Saison 2012/13

1.Herren: 02.06.2013 0:2 Niederlage gegen FC Brookmerland

 

Mit einer 0:2 Heimniederlage im Derby gegen den FC Brookmerland verabschiedeteten sich die Fortuna-Spieler in die Sommerpause. Dabei hätte der Sieger der Partie eigentlich nur unser Team sein dürfen, doch die schlechte Chancenverwertung brachte uns um unseren Lohn. Nach ausgeglichenen Beginn bekam unser Team gerade die Partie in den Griff als ein Angriff der Gäste zum 0:1 Rückstand führte (21.). Die Brookmerländer hatte jetzt ihre beste Phase und drängten auf das 2:0, ohne jedoch entscheidenden Chancen zu bekommen. Unsere Elf fing sich und gestaltete die Partie wieder offenener. Nach dem Seitenwechsel übernahm unsere Elf immer mehr die Initiative und erspielte sich eine Torchance nach der nächsten, klarste Tormöglichkeiten führten nicht zum Erfolg. Mit der Schlussoffensive schnürten unsere Mannen die Gäste regelrecht ein, doch weiterhin wollte kein Tor fallen. Kurz vor Schluss führte ein Konter der Brookmerlander dann zum 0:2 (88.). Damit war die Partie dann entschieden. Ein sehr gutes Spiel unserer Elf führte leider nicht zum verdienten Erfolg. Am Ball für uns waren: Daniel Göken; Reinhold Leinen, Erwin Frerichs, Ralf Nessen, Jens Ringena, Marcel Janssen, Janek Dehne, Daniel Kreft, Philipp Stüpfert, Daniel Higgen, Frank Betten, Gabriel Fischer, Adriaan Hiemstra.

D2-Jugend: 01.06.2013 0:1 beim JFV Brookmerland II

 

Eine vermeidbare Niederlage mussten unserer Kicker der D2-Jugend beim JFV Brookmerland II hinnehmen. Die Gastgeber waren die ganze erste Hälfte mit dem Wind im Rücken feldüberlegen. Die meisten Angriffe konnten von unser Hintermannschaft abgefangen werden. Einen Schuss der Gastgeber bekam Tobias Wübbena allerdings zu spät zu packen, da war der Ball schon hinter der Linie. Nico Schröter hatte anschließend die dicke Möglichkeit zum Ausgleich als er alleine durchgebrochen war, doch sein Schuss konnte der JFV-Keeper klären. Mit diesem unglücklichen Rückstand ging es in die Halbzeit. Mit dem Wind im Rücken lief der Ball fortan besser durch unsere Reihen. Mit zunehmender Spieldauer wurden unsere Jungs immer feldüberlegen, doch der entscheidende Treffer wollte einfach nicht mehr gelingen, so das es bei der unglücklichen Niederlage blieb. Wir spielten heute mit: Tobias Wübbena; Pascal Thiele, Marcel Smid, Steffen Smid, Steffen Meyer, Lucas Kociemba, Oliver Bake, Jannik Frey, Nico Schröter, René Smid.

Bambinis: 17.05.2013 Spiel gegen Concoria Suurhusen


Das Rückspiel zwischen den beiden Mannschaften war recht ausgeglichen. Leider konnte die SG in einigen Aktionen nicht den Ball weitgenung aus der Gefahrenzone bringen. Dadurch gab es immer wieder Einschußmöglichkeit der Suurhusener. Das Spiel fand bei schönstem Fußballwetter statt.
Viel tolle Spielaktionen auf beiden Seiten, machten das Spiel sehr sehenswert. Die Jungs und Mädels hatten auf jeden Fall viel Spass.
Ein dickes Lob auch noch an die Schiris. Sie haben ihre Sache super gemacht. Es war ein sehr faires Spiel, das Suurhusen dann knapp mit 3-1 gewann.

1.Herren: 12.05.2013 0:2 Niederlage gegen SV Arle II

 

Eine Niederlage fing sich unsere Elf gegen die Reserve von Kreisligst SV Arle auf eigenen Platz ein. Unser Team musste dabei mit dem vermeintlich letzten Aufgebot auskommen, da einige Spieler ortsabwesend bzw. noch immer verletzt ausfielen. Kämpferisch gaben unsere Mannen alles, doch am Ende siegte das clevere Team aus Arle. Mit dem Wind im Rücken zeigten sich die Gäste schnell feldüberlegen, ohne jedoch zunächst zwingende Torchancen herausspielen zu können. Eine gute Möglichkeit für unsere Elf konnte der Gästekeeper halten, als der wieder genesene Philipp Stüpfert nach Flanke von Daniel Higgen zum Torabschluss kommen konnte (19.). Viele Angriffe unserer Elf wurden zu überhastet vorgetragen, die in Fehlpässen endeten. Dies verschaffte den Gästen immer wieder Räume, in die sie vordringen konnten. Ein Freistoß sollte den Gästen die Führung bescheren. Nachdem unser Keeper Daniel Göken den getretenen Freistoß noch gut abwehren konnte, gelang einem Gästeakteur im Nachschuß das Führungstor (27.). Nachdem Wechsel hatte unser Team Glück als ein Schuß der Arler auf der Latte landete (52.). Mit einem Distanzschuss, der unhaltbar abgefälscht wurde, erzielten die Gäste das 2:0 (64.). Unser Libero Ralf Nessen schaltete sich fortan mehr und mehr mit in die Offensive ein, was den Gästen noch mehr Räume ermöglichte und zu weiteren Torchancen führte. Schlussmann Daniel Göken konnte dabei mehrmals seine Klasse zeigen. Die beste Möglichkeit zum Anschlusstreffer hatte noch Gabriel Fischer, dessen Schuss strich aber knapp über das Gehäuse des SV Arle (75.). Die Gäste spielten die Partie routiniert zuende und liessen wenig zu. So blieb es bei dem 0:2. Für Fortuna am Ball waren: Daniel Göken; Ralf Nessen, Reinhold Leinen, Steffen Janssen, Erwin Frerichs, Jens Ringena, Adriaan Hiemstra, Gabriel Fischer, Daniel Frerichs, Daniel Higgen, Philipp Stüpfert.

F-Jugend: 09.05.2013 Weert-Ihnen-Cup in Borssum

 

Nach so einem langen Tag, heute mal die Kurzversion: unsere Jungs haben sich in einer sehr starken Vorrundengruppe beachtlich geschlagen: 6:1 gg. Petkum, dann ein 2:2 gg. Frisia 1, ein 1:1 gg. Winschoten 1 und zum Schluss ein wirklich hammermegageiles 0:0 gg. den ungeschlagenen Tabellenführer der Kreisliga Spvgg. Aurich 1. Mit einem Punkt Rückstand wurden wir 3. dieser Gruppe und qualifizierten uns für die Europaleague. Dort begannen wir mit einem 2:1 Sieg gg. Borssum II, es folgte ein Unentschieden (2:2) gg. Aurich II, und im 3. Spiel waren dann die Kräfte nicht mehr da und wir verloren unser einziges Spiel gg. den Brinkumer SV II mit 0:1. Im letzten Spiel gab es noch einen deutlichen 4:0 Sieg gg. Hinte 1. Somit wurden wir 4. der Europaleague. Beachtlich war die Leistung gegen scheinbar unschlagbare Gegner wie z. B. Aurich 1, und das wir bis auf gg. Aurich 1 und Hinte 1, immer erst in Rückstand geraten sind und trotzdem immer zurück gekommen sind. Respekt Jungs!! Quelle: Facebook-Seite F-Jugend SG Grimersum/Wirdum

1.Herren: 05.05.2013 1:1 Unentschieden gegen den TSV Juist

 

Ein Unentschieden erreichte unser Team gegen das Inselteam von Juist. Der erste sehenswerte Angriff unserer Mannen brachte gleich die Führung ein. Nach Pass von Marco Wagenaar konnte Neuzugang Adriaan Hiemstra zum 1:0 vollenden (6.). Ein Distanzschuss von Marcel Janssen ging knapp am Gästetor vorbei (16.). Eine Ecke der Insulaner fälschte Janek Dehne unglücklich ins eigene Tor zum 1:1 ab (29.). Unser Team liess sich davon aber nicht beeindrucken und spielte weiter nach vorne. Distanzschüsse von Marcel Janssen und Jens Ringena verfehlten das Gästetor aber jeweils (35. + 41.).Gleich nach dem Seitenwechsel konnte der Gästekeeper einen Linksschuss von Adriaan Hiemstra halten (47.). Die beste Chance zur Führung vergab dann Gabriel Fischer, der nach einem Solo alleine vor dem Juister Keeper auftauchte, den Ball aber nicht vorbringen konnte (67.). Danach hatte unser Team zweimal Glück, als die Gäste gute Möglichkeiten nicht nutzen konnten (70. + 78.). Eine gedachte Flanke von Marcel Janssen über die rechte Seite ging direkt vor der Linie des Gästetores entlang, doch keiner kam mehr an diesem Ball heran (80.). So blieb es beim letztendlich gerechten Unentschieden. Wir spielten mit: Daniel Göken; Ralf Nessen, Erwin Frerichs, Janek Dehne, Reinhold Leinen, Jens Ringena, Gabriel Fischer, Adriaan Hiemstra, Daniel Frerichs, Marcel Janssen, Daniel Kreft, Daniel Higgen, Marco Wagenaar.

Damen: 04.05.2013 Souveräner Sieg in Georgsheil

 

Wie in den letzten Jahren schenkten sich auch in diesem Derby beide Mannschaften nichts. Ein Spiel mit vielen kleinen Nickligkeiten hemmte den Spielfluss und der Schiedsrichter musste immer wieder eingreifen. Unsere Mannschaft hat sich jedoch mit der Zeit gefangen und nicht mehr auf die Provokationen eingelassen. Sie kamen... immer besser ins Spiel und erspielten sich zahlreiche Großchancen. Jana Schwidder war es dann in der 40. Minute die den Ball nach einem tollen Solo über das halbe Spielfeld flach am Torwart zum 1:0 einschob. Nach der Halbzeit verlegte sich die Mannschaft aufs Kontern. Vor allem zwei Spielerinnen machten in der 2. Halbzeit auf sich aufmerksam. Zum einen Yasmin Hieronimus die jeden noch so gefährlichen Angriff Keim erstickte und Sabrina Schwidder die einen Lupenreinen Hattrick erzielte. Besonders Sehenswert das 3:0 welches sie aus Sage und Schreibe 40m unter der Latte des Gegnerischen Tores unterbrachte. Alles im allen hätte der Sieg noch ein Stückchen höher ausfallen können, denn Chancen waren genug da aber wurden immer wieder von der starken Torhüterin des Gegners gehalten. Unsere Damen haben somit aus den letzten drei Partien sieben Punkte eingeholt und sind im Aufwind. Quelle: Facebook-Seite des RSV Visquard.

F-Junioren: 03.05.2013 11:5 Sieg beim SV Hage

 

...nein, es wurde kein Handball gespielt obwohl man es bei diesem Ergebnis meinen könnte. Gestern spielten wir in Hage, und am Ende gab es einen 11:5 Auswärtssieg für uns. Auf einem sehr kleinen Spielfeld ging unser Gegner sogar mit 1:0 in Führung, ehe dann unsere Abteilung Attacke endlich die Arbeit aufnahm. :) So gingen wir dann auch verdient mit einer 7:2 Führung in die Halbzeit. In der 2. Halbzeit waren wir hinten nicht mehr so konzentriert und fingen uns somit völlig unnötig 3 Tore noch ein. Naja, es hat ja trotzdem zu einem hochverdienten 3er gelangt. Unsere Torschützen waren Dominik (6), Finn (2), David (1), Thorben (1) und 1 Eigentor des SV Hage. Das Tor des Wochenendes hat aber David heute beim Spiel der E-Jugend gemacht. Fast von der Aussenlinie hat er beim Stande von 1:0 ein hammergeiles Tor mit Vollspann aus fast 20m gemacht. Danach war das Spiel entschieden (Endstand 3:0), und unsere Jungs aus der F (Thorben, Dominik, David und Finn) haben auch dort einen klasse Part gespielt.

Damen: 27.04.2013 1:0 Sieg gegen SC Dunum

 

In einem von beiden Mannschaften intensiv geführten Spiel waren Chancen zunächst Mangelware. Unsere Mannschaft kam ab der 20.Minute immer besser ins Spiel und erspielte sich im Mittelfeld ein kleines Übergewicht. Jana Schwidder sowie Nicole Boomgaarden erspielten sich einige gute Möglichkeiten, konnten jedoch nicht in Tore umgemünzt werden. In der zweiten hälfte wurde das Spiel offener und beide Mannschaften erspielten sich nun klarere Chancen. Nach einem Eckball in der 75.Minute war es Sabrina Maas die den den Ball wuchtig im linken unteren Eck unterbrachte. Nach dem Führungstreffer wurde der Sieg mit viel Disziplin nach hause gebracht. Quelle: Facebook-Seite RSV Visquard.

D2-Jugend: 23.04.2013 5:3 Niederlage gegen JFV Brookmerland II

 

Im Spiel gegen den JFV Brookmerland II hat unser Team zwei völlig verschiedene Halbzeiten gezeigt. Im ersten Durchgang kamen wir überhaupt nicht ins Spiel. Wir kamen teilweise gar nicht in die Zweikämpfe und spielten ohne jeglichen Mumm. Es spielten nur die Brookmerländer. So war das 1:0 für die Gäste nur logisch. Unser erste sehenswerte Angriff führte dann auch prompt zum völlig schmeichelhaften Ausgleich. Noch vor dem Wechsel konnten die Gäste wieder auf 2:1 in Führung gehen. Nach dem Wechsel und einer deutlichen Ansprache von unseren Trainern Berndt van der Werff und Johannes Fleetjer spielte unser Team plötzlich wie ausgewechselt. Zwar mussten wir noch den 3:1 Treffer für den JFV hinnehmen, doch direkt im Anschluss verkürzten wir auf 2:3. Unser Team übernahm fortan das Kommando auf dem Platz und erspielte sich eine Vielzahl an Torchancen. Folgerichtig konnten wir den Ausgleich erzielen. Ein Abseitstor (wenn es denn Abseits war) von Nico Schröter fand allerdings leider keine Anerkennung. Zwei weitere ganz dicke Torchancen konnten wir leider nicht zum Führungstreffer nutzen. So liefen wir leider in einen Konter der Gäste, der zum 4:3 für den JFV führte, kurz vor Schluss fingen wir uns dann noch das 5:3. Unsere Torschützen waren Jannik Frey (2 Tore) und Tobias Wübbena (1 Tor). Trotz der Niederlage können wir mit unserer Leistung zufrieden sein. Auf diese Leistung lässt sich für die nächsten Spiele aufbauen. Mit am Ball waren: Lucas Kociemba, Pascal Thiele, Daniel van der Werff, Steffen Smid, Marcel Smid, Oliver Bake, Wilko Sanders, Jannik Frey, Tobias Wübbena, Nico Schröter.

 

 

F-Jugend: 23.04.2013 5:4 Erfolg im Pokal gegen SG Upleward/Loquard

 

...tja, was soll ich sagen: VIERTELFINALE!!! In einem Super-Spiel haben unsere Jungs heute im Achtelfinale des Kreispokals den Kreisligisten SG UpLo1 mit 5:4 geschlagen. Heute passte einfach alles, jeder Einzelne hat eine Wahnsinns-Leistung gezeigt und alles gegeben. In der 1. Halbzeit ging es von Anfang an flott los, aber unsere Abwehr um Thorben verstand es prächtig die schnellen Stürmer von UpLo zu stellen und bei Ballgewinn schnell auf Angriff umzuschalten. Dominik und David hatten einige Male die Führung auf dem Fuss. So war es auch Dominik, der mit einem fulminanten Distanzschuss dann das 1:0 für uns markierte. Aber wer David kennt, weiss das er sowas natürlich auch perfekt beherrscht. Und so folgte prompt das 2:0. Kurz vor der Pause hatte David Pech, als ihm unter Bedrängnis ein Eigentor unterlief. ABER was dann passierte war wirklich Klasse, jeder einzelne Spieler ging zu ihm und klatschte ab. WAS FÜR EIN TEAM!!! In der 2. Hälfte hatten wir die Partie vollends im Griff und lagen eigentlich nach Ablauf der regulären Spielzeit, durch 2 weitere Tore von Dominik und 1 Tor von Finn, mit 5:2 in Führung. Ich habe noch 2 Minuten nachspielen lassen, und UpLo kam durch 2 Einzelaktionen noch auf 4:5 ran. Diese Mannschaft ist wirklich ein tolles Team, jeder ist für jeden da. Quelle: Facebook-Seite F-Jugend SG Grimersum/Wirdum

1.Herren: 21.04.2013 3:0 Heimsieg gegen SV Georgsheil

Und unsere 1.Herren kann doch noch gewinnen. Mit einem 3:0 Heimerfolg gegen den SV Georgsheil konnte endlich der erste Saisonsieg eingefahren werden. Auf Fortuna-Seite mussten wieder einmal einige Spieler ersetzt werden, da weiterhin viele Verletzten zu beklagen sind. Dafür waren Reinhold Leinen und Daniel Kreft wieder mit an Bord, und auch Michael Oxen gab nach langer Zeit sein Comeback. Für unser Team galt es das 1:8 Debakel aus dem Hinspiel in Georgsheil vergessen zu machen. Spielerisch wollte bei unserem Team aber zunächst nicht viel zusammen laufen. Unsere Defensive stand allerdings sehr gut und liess zunächst keine Torchancen der Gäste zu. Einen Freistoß von der rechten Seite zimmerte Janek Dehne vor das Gästetor, der als Flanke gedachte Schuss wurde länger und länger und schlug hinter dem Georgsheiler Schlussmann zur 1:0 Führung ein (15.). Das Tor beflügelte unser Team, unsere Mannen waren nun feldüberlegen und verdienten sich mit zunehmender Spieldauer die Führung. Ein weiteres Tor gelang unserer Mannschaft aber nicht. Zehn Minuten vor dem Wechsel hatte dann der SVG seine beste Phase, unser Keeper musste gleich dreimal klärend eingreifen. Nach dem Wechsel versuchten die Gäste weiter Druck auf unserer Gehäuse auszuüben, dies ermöglichte unserem Team viel Raum nach vorne. Ein Zuspiel von Daniel Kreft nahm Frank Betten auf, der den Ball zum 2:0 am Gästetorwart vorbeibringen konnte (52.). Eine weitere Chance besaß Marcel Janssen, dessen Schuss der Gästekeeper aber parieren konnte (55.). Die Gäste gaben sich aber noch nicht auf, doch die Möglichkeiten, die sie bekamen, konnten allesamt vom besten Mann auf dem Platz, von unserem Keeper Daniel Göken glänzend entschärft werden. Die Entscheidung brachte dann Daniel Kreft für unser Team, einen abgefangenen Ball schoss er aus gut 45m über den viel zu weit vor seinem Tor stehenden Gästekeeper im gegnerischen Tor zum 3:0 ein (87.). Damit war der erste Saisonsieg perfekt. Mit dabei waren: Daniel Göken; Erwin Frerichs, Reinhold Leinen, Ralf Nessen, Jens Ringena, Gabriel Fischer, Marcel Janssen, Janek Dehne, Daniel Kreft, Michael Oxen, Frank Betten, Daniel Higgen.

F-Jugend: 20.04.2013 1:3 Niederlage bei der SG Rechtsupweg/Leezdorf

So macht Fussball doch Spass! Bei unserem 1. Punktspiel in der 1. Kreisklasse (die zweithöchste Klasse im.Kreis) trafen wir heute in Rechtsupweg auf eine Mannschaft der SG R'weg/Leezdorf, die uns in allen Belangen gleichwertig war. So war das Spiel von Beginn hart umkämpft, kein Ball wurde verloren gegeben und es ging rauf und runter. Kurz vor der Pause bekamen wir dann ein Gegentor und gingen mit 0:1 in die Halbzeit. In der 2. Halbzeit ging es genauso weiter und wir schafften hochverdient den Ausgleich. Nach einer Ecke von Finn schaffte es David in grosser Bedrängnis den Ball über die Linie zu drücken. Kurz vor Schluss schaffte es unser Gegner dann 2 Aktionen erfolgreich abzuschliessen und wir mussten uns mit 1:3 geschlagen geben. Dieses Ergebnis war aber kein Grund für unsere Jungs den Kopf hängen zu lassen. Sie haben den Aufstieg geschafft und waren keineswegs unterlegen, und haben alle ihr Bestes gegeben. So macht Fussball wirklich Spass, denn auch die Zuschauer waren von diesem Spiel mehr als angetan. Quelle: Facebook-Seite der F-Jugend SG Grimersum/Wirdum

Bambini: Niederlage (3:8) bei Concordia Suurhusen 

Bei eisigem Wind trafen die beiden Manschaften aufeinander. Dabei konnten die Eltern und Betreuer auf beiden Seiten tolle Spielzüge sehen. In der 1.Halbzeit war es eine ausgeglichene Partie die zum Halbzeitpfiff mit 3:1 endete. Alle Spieler waren froh sich in der Kabine ertmal wieder aufwärmen zu können. In Halbzeit 2 haben sich mehrere Tormöglichkeiten ergeben. Bei nassen Platzverhältnissen hatten die Törhüter schon eine ganze Menge Probleme die Bälle fest in Ihren Armen zu halten. Letztendlich war es für das erste Spiel eine Faire und sehenswerte Partie mit dem verdienten Endstand von 8 : 3 für die Nachwuchskicker aus Suurhusen.

1.Herren: 13.04.2013 1:3 Niederlage bei Tura Marienhafe II

Eine gute Leistung bot unser Team beim Tabellenzweiten Tura Marienhafe II. Nach der peinlichen Heimpartie gegen den TuS Hinte II aus der Vorwoche zeigte sich unsere Mannschaft gut erholt und konnte sich trotz erneuter Niederlage rehabilitieren. Personell konnte wieder einmal nur eine Rumpfmannschaft ins Rennen geschickt werden, diese machte ihre Sache aber sehr gut. Die Heimmannschaft war die überlegene Elf, doch unser Team spielte sehr diszipliniert und ließ kaum Torchancen der Turaner zu. Einen Fehlpass im Spielaufbau der Heimmannschaft fing Jens Ringena ab, der bis in den 16er vordringen konnte und einen Pass zu Daniel Higgen bringen konnte, den dieser zur umjubelten 1:0 Führung verwerten konnte (24.). Die Führung währte aber nicht lange, Tura konnte duch Micha Arends ausgleichen (30.). Bei diesem Tor krachte Philipp Stüpfert mit dem Torschützen zusammen, verletzte sich am Knie und konnte nicht mehr weiterspielen. Damit verlängert sich die Verletztenliste unserer Elf wieder um einen Kandidaten. Gleich nach dem Wechsel erfolgte die kalte Dusche für unser Team. Der eingewechselte Benjamin Meyer nutzte eine Unzulänglichkeit in unserer Hintermannschaft aus und markierte das 2:1 für die Heimelf. Unseren Mannen waren aber nicht geschockt und spielten weiter munter mit. Ralf Nessen hatte Pech, als er seinen Freistoß an die Latte von Tura zimmerte (61.). Ein Schuss von Marcel Janssen geht am Tura-Gehäuse vorbei (68.). Nach einem wiederholten Foulspiel musste Daniel Frerichs mit gelb-rot vorzeitig vom Feld und unser Team musste die Partie mit zehn Mann beenden (77.).  Die Entscheidung brachte ein zu kurzer Abstoß von Ersatz-Keeper Frank Betten, den der Turaner Daniel Hildebrandt aufnehmen konnte und über den Torwart hinweg einschiessen konnte zum entscheidenden 3:1 (88.).  Wir spielten heute mit: Frank Betten, Philipp Stüpfert, Erwin Frerichs, Janek Dehne, Klaus Frerichs, Jens Ringena, Gabriel Fischer, Marcel Janssen, Daniel Frerichs, Ralf Nessen, Daniel Higgen, Marco Wagenaar.

1.Herren: 01.04.2013 0:2 Niederlage gegen SV Leezdorf II

Unser Team ging trotz überlegen geführter Partie auch gegen das Reserveteam des SV Leezdorf leer aus und verlor mit 0:2. Beste Torchancen wurden nicht verwertet, so dass unsere Elf am Ende mit leeren Händen da stand. Bereits in der Anfangsphase handelte sich Verteidiger Steffen Janssen die gelbe Karte ein und musste fortan vorsichtiger agieren (6.). Ein erster Schussversuch von Jens Ringena ging über das Leezdorfer Gehäuse (12.). Nach Pass von Daniel Higgen legte sich Philipp Stüpfert den Ball zuweit vor, so dass der SVL-Schlussmann den Ball noch abfangen konnte (14.). Einen Freistoss von Daniel Higgen köpfte Daniel Frerichs genau in die Arme des SVL-Keepers (16.). Besser machten es da die Gäste: Die erste sich bietende Torchance konnte SVL-Stürmer Jens Stöhr nach einer Hereingabe zur Leezdorfer 1:0 Führung verwerten (22.). Die Fortuna-Mannen versuchten gleich eine Antwort zu finden. Nach langen Pass von Daniel Frerichs tauchte Marco Wagenaar alleine vor dem Gästekpper auf, seinen Torschuss konnte der allerdings klasse parieren (24.). Nach Pass von Marco Wagenaar konnte der SVL-Torwart den Schuss von Philipp Stüpfert ebenfalls entschärfen (29.). Wiederum Philipp Stüpfert setzte wenig später zu einem klasse Lupfer über den Gästetorwart an, doch auf der Linie konnte noch ein Leezdorfer Verteidiger retten (37.). Ein Schussversuch von Marco Wagenaar ging knapp am Gästetor vorbei (41.). Nach dem Wechsel hatte Marco Wagenaar die Riesenchance zum Ausgleich, nach Pass von Daniel Higgen konnte er den Ball allerdings nicht am Leezdorfer Torwart vorbeibringen (47.). Die kalte Dusche erfolgte kurz darauf für unser Team. Einen langen Ball der Gäste kann SVL-Stürmer Jens Stöhr aufnehmen und markierte seinen zweiten Treffer zum 2:0 für die Gäste (54.). Unsere Elf spielte weiterhin nach vorne, doch zwingende Torchancen sollten nicht mehr herausspringen. Auch das Aufrücken von Libero Ralf Nessen brachte da nichts mehr ein. Die Gäste verlegten sich immer mehr auf Konter und konnten in einigen Szenen noch gefährlich vor dem Kasten von Keeper Daniel Göken auftauchen, ohne jedoch ein weiteres Tor zu erzielen. So blieb es beim Sieg für die Leezdorfer. Wir spielten mit: Daniel Göken; Steffen Janssen, Reinhold Leinen, Erwin Frerichs, Ralf Nessen, Jens Ringena, Daniel Frerichs, Marcel Janssen, Janek Dehne, Philipp Stüpfert, Daniel Higgen, Marco Wagenaar.

1.Herren: 09.03.2013 Punkspiel beim SV Leybucht II

 

Eine 1:5 Niederlage musste unser Team zum Rückrundenstart bei der Reserve des Bezirksligistien SV Leybucht einstecken. Die Vorzeichen für das Spiel waren schon mal alles andere als gut, mussten doch gleich 6 Ausfälle verkraftet werden. Die angetretene Elf machte dem ungeschlagenen Tabellenführer das Siegen aber zumindest schwer. Allerdings ging unser Team schnell in Rückstand, die erste Torgelegenheit der Leybuchter konnte gleich zur Führung genutzt werden. Eine Flanke über die linke Seite konnten gleich zwei Verteidiger nicht entschärfen, so das der mitgelaufene SVL-Stürmer am zweiten Pfosten wenig Mühe hatte, den Ball über die Linie zu bringen (8.). Danach lieferten unsere Mannen eine richtig gute Defensivleistung ab und liessen den Gastgeber nicht mehr zur Entfaltung kommen. Ein erster Schussversuch von Wolfgang Richter konnte noch zur Ecke entschärft werden (36.). Ein Abspielfehler im Spielaufbau nutzte der SVL zu einem schnellen Konter, den sie mit dem 2:0 abschliessen konnten (40.). Unsere Elf zeigte sich kurz von der Rolle und der Gastgeber drängte auf das dritte Tor. Eine weitere gute Gelegenheit konnte Keeper Daniel Göken klasse halten (42.). Nach der Halbzeit stand unser Team wieder gut in der Defensive und konnte einmal öfter gefährlich vor das Leybuchter Tor kommen. Eine Flanke von Philipp Stüpfert konnte Marcel Janssen aufnehmen, doch seinen Schuss setzte er ganz knapp am Gehäuse des SVL vorbei (48.). Der aufgerückte Mathias Boomgaarden  konnte einen Ball abfangen und zum verdienten 1:2 Anschlusstreffer über den den verdutzten Leybuchter Torwart einnetzen (60.). Doch im direkten Gegenzug stand unsere Hintermannschaft nicht gut sortiert und liess eine Flanke auf den zweiten Pfosten zu, wo ein aufgerückter Leybuchter den alten Abstand wieder herstellen konnte (61.). Die Heimmannschaft kontrollierte fortan wieder mehr das Spiel und der Angriffselan unserer Mannschaft wurde meist früh gestoppt. Nach einem Freistoss konnte unsere Hintermannschaft den Ball nicht klären, so dass der SVL zum 4:1 abstauben konnte (72.). Damit war die Partie entschieden. Unsere Mannschaft liess sich aber nicht hängen und versuchte weiter mitzuspielen. Allerdings konnten die Gastgeber noch das fünfte Tor erzielen. Wieder konnte unsere Hintermannschaft den Ball nicht entscheidend klären und der SVL konnte zum 5:1 Endstand abstauben (77.).  Für uns dabei waren: Daniel Göken; Reinhold Leinen, Mathias Boomgaarden, Ralf Nessen, Jens Ringena, Wolfgang Richter, Marcel Janssen, Daniel Frerichs, Gabriel Fischer, Florian Göken, Philipp Stüpfert, Frank Betten, Erwin Frerichs sowie Tobias Niederdrenk und Trainer Johannes Fleetjer.

1.Herren: 02.03.2013 Testspiel beim TuS Halbemond II

 

Beim letzten Testspiel vor dem Rückrundenstart musste sich unsere Elf bei der Reserve des TuS Halbemond mit einem 1:1 Unentschieden begnügen. Besonders die eingesetzten A-Jugendlichen wussten zu gefallen. Aus der Stammmanschaft fehlten gleich sechs Spieler, wobei der langfristige Ausfall von Sturmführer Keno Hoffmann besonders ins Gewicht fallen wird. Unsere Mannen versuchten gleich nach vorne zu spielen, doch erste gute Möglichkeiten durch Daniel Higgen (4. Minute), Marcel Janssen (5.), Janek Dehne (12.) und Philipp Stüpfert (18.) blieben ungenutzt. Ein klasse Solo konnte Marcel Janssen durch die halbe Hintermannschaft der Gastgeber mit einem Schuss abschließen, der aber haarscharf am TuS-Tor vorbeiging (30.). Einen schnell ausgeführten Einwurf von Daniel Higgen konnte Nachwuchsmann Patrick Meyer aufnehmen, der gleich zwei TuS-Spieler ausspielen konnte, und mit einem sehenswerten Schuss das verdiente 1:0 für unsere Elf erzielen konnte (43.). Nach der Halbzeit verflachte die Partie bei immer kälter werdenden Temperaturen zunehmends, wobei unser Team in der Defensive wenig zuliess. Nach einer Ecke unserer Elf konnten die Gastgeber einen schnellen Konter starten, und nutzten die Unsortiertheit in unserer Hintermannschaft zum schmeichelhaften Ausgleich (80.). Unsere Mannen warfen nun nochmal alles nach vorne und hatten innerhalb kürzester Zeit noch dicke Chancen zum Ausgleich. Doch weder ein Schuss von Patrick Meyer, der knapp am Tor vorbei ging (85.), noch ein Torschuss von Daniel Higgen, den der TuS-Torwart halten konnte (86.) und ein Schuss von Philipp Stüpfert, der durch einen TuS-Abwehrspieler geblockt werden konnte (87.), fanden den Weg ins Tor, so das es beim 1:1 blieb. Mit dabei waren: Daniel Göken; Reinhold Leinen, Mathias Boomgaarden, Werner Wagenaar, Jens Ringena, Janek Dehne, Marcel Janssen, Patrick Meyer, Philipp Stüpfert, Daniel Higgen, Daniel Frerichs, Erwin Frerichs sowie Tobias Niederdrenk und Trainer Johannes Fleetjer.

F-Jugend: 23.02.2013 Möbel-Bittner-Cup in Pewsum





Besser als erwartet, und schlechter als die Möglichkeiten tatsächlich waren. So ist unser Ergebnis beim diesjährigen Möbel-Bittner-Cup des oberen F-Jugend-Jahrgangs. Als einizige gemischte Mannschaft sollte man mit der Platzierung zufrieden sein. Allerdings war sogar mehr drin. Im ersten Spiel ging es gg. unsere Freunde von UpLo 1. In den ersten 5 Minuten war noch keine Ordnung und Konzentration da, und wir lagen schnell und unnötig 0:3 hinten. Dann kamen wir ins Spiel, konnten aber kein Tor mehr schiessen. Im 2. Spiel ging es gg. Larrelt 1. Hier standen wir hinten endlich kompakt, und vorne hat Dominik das entscheidende 1:0 geschossen. Im 3. Spiel ging es gg. den klaren Turnierfavoriten Pewsum I, hier waren wir bis kurz vor Ende mit 1:1 am Rande einer kleinen Sensation. Vor allem durch einige starke Paraden von Jonas. Allerdings haben wir dann noch 2 Tore gg. die wirklich abgeklärt spielenden Pewsumer hinnehmen müssen und 1:3 verloren. Im letzten Spiel gg. Suurhusen I hatte unser Gegner mit 0:1 die Nase vorn, auch hier wäre  mit etwas Glück im Abschluss ein Unentschieden drin gewesen. So sind wir 4. in einem stark besetzten Turnier geworden, und haben gezeigt das wir uns nicht zu verstecken brauchen. Das war eine ausgezeichnete Leistung unserer Mannschaft über die komplette Hallensaison. Quelle: Facebook-Seite F-Jugend SG Grimersum/Wirdum.

F-Jugend: 17.02.2013 Hallenturnier in Moodorf

 

Heute waren wir beim Frühlingsturnier in Moordorf eingeladen. Und ich muss sagen, dass sich diese Fahrt in jeder Hinsicht gelohnt hat. Wir sind dort auf Gegner gestossen, die wir bislang nicht kannten. So haben wir in der Vorrunde Moordorf 1, Georgsheil 1, und Riepe 2 als Gegner gehabt. Das erste Spiel haben unsere Jungs mit 3:0 gg. die erste Mannschaft aus Moordorf souverän gewonnen. Im 2. Spiel trafen wir auf eine stark aufspielende Mannschaft aus Georgsheil und mussten uns mit 0:1 geschlagen geben. So ging es im direkten Vegleich mit Riepe um den Einzug ins Halbfinale. Kurz vor Schluss gelang uns der Ausgleich zum 1:1, das uns reichte um unter die letzten 4 zu kommen. Dort war der spätere Turniersieger aus Westerende unser Gegner. Lange Zeit konnten wir das Spiel offengestalten, aber zum Schluss merkte man unseren Jungs die Belastung der letzten beiden Tage an und wir mussten uns 0:2 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 ging es gg. Sandhorst/Komet Walle, wo wir früh mit 0:1 zurücklagen. 2 Minuten vor Schluss haben wir unsere Abwehr aufgelöst und auf 4 Angreifer umgestellt. Unser Risiko wurde belohnt, Dominik erzielte 1 Minute vor Schluss den Ausgleich und es ging ins Neun-Meter-Schiessen. Beim ersten Schuss war Jonas chancenlos, und den ersten Schuss von Dominik konnte der Keeper unseres Gegners parieren. Dann kam Jonas' grosse Stunde: mit einem Super-Reflex hielt er den 2. Neun-Meter wo alle in der Halle den Ball schon drin gesehen haben. David hat dann mit einem tollen Schuss den Ausgleich geschafft. Der 3. Neun-Meter von Sandhorst/Walle ging knapp am Tor vorbei. Nun lag es an Finn, der während des Spiel bereits einen Neun-Meter an den Pfosten gesetzt hatte. Diesmal machte er es besser, und wir hatten den 3. Platz in einem aussergewöhnlich stark besetzten Turnier erreicht. Wir haben viel Lob von den anderen Mannschaften bekommen, und werden auch einige auf jeden Fall bei unseren Sportwochen begrüssen dürfen. Quelle Facebook-Seite F-Jugend SG Grimersum/Wirdum.



D-Jugend: 17.02.2013 Hallenturnier in Hinte

 

Die D1- und D2-Jugend nahmen parallel an der 2.Runde der Hallenkreismeisterschaftsrunde in Hinte teil. Das von der SG Loquard/Upleward ausgerichtete Turnier lief für beide Teams, was die Punkteausbeute anbelangte, nicht wunschgemäß.

Die D1-Jugend wusste spielerisch in allen Spielen zu überzeugen, doch gingen die Spiele gegen SuS Berumerfehn (1:2) und gegen die SG Loquard/Upleward (1:3) beide verloren, obwohl das Team stets feldüberlegen war. Erst im abschließenden Spiel gegen FC Norden II (2:1) konnte die Mannschaft 3 Punkte für sich verbuchen, liess dort den Gegner nach 2:0 Führung aber unnötigerweise nochmal herankommen.

Mit 3 Punkten konnte auch die D2-Jugend die Heimreise antreten, diese Punkte wurden allerdings ohne große Anstrengung erreicht, da FFF Berumerfehn beim Turnier nicht angetreten war, somit gab es eine 5:0 Wertung für unser Team. In den Spielen gegen den FC Norden II und den JFV Brookmerland II musste sich die D2-Jugend jeweils knapp mit 3:2 gechlagen geben. Besonders ärgerlich war die Niederlage gegen FC Norden II, weil dort noch eine 2:0 Führung abgegeben wurde, es wurde versäumt die Chancen zum dritten Treffer zu verwerten. Im Spiel gegen den JFV Brookmerland lag das Team bereits 2:0 bzw. 3:1 zurück und konnte sich noch auf 3:2 herankämpfen, konnte die sich bietenden Tormöglichkeiten zum Ausgleich aber nicht nutzen.

Die Mannschaften traten an mit folgenden Formationen an: D1-Jugend mit Renko Jürrens; Jannes Diekmann, Marvin Müller, Sören Müller, Dominik de Beer, Hege Thiele. Die D2-Jugend mit: Lucas Kociemba; Pascal Thiele, Steffen Smid, Tobias Wübbena, Wilko Sanders, Jannik Frey, Nico Schröter. Quelle: Facebook-Seite Fortuna 70 Wirdum

F-Jugend: 16.02.2013 Hallenturnier in Hinte

 

Heute war der 3. und letzte Spieltag der Hallenkreismeisterschaft. Wir sind heute vermehrt mit den jüngeren Spielern angetreten, und haben wirklich tolle Leistungen zu sehen bekommen. Unsere 2005er lassen wirklich auf eine starke F-Jugend in der nächsten Saison hoffen. Im ersten Spiel ging es gg. Osteel. Dort konnten wir uns souverän mit 2:0 durchsetzen. Spiel 2 haben wir dann mit 3:0 gg. Pewsum 3 gewonnen, und auch das letzte Spiel gg. Up/Lo 2 ging 2:0 zu unseren Gunsten aus. Ich möchte aber noch hervorheben, dass wir in keinem Spiel eine wirklich ernsthafte Torchance unserer Gegner zugelassen haben. Leider hat TURA Marienhafe 1 sich lediglich ein Unentschieden als Ausrutscher "gegönnt", so dass wir durch den Punktabzug "am grünen Tisch" 2. mit einem Punkt Rückstand geworden sind. Wir haben aus 9 Spielen 24 Punkte geholt! Das ist eine wirklich tolle Leistung unserer Jungs!!! Quelle Facebook-Seite SG Grimersum/Wirdum



E-Jugend: 16:02.2013 Hallenturnier in Pewsum

 

Mit einem Punkt musste sich die E-Jugend beim letzten Hallenturnier der Kreismeisterschaftsrunde in Pewsum begnügen. Ging das erste Spiel gegen Gastgeber TuS Pewsum III gleich mit 0:1 verloren, hatte man im zweiten Spiel gegen die JSG Suurhusen sogar mit 0:2 das Nachsehen. Im abschließenden Spiel gegen die SG Upleward/Loquard wurden dann beste Torchancen nicht genutzt, so dass am Ende ein 0:0 Unentschieden heraussprang. Damit konnte das Team zumindest Up/Lo in der Tabelle hinter sich lassen. In der Endabrechnung bedeutete dies der 7. Tabellenplatz von zehn gestarteten Mannschaften. Mit am Ball waren: Stephan Ewen; Lukas Sparenborg, Eimo Willems, Florian Gründemann, René Smid, Lucas Kociemba, Lennart Frisch. Bericht von Johannes Fleetjer.



Damen: 10.02.2013 Hallenturnier in Großheide

Knapp verpasst haben unsere Fussball-Damen den Einzug in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften. Beim entscheidenden Turnier in Großheide gingen gerade die entscheidenden Duelle gegen Eintracht Ihlow und SV Georgsheil verloren, die sich nun anstelle unseres Teams zusammen mit dem souveränen Staffelsieger des SV Hage für die Endrunde in Großheide qualifizieren konnten. Nach einem gelungenen 4:1 Auftaktsieg gegen TB Twixlum II fiel unser Team durch die beiden Niederlagen noch vom zweiten auf den vierten Platz in der Gruppe zurück.

Hier die Abschlusstabelle der Qualifikationsgruppe 2:

1. SV Hage                                 7 6 1 0 12 : 2 19
2. SV Georgsheil                        7 3 4 0 12 : 3 13
3. SV Eintracht Ihlow                 7 3 2 2   7 : 5 11
4. SG Wirdum/Visqu./Grim.        7 3 1 3   8 : 7 10 
6. SV Petkum                             7 1 2 4   5 : 10 5
7. TB Twixlum II                         7 0 3 4   3 : 13 3
8. TuS Großheide                       7 1 0 6   5 : 16 3


1.Herren: 09.02.2013 Testspielniederlage bei der SG Osteel/Rechtsupweg

Ihr erstes Testspiel der Rückrundenvorbereitung verlor die 1.Herren bei der SG Osteel/Rechtsupweg mit 1:2. Einige kurzfristige Ausfälle sorgten dafür, das unsere Elf nicht in Bestbesetzung auflaufen konnte. So lief der Spielaufbau und die Ballverteilung teilweise zu ungenau, und die gesamte Ordnung passte nicht immer. Trotz alledem ging unser Team durch Neuzugang Marcel Janssen mit 1:0 Führung, doch die Heimmannschaft konnte noch vor der Halbzeit ausgleichen. In der zweiten Hälfte fehlten es unserem Team dann an Alternativen auf der Bank, die nochmal für frischen Wind hätten sorgen können. So hatte unsere Elf auf den 2:1 Führungstreffer der SG keine Antwort mehr zu bieten. Für unser Team liefen auf: D.Göken, Nessen, S.Janssen, Kreft, Ringena, Buss, M.Janssen, Frey, F.Göken, Stüpfert, M.Wagenaar, W.Wagenaar, E.Frerichs.

D1-/D2-Jugend: 03.02.2013 Einladungsturnier der D1-Jugend in Pewsum

Gut verlaufen ist das Einladungsturnier unserer D1-Jugend, das in der Pewsumer Sporthalle ausgerichtet worden ist. Während die D1-Jugend ein wenig hinter ihren Möglichkeiten geblieben ist, und sich mit dem fünften Platz zufrieden geben musste, konnte die D2-Jugend überraschen und sicherte sich den dritten Platz. Ein weiteres Team, gemischt aus D1/D2-Jugend, belegte den siebten Platz. Turniersieger wurde die JSG Hinte, die sich sogar eine Niederlage gegen die SG Loquard/Upleward leisten konnte. Zweiter wurde dann die SG Loquard/Upleward, die kein Turnierspiel verloren hatte, sich aber gegen die Gastgebermannschaften der D1- und D2-Jugend zwei 0:0 Unenschieden leistete, und somit nicht ganz vorne landete. Die D2-Jugend verwies im letzten Spiel noch die JSG Brookmerland mit einem 2:2 Unentschieden (in fast letzter Sekunde) auf den vierten Platz und sicherte sich somit den dritten Platz. Die D1-Jugend belegte nach keinem guten Turnierverlauf den fünften Platz. VfB Münkeboe folgte dann auf dem sechsten Platz, während unser Mixteam aus D1-/D2-Jugend den siebten Platz belegte. Das Mixteam konnte lediglich gegen die eigene D2-Jugend überzeugen und gewann dort mit 3:2. Die D2-Jugend ihrerseits konnte mit einem 1:0 Sieg allerdings die eigene D1-Jugend überraschen.


F-Jugend: 13.01.2013 Siebels-Cup in Norden

Siebels-Cup-Sieger 2013!!! Unsere Jungs haben wieder alles gegeben, und wurden dafür auch mit dem Turniersieg vedient belohnt. Trotz des wirklichen frühen Turnierbeginns (08.00Uhr) sind unsere Jungs hellwach in das Turnier gestartet, und haben gg. den FC Norden das 1. Spiel des Turniers mit 4:0 gewonnen. Unser Torwart Jonas zählte dabei ebenfalls zu den Torschützen, als ein Abschlag von ihm im gegnerischen Tor landete. Im 2. Gruppenspiel gab es 5:0 gg. Wiegboldsbur, und im letzten Gruppenspiel ein 2:0 gg. Tura Marienhafe. Somit zogen wir als Gruppensieger ins Halbfinale ein, und trafen dort auf unsere Freunde vom TUS Pewsum. Wie immer war es ein enges Spiel, in dem wir letztendlich ganz knapp mit 1:0 die Nase vorne hatten. Somit waren wir, wie bereits in der letzten Woche in Hinte, im Finale. Auch hier haben wir von Beginn mächtig Druck auf den Gegner gemacht, und schliesslich mehr als verdient 4:0 gg. TURA Marienhafe gewonnen. Wie auch in Hinte haben wir mit Dominik den Torschützenkönig in unseren Reihen gehabt. Herzlichen Glückwunsch Jungs, diesen Turniersieg habt ihr Euch wirklich verdient durch eure mannschaftliche Geschlossenheit! Quelle: Facebook-Seite F-Jugend SG Grimersum/Wirdum

F-Jugend: 06.01.2013 Neujahrsturnier in Hinte

2.! Beim Neujahrsturnier in Hinte wurden unsere Jungs hochverdienter 2. In der Gruppenphase konnten sie nach Siegen gg. Hinte 1 (6:0), sowie Moordorf 1 (2:0) und einem Unentschieden (1:1) gg. den späteren Turniersieger Amisia/Stern 1 als Gruppensieger durchsetzen. Im Halbfinale gab es dann einen klaren 3:0 Sieg gg. Moordorf 2. Im Finale kam es zu einem Wiedersehen mit Amisia/Stern 1. Dies war auch bezeichnend für die starke Gruppe aus der beide Mannschaften kamen. Wir gerieten 1:0 in Rückstand und hatten leider keine zwingenden Torchancen in diesem sehr körperbetonten Spiel. Als wir zum Schluss alles nach Vorne warfen, fingen wir uns noch das 0:2 ein. Aber dies soll die bärenstarke Leistung unseres Teams nicht schmälern, sie haben sich megastark gg. reine 2004er-Teams behauptet. Ein zusätzliches Highlight ist sicher auch noch, dass wir mit Dominik den Torschützenkönig des Turniers in unseren Reihen hatten. Quelle: Facebook-Seite F-Jugend SG Grimersum/Wirdum



1.Herren: 05.01.2013 Brookmerland-Cup in Marienhafe

Nach starken Auftritt erreicht die 1.Herren verdient den 1.Platz beim Turnier des FC Brookmerland. Nachdem der TuS Halbemond kurzfristig die Teilnahme abgesagt hatte und parallel in der Finalrunde beim Hager Supercup antreten musste, beschloss Ausrichter FC Brookmerland das Turnier in einer Doppelrunde auszutragen. So konnte unser Team gegen den FC Brookmerland II zweimal mit 4:0 gewinnen. Gegen die SG Osteel/Rechtsupweg gelang ein 3:2 Erfolg und gegen den FC Brookmerland I ein 1:1 Unentschieden. Das zweite Spiel wurde gegen die SG Osteel/Rechtsupweg dann allerdings mit 5:2 verloren. Im entscheidenden Spiel gegen FC Brookmerland I zeigte unser Team dann sein bestes Turnierspiel und gewann völlig verdient und mit einem klasse Keeper Daniel Göken mit 4:0. Damit konnte unser Team punktemäßig noch mit den Brookmerlandern gleichziehen, so das ein 7m-Schiessen den Turniersieger ermitteln musste. Die Tore bis zu diesem Spiel erzielten Keno Hoffmann (6), Marco Wagenaar (4), Jens Ringena (3), Marcel Janssen (2), Ralf Nessen (1) und Frank Betten (1). Im abschliessenden 7m-Schiessen waren für uns dann noch Marcel Janssen, Ralf Nessen und Jens Ringena erfolgreich, während Daniel Göken einen 7m halten konnte, was uns dann den Turniersieg bescherrte. Klasse Leistung des ganzen Teams um Daniel Göken, Marcel Janssen, Jens Ringena, Ralf Nessen, Reinhold Leinen, Frank Betten, Keno Hoffmann und Marco Wagenaar. Quelle: Facebook-Seite Fortuna 70 Wirdum





A-Jugend: 16.12.2012 Kreismeisterschaftsturnier in Moorhusen

Beim ersten Hallenkreismeisterschaftsturnier gestern in Moorhusen haben wir uns bis auf ein Spiel ganz gut verkauft. Schade nur, das es nicht für einen 3er gerreicht hat. Im ersten Spiel gegen den TuS Norderney waren wir ganz gut im Spiel. Ein Eigentor von Keno Hoffmann, nach einer Ecke bescherrte uns dann aber einen 0:1 Rückstand, diesen konnte Keno Hoffmann aber wenig später zum 1:1 Ausgleich wieder wett machen. Dabei blieb es dann auch. Im zweiten Spiel gegen den Kreisklassen-Spitzenreiter SC Tannenhausen waren wir dann ohne Chance und es lief auch absolut nichts für uns zusammen, so das wir in diesem Spiel einen klare 0:6 Abfuhr hinnehmen mussten. Im nächsten Spiel gegen Kreisligist SG Dornum/Nessel/Holtriem zeigten wir unser bestes Spiel. Nach Rückstand trafen für uns Keno Hoffmann und Marcel Habbo Gerdes zum 2:2 ins Schwarze. Keno Hoffmann hatte dann sogar die Möglichkeit das 3:2 zu machen, doch seine große Chance blieb ungenutzt, so das wieder kein Sieg raussprang. Gegen den Kreisligisten JFV Norden war dann so langsam die Luft bei uns raus, und wir liefen schnell einem Rückstand hinterher. Später erhöhten die Norder noch auf 2:0. Keno Hoffmann konnte nochmal auf 2:1 verkürzen, doch trotz guter Möglichkeiten sollte der Ausgleich nicht mehr fallen. So konnten wir die Heimreise mit 2 Punkten antreten. Wir spielten mit: Tobias Niederdrenk, Christian Ellßel, Matze Daniels, Steffen Janssen, Timo Frey, Jan Koopmann, Keno Hoffmann, Marcel Gerdes.



1.Herren: 15.12.2012 Einladungsturnier WT Loppersum II (in Hinte)

Beim Hallenturnier in Hinte konnte unsere junge Mannschaft endlich mal zeigen, das sie mithalten können. Mit ein bischen mehr Glück wäre das Finale drin gewesen. Im ersten Spiel gegen Gastgeber Loppersum II konnte ein 0:1 in ein 2:1 umgewandelt werden durch Tore von Daniel Higgen und Florian Göken. Gegen Grimersum konnnten ebenfalls ein 0:1 in ein 2:1 umgewandelt werden. Die Tore erzielten diesmal Florian Göken und Keno Hoffmann. Damit war unserem Team der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen. Im letzten Gruppenspiel wurde dann mit wenig Einsatz gespielt, so dass gegen Groß-Midlum ein klares 0:5 folgte. Im Halbfinale gegen FT 03 Emden lag unsere Mannschaft duch Daniel Higgen bereits 1:0 vorne und war auch spielbestimmend, doch ein blödes Gegentor bescherte den Emdern noch den Ausgleich. Im Siebenmeterschiessen versagten dann Keno Hoffmann und Florian Göken die Nerven, so dass ein Treffer von Daniel Higgen und ein gehaltener Siebenmeter von Daniel Göken nicht reichen sollten. Im Spiel um Platz 3 ging es wieder gegen Gastgerber Loppersum. Die erste Hälfte des Spiels hatte unser Team leichtes Übergewicht, doch Chancen wurden nicht verwertet bzw. Loppersum stand auch meist gut. Loppersum konnte dann den ersten Treffer setzen und verlegte sich aufs Kontern, womit sie noch zweimal nachlegen konnten, was unserem Team in der Gesamtabrechnung dann den 4. Platz einbrachte.
Für Fortuna traten an: Daniel Göken, Jens Ringena, Marcel Janssen, Frank Betten, Reinhold Leinen, Keno Hoffmann, Daniel Higgen, Florian Göken und Marco Wagenaar. Quelle: Facebook-Seite Fortuna 70 Wirdum



DruckversionDruckversion | Sitemap
© Fortuna 70 Wirdum e.V.