Heimelf dann sogar noch die 2:1 Führung, die sie im Anschluß an eine Ecke erzielen konnten (45.). In der zweiten Hälfte schenkten sich beide Team weiterhin nichts und neutralisierten sich zusehends. Ein weiterer Treffer wollte dann auch nicht mehr fallen. Für unser Team liefen auf: Peter Konken; Erwin Frerichs, Andreas Ommen, Mario Memenga, Mathias Geiken, André Heßdörfer, Gabriel Fischer, Sven Janssen, Mario Lüdtke, Stefan Eisenhauer, Heino Thesinga, Adriaan Hiemstra, Joachim Kruse.

26.09.2015: D1-Jugend stürmt an die Tabellenspitze

 

Das Spitzenspiel gegen den TSV Holtrop konnte unsere Mannschaft mit 4:1 für sich entscheiden und steht damit nach zwei Spielen bereits an der Tabellenspitze ihrer Klasse. Das Spiel wurde kurzfristig von Wirdum nach Leybuchtpolder verlegt, da die Samtgemeinde Brookmerland die Wirdumer Plätze gesperrt hatte. Auf dem Kleinfeld in Leybucht fand sich unser Team schnell zu recht und war auch gleich die spielbestimmende Mannschaft. Zur Halbzeit legte unser Team eine verdiente 2:0 Führung vor. In der zweiten Hälfte ließen unsere Jungs das 3:0 folgen und sorgten damit bereits für die Vorentscheidung. Zwar konnten die Gäste selbst auch noch treffen und auf 1:3 verkürzen, doch mit dem Treffer zum 4:1 Endstand beseitigte unsere Mannschaft die letzten Zweifel am Sieg. Die Treffer teilten sich dabei Steffen Meyer und Eimo Willems jeweils mit zwei Treffern. Zum Sieg geholfen haben: René Smid; Sven Tjaden Dominik Thiele, Mark van Düllen, Marvin Thiele, Lennart Frisch, Sfeffen Meyer, Eimo Willems, Tim Osterloh.

25.09.2015: C-Jugend unterliegt dem TuS Norderney

 

Ihr Heimspiel, welches die C-Junioren im Leybuchter Polderpark austrugen, gewannen die Gäste des TuS Norderney mit 8:3 und übernahmen damit vorläufig die Tabellenführung in der Klasse. Unser Team trat ersatzgeschwächt an und musste auf dabei auf einige Stammkäfte verzichten. Der Favorit von der Insel übernahm sofort das Kommando und spielte seine Überlegenheit geschickt aus. Der erste Angriff führte schnell zur 1:0 Führung der Gäste (2. Minute), dem sie nur wenig später das 2:0 folgen ließen (6.).  Die Gäste waren weiter feldüberlegen, doch unser Team kam mit zunehmender Spieldauer immer besser ins Spiel. Ein schön herausgespielter Spielzug über Níco Schröter konnte Jannik Frey mit dem Anschlußtreffer zum 1:2 abschließen (15.). Doch im direkten Gegenzug stellten die Insulaner den alten Spielstand wieder her (16.). Die Gäste drängten weiter auf den nächsten Treffer, doch ein weiterer Treffer sollte bis zur Halbzeit nicht fallen. Nach dem Wechsel kämpfte unser Team bravarous und hatte seine beste Phase. Nico Schröter verkürzte auf 2:3 (38.). Unser Team war jetzt in der Offensive weiter gefährlich und drängte auf den Ausgleich. Mit dem 2:4 wurden sie aber aus allen Träumen gerissen (50.). Der Kampfgeist unserer Mannen war aber noch nicht gebrochen. Jannik Frey konnte erneut verkürzen zum 3:4 (52.). Unser Offensivspiel wurde von den Gästen jetzt bestraft, die auf 6:3 davon ziehen konnten ((55. + 56.). Ein zweifelhafter Strafstoß für die Gäste brachte die endgültige Entscheidung, die die Gäste zum 7:3 ausnutzen konnten (59.). Unser Team hatte nichts mehr entgegen zu setzen und kassierte noch den Treffer zum3:8 Enstan (64.). Mit einer vermeintlichen Rumpfmannschaft konnte unser Team der 9er-Mannschaft des TuS Norderney lange Zeit Paroli bieten und hat sich nichts vorzuwerfen. Mit von der Partie waren: Tobias Wübbena; Pascal Thiele, Steffen Smid, Steffen Meyer, Ihno Looden, Dennis Rinke, Jannik Frey, Wilko Scharfenort, Nico Schröter, Timm Slink.

20.09.2015: 1.Damen kassieren erste Saisonniederlage

 

Beim VfB Münkeboe kassiert unser Team der 1.Damen die erste Saisonniederlage. Die Niederlage fällt auch noch besonders unglücklich aus, da der Siegtreffer erst kurz vor Schluß für die Heimmannschaft gefallen ist. Ein Spiel das 0:0 auszugehen schien, wurde kurz vor Spielende von den Münkeboern noch zu ihren Gunsten entschieden. Da konnte unsere Mannschaft das Spiel nicht mehr drehen. Sie hätte vorher schon klare Verhältnisse sorgen müssen. Für unsere Mannschaft am Ball waren: Jennifer Kalkwarf, Janna Kalkwarf, Tomke Eckhoff, Evke Thiele, Tabea Gummels, Svenja Kruse, Yasmin Hieronimus, Janina Maas, Jana Schwidder, Sabrina Maas, Jasmin Edel, Jana Niederdrenk.

20.09.2015: 2.Herren verliert gegen SuS Norddeich II mit 2:4

 

Ihr erstes Heimspiel in Wirdum verlor unser Team der 2.Herren gegen SuS Norddeich II mit 2:4. Gegenüber dem letzten Spiel in Hage wurde unser Team auf einigen Positionen von Spielertrainer Sven Janssen umgestellt und insgesamt offensiver aufgestellt. Gegen die Norddeicher sollte der erste Saisonsieg gelingen. Die ersten dreizig Minuten war unser Team auch die spielbestimmende Mannschaft, aber die Gäste führten da bereits mit 2:0. Die Tore für die Norddeicher fielen nach einer Ecke, als einer unser Spieler den Ball unglücklich ins eigene Tor abfälschte und als einmal die Abseitsfalle nicht funktionierte. Kurz vor der Halbzeit gelang den Gästen aus abseitsverdächtiger Position sogar noch das 3:0. Er der zweiten Hälfte erzielte unser Team den Anschlußtreffer zum 1:3 durch Stefan Eisenhauser. Weitere gute Möglichkeiten ließen unsere Mannen ungenutzt, um das Ergebnis weiter zu verkürzen. Eine Konterchance konnten die Gäste zum 1:4 nutzen. Mit einem Foulelfmeter konnte Stefan Eisenhauer unsere Mannschaft nochmal auf 2:4 heranbringen, doch nur wenig später war das Spiel auch schon zu Ende und die Niederlage damit besiegelt. Für unser Team liefen folgende Spieler auf:  Hendrik Tjaden; Stefan Eisenhauer, Gabriel Fischer, Daniel Higgen, Stephan Visser, Mathias Geiken, Andreas Ommen, Heino Thesinga, Mario Lüdtke, Adriaan Hiemstra, Sven Janssen, Erwin Frerichs.

19.09.2015: 2.Damen verlieren bei Stern Schwerinsdorf

 

Auch im dritten Saisonspiel ist für das Team der 2.Damen nichts zu holen. Unser Team ging schnell in Rückstand und lag zur Halbzeit bereits 0:5 in Rückstand. Die zweite Halbzeit konnte sie etwas besser gestalten und ließ nur noch den den Treffer zum 0:6 Endstand zu. Mit nach Schwerinsdorf waren: Janina Barfs, Sonja Eckhoff, Maike Boomgaarden, Vanessa Gerdes, Nicole Boomgaarden, Laura Wiltfang, Christin Thiele, Laura Buss, Sabrina Winter, Sandra Eden, Ines Janssen, Daniela Maas, Imke Fletemeyer, Rena Doolmann, Lea Mentjes.

19.09.2015: B-Jugend unterliegt dem JFV Großheide

 

Dem souveränen Sieg der Vorwoche folgte eine Heimniederlage deutliche 1:5 Heimniederlage gegen den JFV Großheide. Zudem verletzte sich mit Hendrik Sinning ein Leistungsträger der Mannschaft. Mit der Diagnose Gewebeeinriß im Bereich des Knöchels sowie eine Knochenabsplitterung wird er wohl einige Wochen pausieren müssen. Auf diesem Wege schon einmal gute Besserung und eine schnelle Genesung. Das Spiel ging unser Team mit einer zu lockeren Einstellung an. Zwar ging unsere Mannschaft noch mit 1:0 durch Hendrik Sinnning früh in Führung (10. Minute), doch dies gab der Mannschaft keine Sicherheit. Die Gäste waren giftiger und konnten nach einer halben Stunde ausgleichen. Nach der Halbzeit blieben die Gäste das gefährlichere Team und gingen folglich mit 2:1 in Führung. Unsere Offensivabteilung brachte insbesondere nach Verletzung von Hendrik Sinning nicht mehr viel zustande. Die Gäste waren da konsequenter und nutzten ihre Möglichkeiten. So schossen sie noch einen deutlichen 5:1 Sieg heraus, der aber viel zu hoch ausfiel. Unser Team spielte mit: Tim Frahm; Kevin Hoogstraat, Sönke Hoffmann, Renko Jürrens, Justin Eilers, Keven-Kai Müller, Tim Bogena, Henrik Sinning, Calvin Gellert, Henrik Hörnke, Timo Gosselaar, Dominik de Beer.

19.09.2015: C-Jugend verliert mit 2:4 bei der JSG Hinte

 

Mit einer 2:4 Niederlage kehrte das Team der C-Jugend vom Spiel beim Nachbarverein JSG Gemeinde Hinte zurück. Konnte man das Vorbereitungsspiel gegen die Hinteraner noch torreich mit 8:5 für sich entscheiden, lief es in der Offensive wie auch in der Defensive diesmal nicht mit. Die erste dicke Torchance hatte unser Team mit seinem ersten Angriff, doch der Abschluß von Kacper Letek war zu ungenau. Anders machten es da die Hausherren, die ihren Angriff gleich mit der 1:0 Führung abschließen konnten. Zu diesem Zeitpunkt hatte unser Team noch mehr vom Spiel. Ein Foul von Daniel van der Werff ahndete Schiedsrichter Vienna mit einem Strafstoß, den die Hinteraner zur 2:0 Führung verwandelten. Unser Team war bemüht um den Anschlußtreffer, doch verzettelte sich die komplette Offensive immer wieder in Einzelaktionen, die nicht von Erfolg gekrönt waren. Kacper Letek gelang dann aber doch der verdiente Anschlußtreffer zum 1:2. Doch nur kurze Zeit konnte die Heimmannschaft auf 3:1 erhöhen, als unsere Hintermannschaft wieder einmal unsortiert zeigte. In der zweiten Hälfte stand unser Team wesentlich besser und ließ nach hinten nur noch wenig zu. Doch die Hinteraner gestatteten unserer Elf auch kaum Tormöglichkeiten. Pech hatte Tim Slink, der im Nachsetzen nur die Latte traf. Ein Torwartfehler von Tobias Wübbena ermöglichte den Hausherren die 4:1 Führung und damit die Spielentscheidung. Der Anschlußtreffer von dem mittlerweile in der Offensive spielenden Marcel Smid zum 2:4 kam da zu spät. Unser Team spielte mit: Arno Meyerhoff, Tobias Wübbena; Pascal Thiele, Daniel van der Werff, Steffen Smid, Timo Davids, Steffen Meyer, Marcel Smid, Wilko Scharfenort, Jonas Hoffmann, Jannik Frey, Timm Slink, Dennis Rinke, Kacper Letek.

19.09.2015: A-Jugend unterliegt Norderney

 

Gegen den TuS Norderney kassierte unsere A-Jugend eine 2:5 Heimniederlage. Zwar konnte unser Team die Führung der Gäste (14. Minute) prompt ausgleichen durch Jan Koopmann (16.), doch noch vor der Halbzeit konnten die Insulaner erneut in Führung gehen (39.). In der zweiten Hälfte machten die Gäste mit dem munteren Tore schießen weiter. Sie konnten das Ergebnis zwischenzeitlich bis auf 5:1 in die Höhe schrauben, ehe Steffen Sanders auf 2:5 verkürzen konnte (80.), womit die Niederlage dann besiegelt war. Mit von der Partie waren: Lars Gosselaar; Daniel de Beer, Mateusz Letek, Jan Koopmann, Steffen Sanders, Holger Giesenberg, Heino Haneburger, Marek Davids, Sören Alberts-Tammena, Timo Boomgaarden, Eike Hoffmann, Marten Albers-Tammena, Steffen Ippen.

18.09.2015: D1-Jugend gewinnt erstes Punktspiel mit 6:3

 

Auch die D1-Jugend ist endlich in die Saison gestartet. Mit einem 6:3 Auswärtssieg bei der SG Plaggenburg/Middels ist der Saisonstart äußerst positiv ausgefallen. Gegen sehr aggressiv spielende Gastgeber ging unser Team zunächst mit 0:1 in Rückstand. Doch die spielerische Überlegenheit unseres Team sollte schnell zu einer Führung führen. Nur mit Hilfe von vielen Fouls wußten sich die Plaggenburger zu helfen. Hierbei machte der Schiedsrichter, der von der Heimmanschaft gestellt wurde, nicht immer den glücklichsten Eindruck. Am Ende stand aber ein völlig verdienter Sieg für unser Team zu Buche. Die Tore verteilten sich dabe auf Steffen Meyer (2), Kacper Letek (2), Eimo Willems (1) und Dominik Thiele (1). Mit von der Partie waren: René Smid; Marvin Thiele, Sven Tjaden, Marc van Düllen Dominik Thiele, Steffen Meyer, Eimo Willems, Kacper Letek.

12.09.2015: A-Jugend gewinnt erstes Punktspiel mi 4:2

 

Der Saisonstart ist für unser Team der A-Jugend geglückt. Beim JFV Aurich II konnte sich die Mannschaft mit 4:2 durchsetzen. Die Auricher konnten dabei früh mit 1:0 in Führung gehen (4. Minute). Doch Jan Koopmann konnte schnell den Ausgleich besorgen (14.). Nach dem Wechsel gelang unserem Team dann die erstmalige Führung. Jan Koopmann per Freistoß war zum 2:1 erfolgreich (55.). Doch die Heimmannschaft konnte sofort ausgleichen (56.). Mit einem Rechtsschuß konnte Holger Giesenberg unsere Jungs erneut in Führung bringen (61.). Mit einem Hammerschuß aus gut 35m brachte Marek Davids unser Team dann mit 4:2 in Führung (69.). Dies sollte die Entscheidung sein und gleichzeitig das Endergebnis bedeuten. Mit zum Spiel waren: Lars Gosselaar; Steffen Ippen, Daniel de Beer, Jan Koopmann, Holger Giesenberg, Heino Haneburger, Marek Davids, Sören Alberts-Tammena, Marten Alberts-Tammena, Eike Hoffmann, Mateusz Letek, Mirko Brunken.

13.09.2015: 1.Herren unterliegt Münkeboe mit 0:3

 

Eine 0:3 Heimniederlage kassierte das Team der 1.Herren gegen den VfB Münkeboe. Bereits nach 18. Minuten hatte das Team die drei Gegentreffer kassiert. Im forlaufenden Spiel vermochte die Mannschaft dem Spiel aber keinen anderen Spielverlauf zu geben. So das die 3:0 Gästeführung bis zum Ende Bestand hatte. Unser Team spielte mit: Frank Voss; Thomas Wienekamp, Fabian Freese, Frank Völlkopf, Manuel Memenga, Jens Remmers, Enno Zimmermann, Marco Memenga, Mathias Basche, Jens Kudelko, Carsten Ott, Steffen Quaschny, Marco Bartels, Fabian Langenberg.

12.09.2015: Spiel der 1.Damen wird abgebrochen

 

Einen Spielabbruch provozierten die Gäste des SV Arle beim Spiel unserer 1.Damen in Grimersum. Nachdem sich zwei Spielerinnen in der ersten Hälfte verletzt hatten, traten die Gäste zur zweiten Halbzeit nicht mehr an. Als Grund dafür führten der Gästetrainer den schlechten Zustand des Rasens an. Dies konnten der Schiedsrichter und unsere Mannschaft nicht teilen. Über den Ausgang der Partie wird jetzt der Staffelleiter zu urteilen haben. Zur Halbzeit führte unser Team bereits mit 3:0 durch einen lupenreien Hattrich von Tabea Gummels.  Unser Team trat an mit: Jennifer Kalkwarf, Janna Kalkwarf, Tomke Eckhoff, Evke Thiele, Tabea Gummels, Svenja Kruse, Yasmin Hieronimus, Sina Oldewurtel, Jana Schwidder, Sabrina Maas, Jasmin Edel, Heike Richter, Jana Niederdrenk, Lea Engelbards, Sandra Eden.

12.09.2015: C-Jugend verliert Heimspiel gegen Engerhafe deutlich

 

Keine Chance hatte unser Team gegen eine stark aufspielende Mannschaft vom SV Engerhafe. Das Spiel ging mit 1:10 deutlich verloren. Die Gäste übernahmen sofort die Initiative und gingen schnell mit 1:0 in Führung. Unsere Elf suchte ihrerseits aber auch ihr Heil in der Offensive und wurde mit dem 1:1 Ausgleichstreffer durch Jannik Frey belohnt. Die Gäste wirkten kurzzeitig etwas unsortiert, was unser Team aber nich zu weiteren Toren nutzen konnte. Die Engerhafer fingen sich schnell und drückten ordentlich auf''s Tempo. Immer wieder konnte unsere Hintermannschaft überspielt werden. Dies nutzten die Gäste bis zur Halbzeit zu einer 6:1 Führung aus. Auch in der zweiten Hälfte ließen die Gäste nicht nach und schraubten das Ergebnis auf 10:1 in die Höhe. Gegen diese Gegner hatte unser Team keine Chance, die wohl ganz vorne in der Tabelle landen werden. Mit von der Partie waren: Arno Meyerhoff, Tobias Wübbena; Pascal Thiele, Daniel van der Werff, Timo Davids, Lucas Fleetjer, Steffen Smid, Ihno Looden, Wilko Scharfenort, Jannik Frey, Timm Slink, Jonas Hoffmann, Kacper Letek, Nico Schröter, Dennis Rinke.

11.09.2015: 2.Damen unterliegen bei der SG Georgsheil/Osteel

 

Bei der neu gegründeten SG Georgsheil/Osteel hatte unsere blutjunge Mannschaft mit 1:6 das Nachsehen, konnte aber ihr erstes Saisontor erzielen. Zur Halbzeit konnte die Heimmannschaft bereits eine 3:0 Führung vorlegen. Diese bauten sie dann auf 5:0 aus, ehe Vanessa Gerdes den Ehrentreffer erzielen konnte. Kurz vor Schluß konnte die Heimelf mit dem 6:1 den alten Abstand wieder herstellen. Unsere Mannschaft spielte mit: Janina Barfs, Sonja Eckhoff, Lea Mentjes, Rena Doolmann, Nicole Boomgaarden, Vanessa Gerdes, Laura Wiltfang, Laura Buss, Sabrina Winter, Sandra Eden, Ines Janssen, Daniela Maas, Imke Fletemeyer.

08.09.2015: B-Jugend siegt zum Auftakt beim SV Georgsheil mit 10:3

 

Ein mehr als gelungenen Saisonauftakt konnten die B-Junioren beim ersten Punktspiel der Saison feiern. Beim SV Georgsheil gelang mit 10:3 gelang ein Kantersieg. Bei den Georgsheilern, die als 9er-Mannschaft antraten, wurde bereits in den ersten dreizig Minuten der Grundstein für den Sieg gelegt als das Team durch Tore von Tim Bogena (11. + 26. Minute), Hendrik Sinning (12. + 17.) sowie Justin Eilers (23.) mit 5:0 in Führung gehen konnte. Zwischenzeitlich konnte die Heimmannschaft allerdings auf 2:5 verkürzen. Danach zog unser Team die Zügel wieder an und erzielte weiter Tor um Tor und konnte das Ergebnis auf 10:2 in die Höhe treiben. Die weiteren Tore erzielten Tim Bogena (41.), Justin Eilers (43. + 58., per Strafstoß), Sönke Hoffmann (49.) und Hendrik Sinning (65.). Den Schlusspunkt setzten allerdings die Gastgeber, die noch zum 3:10 Endstand treffen konnten. Mit von der Partie waren: Tobias Sparenborg; Kevin Hoogstraat, Dominik Gerdes, Renko Jürrens, Justin Eilers, Tim Bogena, Hendrik Sinning, Calvin Gellert, Henrik Hörnke, Dominik de Beer, Sönke Hoffmann, Jannik Fröhling, Sören Müller. 

06.09.2015: 1.Damen gewinnen zum Saisonauftakt mit 6:1

 

Im ersten Spiel der Saison konnte die erste Damenmannschaft vollauf überzeugen. Im Spiel bei Komet Walle gelang dabei ein verdienter 6:1 Sieg. Die Heimmannschaft trat zunächst in Unterzahl an. Ehe der Gegner auffüllen konnte, hatte Neuzugang Tabea Gummels bereits zweimal eingenetzt (32. + 35. Minute). Die Heimelf nach der Halbzeit schnell den Anschlusstreffer erzielen (46.), davon ließ sich unser Team aber nicht beeindrucken und erzielen durch Jana Schwidder (62., 74., 80.) und nochmals Tabea Gummels (71.) noch weitere vier Tore zum 6:1 Endstand. Unser Team spielte mit: Jennifer Kalkwarf; Janna Kalkwarf, Tomke Eckhoff, Evke Thiele, Tabea Gummels, Svenja Kruse, Janina Maas, Jana Schwidder, Sabrina Maas, Jasmin Edel, Sina Oldewurtel, Heike Richter, Jana Niederdrenk, Lea Engelbards, Yasmin Hieronimus.

06.09.2015: 2.Damen kommen heftig unter die Räder

 

Das Spiel hatte sich unsere 2.Damen in ihrem ersten Punktspiel sicher anders erfofft: Bei der SG Aurich/Westerende III ist unser Team mit 0:18 richtig heftig unter die Räder geraten. Bis zur Halbzeit konnte die Mannschaft mit 0:5 das Ergebnis noch einigermaßen erträglich gestalten. In der zweiten Hälfte brachen dann aber alle Dämme und die Heimelf konnte Tor um Tor erzielen. Da mußten die Damen richtig Lehrgeld bezahlen. Die Saison in der neuen Spielklasse wird für unser blutjunges Team sicherlich ein schweres werden.  Aber wenn alle weiter mit Eifer dabei bleiben sollte in dieser Klasse auch Punkte möglich sein. Unser Mannschaft spielte mit: Janina Barfs; Vanessa Gerdes, Maike Boomgaarden, Daniela Maas, Ines Janssen, Nicole Boomgaarden, Laura Wiltfang, Imke Fletemeyer, Sabrina Winter, Sandra Eden, Laura Buss, Rena Doolmann, Lea Mentjes .

05.09.2015: 1. Herren unterliegt bei Palme Südbrookmerland

 

Bereits ihre dritte Niederlage in Folge kassierte das Team der 1.Herren, musste sich beim FC Palme Südbrookmerland aber äußerst knapp geschlagen geben. Den frühen Rückstand (12. Minute) konnte unser Team durch seinen Torjäger Marco Memenga ausgleichen (23.). Durch ein unglückliches Eigentor von Thomas Wienekamp (31). geriet unsere Elf allerdings erneut in Rückstand. Die Partie blieb bis zum Schluss offen. Erst in der Schlußphase konnten die Gastgeber mit ihrem dritten Treffer die Partie für sich entscheiden (80.). Da kam der Treffer zum 2:3 Anschlußtreffer durch Steffen Quaschny zu spät (88.). Unsere Elf spielte mit: Peter Konken; Thomas Wienekamp, Frank Völlkopf, Manuel Memenga, Jens Remmers, Enno Zimmermann, Steffen Quaschny, Marco Memenga, Marco Bartels, Mathias Basche, Carsten Ott, Leon Buß, Fabian Freese, Jens Kudelko.

05.09.2015: C-Jugend gewinnt beim JFV Brookmerland II mit 5:3

 

Der Punktspielauftakt ist für unsere C-Jugend geglückt. Mit 5:3 konnte sich unser Team dank einer starken kämpferischen Leistung durchsetzen. Der Platz in Leezdorf war durch die Regenfälle relativ naß, konnte aber noch gut bespielt werden. Nach kurzen Abtasten übernahm unser Team die Initiative und  ging mit 2:0 in Führung. Beide Tore konnte Dennis Rinke erzielen. Unsere Mannschaft ließ dann allerdings nach und die Gastgeber kamen zum Anschlußtreffer und hatten Torchancen für weitere Treffer. Bis zur Halbzeit blieb es bei der knappen Führung. Nach dem Wechsel geriet unsere Hintermannschaft mehr und mehr in Bedrängnis. Dies nutzen der JFV und ging jetzt mit 3:2 in Front. Unsere Mannschaft bewies aber Moral und kämpfte sich ins Spiel zurück. Sie übernahm wieder das Kommando auf dem Feld und drängte auf den Ausgleich. Durch ein weiteres Tor von Dennis Rinke und mit einem Eigentor der Heimmannschaft gelang unserer Elf die erneute Führung. Die Gastgeber hielten gegen und hatten ebenfalls noch gute Möglichkeiten, die sie aber vergaben. Den Schlusspunkt setzte der D-Jugendliche Kacper Letek, der einen Angriff zur 5:3 Führung abschloss. Diesen Vorsprung verteidigte unser Team ins Ziel. Unser Team spielte mit: Arno Meyerhoff; Pascal Thiele, Lucas Fleetjer, Daniel van der Werff, Florian Gründemann, Steffen Smid, Wilko Scharfenort, Steffen Meyer, Jannik Frey, Timm Slink, Kacper Letek, Dennis Rinke. 

03.09.2015: C-Jugend gewinnt Freundschaftsspiel gegen JSG Hinte

 

Ein kurzfrisig vereinbartes Freundschafsspiel gegen die JSG Gemeinde Hinte können unsere C-Junioren in einem torreichem Spiel mit 8:5 für sich entscheiden. In diesem Spiel glänzten mehr die Offensiv- als die Defensivreihen. Die Hinteraner konnten schnell eine 2:0 Führung erzielen. Bis zum Wechsel konnte unsere Mannschaft das Spiel aber drehen und ging ihrerseits mit 4:3 in Führung. Nach dem Wechsel ging das muntere Tore schießen weiter. Unser Team konnte mit 6:3 in Führung gehen, ehe Hinte nochmals verkürzen konnte, bevor unser Team noch zwei weitere Treffer erzielen konnte. Die Tore verteilten sich auf Timm Slink (3), Dennis Rinke (3) und Kacper Letek (2). Mitgespielt haben: Arno Meyerhoff; Pascal Thiele, Lucas Fleetjer, Daniel van der Werff, Steffen Smid, Florian Gründemann, Tobias Wübbena, Timm Slink, Jonas Hoffmann, Dennis Rinke, Kacper Letek, Wilko Scharfenort, Steffen Meyer.

29.08.2015: 1.Damen ziehen in dritte Pokalrunde ein

 

Mit einem 4:2 Sieg gegen den Klassengefährten VfL Viktoria Flachsmeer konnte sich unsere Mannschaft für die nächste Pokalrunde qualifizieren. Dabei geriet unser Team allerdings früh in Rückstand (5. Minute), konnte das Spiel aber bis zum Wechsel durch einen Doppelschlag von Tabea Gummels drehen (36. , 41.) und nach der zweiten Hälfte sogar auf 3:1 durch ein Tor von Yasmin Hieronimus ausbauen (56.). Die Gäste konnte nochmal verkürzen (59.). Erst kurz vor Schluß brachte das Tor von Jana Schwidder zum 4:2 Endstand die Entschedung (90.). Unsere Elf spielte mit: Jennifer Kalkwarf; Janna Kalkwarf, Yasmin Hieronimus, Evke Thiele, Tabea Gummels, Svenja Kruse, Tomke Eckhoff, Janina Maas, Jana Schwidder, Sabrina Maas, Jasmin Edel, Sina Oldewurtel, Heike Richter, Jana Niederdrenk, Lea Engelbards.   

29.08.2015: C-Jugend unterliegt beim Test deutlich

 

Ihr erstes Testspiel gegen die SG Kickers/Frisia/Rot-Weiß Emden II verliert unsere neue C-Jugend deutlich mit 0:12. Dabei fiel das Ergebnis um einige Tore zu hoch aus. Mit Marcel Smid verletzte sich dabei ein Spieler unseres Teams am Knie und wird wohl längere Zeit ausfallen. Die spielstarken Gäste übernahmen von vornherein die Initiative und spielten nur Richtung unser Tor. Unserer Mannschaft merkte man an, das sie noch nicht eingespielt ist und die meisten Angriffsversuche blieben wirkungslos. Zur Halbzeit lag unsere Elf mit 0:5 in Rückstand, wobei die Gäste dabei zwei Tore aus klaren Abseitspositionen erzielen konnten. In der zweiten Hälfte führten einige Umstellungen im Team nicht zu Besserungen. Eher das Gegenteil war der Fall. Viele leichtfertige Ballverluste in der Vorwärtsbewegung luden die Emder regelrecht zum Tore schießen ein und sie trieben das Ergebnis konsequent bis zum Schluß in die Höhe. Einige Torchancen konnte unser Team in der zweiten Hälfte allerdings auch für sich verzeichnen, doch zum Ehrentreffer sollte es nicht reichen. Für unsere Elf waren am Ball: Arno Meyerhoff; Pascal Thiele, Daniel van der Werff, Florian Gründemann, Steffen Smid, Marcel Smid, Tobias Wübbena, Lucas Fleetjer, Jonas Hoffmann, Wilko Scharfenort, Timm Slink, Jannik Frey, Nico Schröter, Dennis Rinke.

22.08.2015: 1.Herren unterliegt in Halbemond mit 1:7

 

Eine heftige Niederlage musste unser Team der 1.Herren beim TuS Halbemond einstecken. Vor dem Halbemonder Schützenfest in der Turbine Arena vergab unsere Mannschaft allerdings die Chance, der Partie eine ganz anderen Verlauf zu geben. Zur Pause führten die Halbemonder lediglich mit 2:1 Dank der Paraden ihres Torhüters Jann Lottmann lagen sie zu diesem Zeitpunkt nicht zurück. Denn nach der TuS-Führung durch Frank Rosenberg (10.) hatte Marco Memenga postwendend ausgeglichen (13.), scheiterte darauf aber mehrfach am am Halbemonder Schlussmann. Der zweite Treffer von Rosenberg per Foulelfmeter kurz vor der Pause und das 3:1 durch Jochen Feeken kurz nach Wiederanpfiff (47.) waren die Türöffner für die Platzherren. Frank Bogena (50.) und Bernhard Evers (57.), trieben das Ergebnis in die Höhe. Erneut Bogena (75,) und Jann Hicken (80.) legten nach. Marco Memenga traf auf der Gegenseite nur die Latte. Erst in der zweiten Hälfte verdienten die Gastgeber sich den Sieg, der so hoch nicht hätte ausfüllen müssen. Für unser Team waren am Ball: Peter Konken; Thomas Wienekamp, Fabian Freese, Frank Völlkopf, Manuel Memenga, Enno Zimmermann, Steffen Quaschny, Marco Memenga, Mathias Basche, Leon Buß, Marco Bartels, Jens Kudelko, Gabriel Fischer, Carsten Ott. 

22.08.2015: 1.Damen schlägt 2.Damen im Pokal

 

Erwartungsgemäß konnte das Team der 1.Damen das Pokalspiel der ersten Runde gegen die 2.Damen gewinnen. In einem Spiel ohne große Höhepunkte siegte die erste Mannschaft am Ende mit 4:0. Zur Halbzeit sorgten Tore von Sabrina Maas, Jana Schwidder und Jana Niederdrenk für eine beruhigen 3:0 Führung. In der zweiten Hälfte konnte Tomke Eckhoff auf 4:0 erhöhen. Unsere Teams spielten folgendermaßen: 1.Damen: Jennifer Kalkwarf; Heike Richter, Tomke Eckhoff, Janina Maas, Evke Thiele, Daniela Maas, Sina Oldewurtel, Jana Niederdrenk, Jana Schwidder, Sabrina Maas, Nicole Boomgaarden. 2.Damen: Janina Barfs; Vanessa Gerdes, Birgit Wiltfang, Ines Janssen, Lea Mentjes, Laura Wiltfang, Lea Engelbards, Sabrina Winter, Sandra Eden, Laura Buss, Sonja Eckhoff, Melina Lengert.

20.08.2015: 1.Herren verliert in dritter Kreispokalrunde

 

Mit 0:4 unterliegt unser Team der 1.Herren dem TuS Eintracht Hinte in der 3. Kreispokalrunde auf dem Sportgelände in Upgant-Schott. Gegen starke Gäste geriet unser Team dabei früh auf die Verliererstraße. Mit einem schnellen Doppelpack brachte Björn Hogenmüller die Gäste in Führung (12. + 19.). Bereits kurz vor der Pause gelang den Hinteranern mit dem 3:0 durch Arne Dirks die Vorentscheidung (45.). Erneut Arne Dirks zum 4:0 sorgte dann für die Entscheidung zugunsten der Eintracht aus Hinte (78.). Unser Team spielte mit: Peter Konken; Thomas Wienekamp, Fabian Freese, Frank Völlkopf, Manuel Memenga, Jens Remmers, Steffen Quaschny, Marco Memenga, Jens Kudelko, Mathias Basche, Leon Buß, Marco Bartels, Enno Zimmermann, Sven Pahlow.

09.08.2015: 1.Herren siegt beim SV Hage III mit 2:1

 

Im zweiten Spiel der Saison gelingt dem Team der 1.Herren  der erste Sieg. Dabei kann das Team beim SV Hage III mit 2:1 gewinnen und den Sieg beim anschließenden Grillfest gebührend feiern. Die Weichen für den Sieg werden dabei bereits in der ersten Hälfte gestellt. Tore durch Carsten Ott (15. Minute) und Fabian Langenberg, der gleich nach seiner Einwechselung treffen konnte (29.), bedeuteten eine 2:0 Halbzeitführung. In der zweiten Halbzeit kamen die Gastgeber besser ins Spiel, konnten auch zum 1:2 verkürzen (65.), doch zu mehr sollte es nicht reichen.  Unser Team spielte mit: Peter Konken; Thomas Wienekamp, Fabian Freese, Frank Völlkopf, Manuel Memenga, Jens Remmers, Steffen Quaschny, Marco Memenga, Jens Kudelko, Mathias Basche, Carsten Ott, Fabian Langenberg, Marco Bartels.

02.08.2015: 1.Herren verliert beim Saisonstart mit 1:5

 

Im ersten Punktspiel der Saison muss unser Team der 1.Herren eine 1:5 Heimschlappe einstecken. Gegen das Reserveteam von Bezirksligist Ostfrisia Moordorf gab es für unsere Mannschaft nichts zu holen. Bereits zur Pause lag unser Team dabei mit 0:3 in Rückstand. Der frühen Führung von Kevin Wienekamp (19. Minute) folgt ein Doppelschlag, ebenfalls von Wienekamp (42. + 43.). In der zweiten Hälfte konnten die Gäste sogar auf 5:0 in die Höhe schrauben, ehe Marco Memenga der Ehrentreffer zum 1:5 Endstand gelang (78.).  Unser Team trat dabei in folgender Besetzung an: Peter Konken; Thomas Wienekamp, Fabian Freese, Frank Völlkopf, Manuel Memenga, Stefan Eisenhauer, Enno Zimmermann, Steffen Quaschny, Fabian Langenberg, Mathias Basche, Carsten Ott, Marco Memenga, Adriaan Hiemstra, Jens Kudelko.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Fortuna 70 Wirdum e.V.